Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Programm übersichtlicher gestalten

  1. #1
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus, ich habe mal eine wahrscheinlich dumme Frage?
    Kann man eigentlich ein sehr umfangreiches Programm im Simaticmanager übersichtlicher gestalten. z.B. durch anlegen von mehreren Programmteilen, also aufteilen in die einzelnen Anlagenteile? Ich hoffe Ihr wisst was ich meine.
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!
    Zitieren Zitieren Programm übersichtlicher gestalten  

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    NEIN!!!
    Wenn ein Programm einmal in die CPU geladen wurde, dann darf man unter KEINEN UMSTÄNDEN jemals irgendetwas ändern!!!

    Nee - Spaß beiseite. Es ist natürlich möglich, ein vorhandenes Programm neu zu strukturieren. Ist halt immer eine Frage des Aufwandes, den man treiben will/möchte. Der Eine gliedert lieber nach Anlagenteile, der Andere lieber nach Örtlichkeiten, wieder Andere gliedern in Funktionen usw. Da streiten sich die Geister... Aber ein strukturiertes Programm ist immer besser, als ein 'Spagetti'-Programm.

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Antwort : JA !
    Auf jeden Fall ...! Man kann auf jeden Fall ein SPS-Programm übersichtlich und verständlich gestalten. Allerdings - was man als übersichtlich und verständlich empfindet ist von Person zu Person u.U. unterschiedlich.

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Avatar von Servernexus
    Servernexus ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    im gelobten Land Bayern
    Beiträge
    213
    Danke
    35
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Antwort : JA !
    Auf jeden Fall ...! Man kann auf jeden Fall ein SPS-Programm übersichtlich und verständlich gestalten. Allerdings - was man als übersichtlich und verständlich empfindet ist von Person zu Person u.U. unterschiedlich.

    Gruß
    Larry
    Na ja ich habe ein Programm mit sagen wir mal 3 großen Anlagenteilen, eine CPU, Wenn man da nun einen Baustein sucht dann scrollt man schon ne weile. Das Programm ist noch nicht im Einsatz, wird gerade aufgebaut. Wäre schon schön wenn man für jeden der 3 Anlagenteile und vielleicht noch für den allgemeinen Teil eine Aufgliederung hätte, aber wie kann man so etwas denn grundsätzlich machen? Einfach neues S7 Programm rein ist ja nicht möglich, oder? Eine gewisse Gliederung habe ich ja schon, z.B der erste Anlagenteil geht ab Bereich 200, der zweite ab Bereich 300.
    Geändert von Servernexus (10.01.2012 um 12:45 Uhr)
    Das größte Problem eines PC ist der, der davor sitzt!

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Siehe dazu auf jeden Fall den Beitrag von Approx.

    Gegen die Sache mit den vielen Bausteinen kommt man z.B. durch die Baustein-Nummerierung an. Beispiel :
    FC und/oder FB 100 = Sektion 1
    FC und/oder FB 101 .. 199 = Unterstation von Sektion 1
    usw.
    FC und/oder FB900 und folgende = allgemeine Bausteine für Berechnungen etc.

    Gruß
    Larry

  6. #6
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    40
    Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Servernexus.

    Jo, Programme übersichtlicher schreiben, das schönste Thema eines Instandhalters.

    Ich als Instandhalter schlage mich Tag ein Tag aus durch unterschiedliche Programmstile.

    Die einen schreiben alles in EIN AWL Netzwerk, die anderen das gesamte Programm in SCL.
    Beides ist in meinen Augen mist, da wir von der Instandhaltung zwar Programme lesen können,
    aber mal ehrlich wer kann sich montags morgens mit dem dicken Schädel vom Wochenende
    durch so schöne Programme lesen wie:
    Code:
    U(
    U(
    ...
    )
    O
    U(
    ...
    )
    
    )
    Also denkt doch immer mal daran, dass nicht nur der Programmierer, sonder auch die Instandhalter, das lesen können sollte, um die Stillstandszeit kurz zu halten.

    - kurze Netzwerke, die AUCH in FUB darstellbar sind (NOP 0) nicht vergessen
    - vernünftige Netzwerk Überschriften / Titel
    - Variabeln in Landessprache


    Mit freundlichen Gruß
    Thomas

  7. #7
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    140
    Danke
    17
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Daumen hoch

    Zusätzlich zu den Nummernbereichen von FC und DB ist es sinnvoll, klare und ähnliche symbole für die Bausteine zu vergeben. Somit kann man die Bausteinliste auch nach Namen sortieren und hat, selbst wenn die Nummern kreuz und quer sind, alles im überblick:

    z.B.

    FC_Entnahme_ANA // Analogwerte für Bereich Entnahme
    FC_Entnahme_Strg // Steuerung für Bereich Entnahme
    FC_Entnahme_Stör // ...

    So ähnlich mache ich (viele andere auch) das immer und fahre damit eigentlich gut. Empfehlenswert ist auch, für FCs die Datenbausteine benutzen, dieselben Nummern(bereiche) zu verwenden wie die dazugehörigen DB.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu EyeQ für den nützlichen Beitrag:

    Servernexus (10.01.2012)

  9. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bit_schubser Beitrag anzeigen
    Code:
    U(
    U(
    ...
    )
    O
    U(
    ...
    )
    
    )
    Wenn du sowas in Fup darstellen willst, gibt das vermutlich 20 Seiten Fup. Viel spass beim online Beobachten.

    - kurze Netzwerke, die AUCH in FUB darstellbar sind (NOP 0) nicht vergessen
    - vernünftige Netzwerk Überschriften / Titel
    - Variabeln in Landessprache
    Kurze Netzwerke können sinnvoll sein. Sie werden aber dann sinnlos wenn man nur um das Netzwerk kurz zu halten über 100 Schmiermerker geht welche unnötig wären.

    mfG René

  10. #9
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Cool

    Zitat Zitat von bit_schubser Beitrag anzeigen
    - Variabeln in Landessprache
    Nö, das mache ich nicht.

    Schonmal an den Export gedacht. Das wäre ja noch schöner, wenn zwei gleiche Maschine nach Spanien und nach Norwegen geliefert werden.

    Dann soll ich einmal in spanisch und einmal in norwegisch programmieren, obwohl es die gleiche Maschine ist?

    Darum hat sich der Standard "Englisch" gebildet, damit Programme international lesbar sind.
    Das mache ich natürlich auch bei Sondermaschinen, die in D stehen werden. Weil da auch Programmschnipsel von anderen Maschinen drin stecken.

    Da bin ich bockig. Und das ist so in Fachkreisen anerkannt.

    Aber in einem möchte ich auch eine Lanze für die Instanthalter brechen:
    Das ist zwar schön, dass Instanthalter Programme lesen und interpretieren können. Aber wenn die Fehlermeldungen des HMI nicht ausreichen, um die Stilltandszeiten zu verkürzen, dann hat der Programmierer in meinen Augen Bockmist gebaut.

    "Anlage steht ohne (konkrete) Meldung (, die das Problem eindeutig beschreibt)" ist in meinen Augen ein absolutes NoGo.
    Geändert von asci25 (10.01.2012 um 14:37 Uhr)

  11. #10
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bit_schubser Beitrag anzeigen
    Hallo Servernexus.

    Jo, Programme übersichtlicher schreiben, das schönste Thema eines Instandhalters.

    Ich als Instandhalter schlage mich Tag ein Tag aus durch unterschiedliche Programmstile.

    Die einen schreiben alles in EIN AWL Netzwerk, die anderen das gesamte Programm in SCL.
    Beides ist in meinen Augen mist, da wir von der Instandhaltung zwar Programme lesen können,
    aber mal ehrlich wer kann sich montags morgens mit dem dicken Schädel vom Wochenende
    durch so schöne Programme lesen wie:
    Code:
    U(
    U(
    ...
    )
    O
    U(
    ...
    )
    
    )
    Also denkt doch immer mal daran, dass nicht nur der Programmierer, sonder auch die Instandhalter, das lesen können sollte, um die Stillstandszeit kurz zu halten.

    - kurze Netzwerke, die AUCH in FUB darstellbar sind (NOP 0) nicht vergessen
    - vernünftige Netzwerk Überschriften / Titel
    - Variabeln in Landessprache


    Mit freundlichen Gruß
    Thomas
    Ich bin froh dass ich die Wahl zwischen AWL, FUP, Graph und SCL hab. Ich möchte mal sehen wie du in FUP zweidimensionale Felder handelst. Macht ja auch keinen Sinn. Es ist aber genauso unsinnig, krampfhaft alles in SCL zu programmieren. Für jedes Thema die richtige Darstellung:

    Bitverknüpfungen -> FUP
    Berechnungen für Sollwerte u.ä. -> AWL
    Schrittketten -> Graph
    Datengeschubse -> SCL

    und schon sind alle glücklich...
    mfG Aventinus

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Aventinus für den nützlichen Beitrag:

    friendo (23.10.2015)

Ähnliche Themen

  1. Programmierkonzepte und Bedienoberflächen gestalten
    Von Eisbaer_vw im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 10:37
  2. Wie LOGO! Programm ansprechender gestalten?
    Von MECHA07 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 12:47
  3. Hausautomation wie System gestalten
    Von mitchih im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 19:31
  4. ARRAY Dynamisch gestalten
    Von husox81 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 10:11
  5. Profibusleitung steckbar gestalten??
    Von INST im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 16:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •