Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Array in DB suchen

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.646
    Danke
    65
    Erhielt 269 Danke für 228 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann dürfte die FOR-Schleife doch gar nicht so schlecht sein.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  2. #12
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.646
    Danke
    65
    Erhielt 269 Danke für 228 Beiträge

    Standard

    Du musst schon definieren, was Du machen willst...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #13
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Du musst schon definieren, was Du machen willst...
    In dem DB gibt es einige Array mit Werten. Nun soll gesucht werden ob z.b. ein Array mit den Werten "123", in einem der Arrays in dem DB zu finden sind.

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.646
    Danke
    65
    Erhielt 269 Danke für 228 Beiträge

    Standard

    Dann frage ich mich, ob Du meinen Codeschnipsel nicht verstanden hast, oder ich die Aufgabenstellung.

    In der Schleife wird der Arraybereich von 1 - 32 mit einem Wert verglichen und das Bit Found gesetzt, falls der Vergleich positiv war.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  5. #15
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Dann frage ich mich, ob Du meinen Codeschnipsel nicht verstanden hast, oder ich die Aufgabenstellung.

    In der Schleife wird der Arraybereich von 1 - 32 mit einem Wert verglichen und das Bit Found gesetzt, falls der Vergleich positiv war.
    ich habe es so verstanden dass du unr einzelene bytes aus dem array verlgeichen willst. ich meinte das array als ganzes. kann natürlich auch sein dass ich dein codeschnipsel nicht verstehe.

    Frage:
    Bei
    Code:
    If  ToSearchDB.array = ToCheckArray then usw...
    Bringt es als Übersetzungsfehler "unzulässige Operantentypen" und setzt den Cursor hinter das ToCheckArray. Wie müsste das lauten ?

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerente1974 Beitrag anzeigen
    Dann frage ich mich, ob Du meinen Codeschnipsel nicht verstanden hast, oder ich die Aufgabenstellung.

    In der Schleife wird der Arraybereich von 1 - 32 mit einem Wert verglichen und das Bit Found gesetzt, falls der Vergleich positiv war.
    Limette brauch heut wieder bißchen länger ... ich sehe deine lösung auch als die eigentliche des problems
    evtl. ist es notwendig den zu durchsuchenden bereich auf die gesamte struktur des DBs auszudehnen (das am besten in AWL) aber man wird nie die eindeutige zuordnung des arrays bekommen, wenn man nicht die struktur im programm hinterlegt.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #17
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.846
    Danke
    402
    Erhielt 2.429 Danke für 2.025 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich fasse das jetzt mal zusammen :
    Aus der Anfrage heraus habe ich es (auch) so verstanden : Ich möchte ermitteln ob und wenn ja wo in einem DB ein bestimmtest Array (namentlich) vorhanden ist.
    Das geht nicht, weil :
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ... in der steuerung ist der datenbaustein nur ein haufen bytes ohne strukturelemente, ohne bezeichnung, ohne index ... allein die adresse macht einen zugriff mgl.
    Falls es aber darum gehen sollte, ein bestimmte Byte-Wert-Sequenz zu finden, so ginge das in einer 2D-Schleife, die aber je nach Größe des DB u.U. eine ganz schöne Bearbeitungszeit haben wird.

    Deswegen von mir aus noch einmal die Frage : Was soll es denn (so ganz wirklich) werden ?
    Es gibt immer (meißtens) einen Weg etwas zu machen - manchmal ist aber der erste Ansatz noch nicht so ganz der Richtige ...

    Gruß
    Larry

  8. #18
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    Limette brauch heut wieder bißchen länger ... ich sehe deine lösung auch als die eigentliche des problems
    evtl. ist es notwendig den zu durchsuchenden bereich auf die gesamte struktur des DBs auszudehnen (das am besten in AWL) aber man wird nie die eindeutige zuordnung des arrays bekommen, wenn man nicht die struktur im programm hinterlegt.
    So. Ich habe den zu durchsuchenden DB ein Array of Struck verpasst.
    Array 30 byte
    Platzsperre 6 byte
    Array 30 byte
    Platzsperre 6 byte
    Array 30 byte
    Platzsperre 6 byte
    etc. bis z.b. 300 byte erreicht sind.

    Habe ich dich damit richtig verstanden ?
    jetzt könnte man doch array mit array eins um das andere abgleichen ob eines davon passt, oder nicht ?

  9. #19
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich fasse das jetzt mal zusammen :
    Aus der Anfrage heraus habe ich es (auch) so verstanden : Ich möchte ermitteln ob und wenn ja wo in einem DB ein bestimmtest Array (namentlich) vorhanden ist.
    Das geht nicht, weil :


    Falls es aber darum gehen sollte, ein bestimmte Byte-Wert-Sequenz zu finden, so ginge das in einer 2D-Schleife, die aber je nach Größe des DB u.U. eine ganz schöne Bearbeitungszeit haben wird.

    Deswegen von mir aus noch einmal die Frage : Was soll es denn (so ganz wirklich) werden ?
    Es gibt immer (meißtens) einen Weg etwas zu machen - manchmal ist aber der erste Ansatz noch nicht so ganz der Richtige ...

    Gruß
    Larry

    Das es lange dauert würde jetzt mal nichts machen, irgendwie muss man es ja durchsuchen.... es ist schon eine bestimmte Byte-Wert Sequenz.

  10. #20
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.646
    Danke
    65
    Erhielt 269 Danke für 228 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich fürchte ich habe immer noch nicht verstanden, was das Ziel ist.
    Vielleicht kannst Du den Anwendungsfall dazu erläutern.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 17:03
  2. FB' in FB's suchen
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 07:30
  3. Suchen Elektroingenieur
    Von WEKO im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 08:05
  4. Bool-Array in Byte-Array
    Von Techniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 19:12
  5. Perepherie suchen in S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •