Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Simatic Manager V5.5 Peripherieabbild der Eingänge lesen

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    37
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich befinde mich im hw-config von simatic manager. habe einen standart dp-slave der über mehrere doppelwort eingangsadressen verfügt, z.b. e0.0-e70.0 .
    die werte möchte ich jetzt gerne einlesen und in einen global db ablegen, z.b. db1.
    meine eingangswerte sind jeweils 4 byte groß.
    so ist z.b. ein wert von e0.0-e3.0, der zweite wert dann von e4.0-e7.0.
    damit ich die werte in einem db bekomme müsste ich immer den syntax l e0.0, t db1.xxxxx angeben.
    gibt es die möglichkeit einen befehl anzuwenden mit dem ich die ganzen eingangsadressen von e0.0-e70.0 in den db schreibe??
    Zitieren Zitieren Simatic Manager V5.5 Peripherieabbild der Eingänge lesen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Also mir fällt dazu folgendes ein: Schleife und Pointer.


    bike

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    oder vielleicht SFC 14/15

    oder ohne:
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW
    kind regards
    SoftMachine

  4. #4
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    17
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Mein, blockmov könnte klappen sfc20 bei s7 300. Guckst du in der Hilfe ob Eingänge als Parameter erlaubt sind oder probierst es einfach aus.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    oder vielleicht SFC 14/15

    oder ohne:
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW
    Er hat doch die E-Adressen schon im normalen PAE, also auch konsistent. Wäre ein Fall für SFC20, Blockmove oder eine Schleife mit Pointer.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    22
    Danke
    4
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Wenn Abbild der Eingänge und Datenbaustein die selbe Struktur haben dann mit Blockmove.
    Wenn nicht Lade und Transfer der einzelnen Werte. Z.B. L EW0, T DB12.DBW100

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Er hat doch die E-Adressen schon im normalen PAE, also auch konsistent. Wäre ein Fall für SFC20, Blockmove oder eine Schleife mit Pointer.
    Jo,danke,
    habe es anders gelesen.
    kind regards
    SoftMachine

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 09:30
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 08:50
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 19:46
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 23:20
  5. Hilfe bei der Ermittlung der Eingänge
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 13:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •