Hallo,

ich habe folgende Aufgabe:
Die Position einer runden, sich drehenden Glasplatte wird mit zwei Lichtschranken abgefragt.
Auf der Platte befinden sich im gleichen Abstand Markierungen (sagen wir 40 für LS1 und 1 als Referenz für LS2).
Der Referenzpunkt ist deckungsgleich mit einer der 40 Markierungen, wird aber nur von LS2 erfasst.

Es müssen erst x Markierungen mit LS1 überfahren werden um das hochlaufen des Motors zu überbrücken.
Wenn sichergestellt ist, dass volle Drehzahl erreicht ist muss der Referenzpunkt mit LS2 überfahren werden.

Wenn das gegeben ist, soll ein Zähler die Markierungen mitzählen beginnend vom Referenzpunkt und sich nach einer vollen Umdrehung reseten.
Ein weiterer Zähler soll volle Umdrehungen mitzählen und nach 2 vollen Drehungen das Programm beenden.

Ich hoffe das war verständlich. Hab sonst mit Logo! gearbeitet und da sind die Zähler einfach zu handhaben.
Wie bau ich diese Zählerkombination und resete sie?