SPS 224XP,
Microwin 4.0.0.81,
EM221

Hallo,

ich arbeite z.Z an einem automatischen Sortierer fuer Kleinsteile, alle mechanischen Probleme sind geloest und es bestehen noch noch einige bei der SPS.
Nach einer Messung soll sich nun eine durch einen Stepmotor betriebene Scheibe an die richtige Position drehen. Der Treiber fuer den Motor funktioniert im "manuellen" Betrieb (ueber Generator) hervorragend, jedoch bekomme ich mit dem internen Positionsmodul der SPS keine schnellen Schritte hin. Bei 130/s ist Schluss und der Motor macht nichts mehr.(Habe den Ausgang Q0.0)
Ich habe die PTO-Funktion sowie einen Test ueber manuelle TPs gemacht-kein Erfolg. Ich hoffe mal nicht das ich dieses Extra Positionierungsmodul kaufen muss!
Desweiteren gibt es noch Probleme bei Motorstop-d.h ein Sensor stoppt die Motorfahrt, jedoch laesst sich dieser danach nicht mehr starten, obwohl die entspr. Eingaenge wieder auf True gehen.
Ich kann nun gerade nicht den Code angeben, da ich erst jetzt gemerkt habe das mir das Program im IEC-Betrieb kein AWL anzeigt und ich alles in FUP geschrieben habe. Werde das aber noch nachholen.
Uebrigens, gibt es Probleme mit der SPS wenn man im IEC 1131 Modus arbeitet, statt der Siemens-Notation?

Schoenen Dank schon mal