Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: AI und Anlogwert-Umrechnungen

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stimmt, wenn du AWL verwenden darfst.
    Aber nicht immer ist alles erlaubt und dann? Eben KOP.

    Bei uns gibt der Kunde vor, was verwendet werden darf.


    bike

  2. #12
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    gibt der kunde auch vor, in welcher form der fb/fc in seinem basiscode vorliegt? wenn ja würde ich sagen, mein lieber kunde, ich soll alles in fup/kop machen und darf nicht eine unterlagerte programmierung verwenden, ist ok, aber kostet ebend extra.

    mal im ernst das die logischne funktionen im fup/kop abgebildet werden, lasse ich mir eingehen, aber nicht das kernfunktionen oder komplexe mathematische funktionen mit solch umständlichen werkzeugen zu erstellen sind.

    ich würde auch nie auf die idee kommen meine PEW/PAW einzeln umzurechnen oder zu normieren, die fehler sind doch vorprogrammiert, ne schleife mit 2 kernfunktionen und nem db als zielspeicher für die ergebnisse sind da für meinen geschmack viel besser geeignet.

    @finn:

    neben 4l und Larrys anmerkungen empfehle ich dir noch für die Anzeige im Display nen Filter mit einzuprogrammieren, der einzelne BIT-Schwankungen filtert, je nach messbereich kann das schwanken eines bits im datenregister zu dauerhaften schwankungen an der anzeige führen.

    Grüße Rupp

  3. #13
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    gibt der kunde auch vor, in welcher form der fb/fc in seinem basiscode vorliegt? wenn ja würde ich sagen, mein lieber kunde, ich soll alles in fup/kop machen und darf nicht eine unterlagerte programmierung verwenden, ist ok, aber kostet ebend extra.

    Dann bist du bei den Autoherstellern eben draussen.
    Aber das ist eine Grundsatzdiskussion, die hierher nicht gehört, denke ich.



    bike

  4. #14
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Dann bist du bei den Autoherstellern eben draussen.
    Aber das ist eine Grundsatzdiskussion, die hierher nicht gehört, denke ich.



    bike
    das sehe ich nicht so, wir bauen prüf- und isolations-geräte für automobil-hersteller, welche solche vorgaben nicht beinhalten, soll heißen das auch hier kein grundsatzurteil gefällt werden kann, ich sagte ja auch nicht das es mit fup/kop nicht geht, ebend nur das ich es als persönlichen irrsinn empfinde

  5. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    das sehe ich nicht so, wir bauen prüf- und isolations-geräte für automobil-hersteller, welche solche vorgaben nicht beinhalten, soll heißen das auch hier kein grundsatzurteil gefällt werden kann, ich sagte ja auch nicht das es mit fup/kop nicht geht, ebend nur das ich es als persönlichen irrsinn empfinde
    Da sind keine Hersteller von Autos.
    Also VauWe, Renault oder PSA verlangen es eben und daher leifern wir es.


    bike

  6. #16
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @bike
    Von uns stehen auch Maschinen bei fast allen namhaften deutschen Automobilherstellern, es handelt sich zwar nur um Nebengewerk, aber unsere Maschinen sind sowohl in AWL als auch in CoDeSys in ST programmiert. Wenn man mit den technisch Verantwortlichen spricht, wird man oft merken, dass dieser Punkt relativ unwichtig ist. Diese Anforderung wird irgendwann mal von Einkäufern da rein geschrieben und die haben von der Technik nunmal absolut keine Ahnung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 13:21
  2. Anlogwert glätten
    Von fbeine im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 12:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •