Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Profibus-Leituntung: Touchpanel nicht programmierbar

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schönen guten Tag,

    ich habe mich hier einmal angemeldet da ich mit meinem.. Latein.. am Ende bin.

    Vor einigen Wochen haben wir auf der Arbeit einige Simatic Touch Pannels (OB177b PN/DP) bekommen, und um sie auszuprobieren eine Leitung (beide Seiten normale Anschlüsse wie sie auch an der Seriellen Schnittstelle zu finden sind, an einer Seite Buchse+ Stecker)
    Intern fand ich auf der Seite mit Buchse und stecker etwas Elektronik, auf der anderen Seite 2 Wiederstände und 2 Adern (die aus der Leitung kamen)

    (Die Touchpanels werden mit einer S7-CPU314C-2 DP verbunden)


    Nun habe ich für die restlichen eine aktive Profibusleitung von Helmholz bestellt. Soweit wunderbar, man kann das Touchpanel jetzt sogar ohne Stromversorgung laufen lassen, jedoch kann ich nicht mehr beide über einen Programmierer (USB->MPI/DP) Beschreiben, was mit dem anderem Kabel jedoch ging.

    ich hoffe ich habe alles genug beschrieben habe.

    Mein Problem jedoch ist dass die Touchpanels für Übungszwecke gedacht sind und das Programmieren komfortabel und schnell gehen soll.
    Liegt hier ein Konfigurationsfehler vor oder geht das mit diesen Leitungen nicht?


    In Hoffnung auf einen Konfigurationsfehler:
    freundliche Grüße von
    Coco
    Zitieren Zitieren Profibus-Leituntung: Touchpanel nicht programmierbar  

  2. #2
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cocojack Beitrag anzeigen
    Nun habe ich für die restlichen eine aktive Profibusleitung von Helmholz bestellt. Soweit wunderbar, man kann das Touchpanel jetzt sogar ohne Stromversorgung laufen lassen, jedoch kann ich nicht mehr beide über einen Programmierer (USB->MPI/DP) Beschreiben, was mit dem anderem Kabel jedoch ging.

    ich hoffe ich habe alles genug beschrieben habe.

    Mein Problem jedoch ist dass die Touchpanels für Übungszwecke gedacht sind und das Programmieren komfortabel und schnell gehen soll.
    Liegt hier ein Konfigurationsfehler vor oder geht das mit diesen Leitungen nicht?


    In Hoffnung auf einen Konfigurationsfehler:
    freundliche Grüße von
    Coco
    Wenn du mit deinem Programmiergerät im Selben Bus Strang wie das Touch Panel bist sollte es normalerweiße gehen!
    Hast du den schon eine Verbindung zur Steuerung?
    An welchen Ports des TP hast du versucht es zu beschreiben?Was ist bei den TIP Switches eingestellt?

    mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  3. #3
    cocojack ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich kann wenn ich den (genau gesagt) usb->mpi/dp adapter direkt an den profibus anschluss des Touchpanels anschließe (Hat die Adresse 3) kann ich es gaz normal mit wincc flexible bespielen,
    stecke ich nun die Busleitung hinein (das ende mit der Buchse in der SPS) kann ich das rouchpanel nicht mehr erreichen, jedoch die SPS (mit step7).
    Drehe ich das ganze um, also stecker mit buchse in das Touchpanel kann ich das Touchpanel erreichen, jedoch nicht die SPS.

    Beide untereinander können sich allerdings erreichen.
    Ach und der Busstecker hat keinerlei Möglichkeiten eingestellt zu werden (manche haben ja so einen Schalter, der hier aber nicht)

    Wenn ich morgen wieder auf der Arbeit bin werde ich mal ein paar Fotos machen und die genaue Beschreibung der Profibusleitung heraussuchen.

    Danke schonmal für die reaktion.

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    ... kann es sein, das du den Profibusstecker falsch angeschlossen hast (abgehend/ankommend vertauscht)? Beide Strangenden brauchen einen Abschluswiderstand. Also besorg dir schon mal nen 2. " Stecker mit Schalter" .

    Thomas
    Geändert von thomass5 (17.01.2012 um 07:23 Uhr)

  5. #5
    cocojack ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    also ich habe den http://www.helmholz.de/prod.d,18_24_29.html?p_id=77
    (die 2 version 4BD10)

    die waren schon vorgefertigt, es gibt in drin keine Möglichkeit hier etwas zu vertauschen, da es mehradrig von innen ist.

    DSC00319.jpg
    Geändert von cocojack (17.01.2012 um 07:45 Uhr) Grund: in der Bezeichnung vertippt

  6. #6
    cocojack ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Imm Datenblatt steht:
    An der Steckleitung sind keine Einstellungennotwendig und kann anallen PG - Schnittstellen betriebenwerden, bei denen dasRTS - PG Signal auf Pin 9
    liegt.


    stimmt das ?

    ach ja MPI/DP Adapter ist der
    SÍMATIC S7
    PC Adapter USB
    6ES7 972-OCB20-0XA0
    SVP AN511323

    (In einem Kasten pro Buchstabe) X5678
    V 1.3


  7. #7
    cocojack ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    einer meine Kollegen meinte, es läge an der Konfiguration, so dass ich das Gerät anders beschreiben müsste, da es ja jetzt ein Aktives Kabel ist.. aber ich weiß nicht was er damit meint,.. ist an dieser "überlegung" etwas dran, und wenn ja.. was meint er damit?

  8. #8
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cocojack Beitrag anzeigen
    also ich habe den http://www.helmholz.de/prod.d,18_24_29.html?p_id=77
    (die 2 version 4BD10)

    die waren schon vorgefertigt, es gibt in drin keine Möglichkeit hier etwas zu vertauschen, da es mehradrig von innen ist.

    DSC00319.jpg
    Die Steckleitung ist nach der Beschreibung für ein Programmiergerät gedacht. Die direkte Verbindung einer SPS und eines OPs funktioniert damit vielleicht nicht (Habs jetzt nicht getestet).
    Nimm einfach 2 normale Profibusstecker und ein Stück Profibuskabel.

    Ansonsten: Alle Busadressen unterschiedlich? (Auch die PG Adresse beachten)

  9. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cocojack Beitrag anzeigen
    die waren schon vorgefertigt, es gibt in drin keine Möglichkeit hier etwas zu vertauschen, da es mehradrig von innen ist.

    DSC00319.jpg
    Profibusleitung mit 7 Drähten?
    7 Drähte, 7 Klemmen und Platz für zweites Kabel? Wo wird das zweite Kabel angeschlossen?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #10
    cocojack ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    29
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von netcp Beitrag anzeigen
    Ansonsten: Alle Busadressen unterschiedlich? (Auch die PG Adresse beachten)
    Adapter hat die Adresse 0, SPS adresse 2 und das HMI Panel die Adresse 3

    Leider habe ich selber hier keine Profibusstecker rumliegen.. ich möchte halt 100% ausschließen dass es ein Konfigurationsfehler ist, bevor ich weiteres Geld investiere ..

    in ein Paar minuten lade ich mal das Simatic S7 Projekt hoch..

Ähnliche Themen

  1. Optische Anrufsanzeige, programmierbar
    Von Krumnix im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 00:06
  2. SPS programmierbar in C
    Von Markus80 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 12:34
  3. Schraml IEC 61131 mit Twincat programmierbar?
    Von Rifel im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 14:39
  4. Logo! 230RC mit Simatic Manager programmierbar?
    Von Dirk1981 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 19:03
  5. 3 MM420 und Touchpanel über Profibus
    Von Nordischerjung im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 17:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •