Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: CPU 315-2DP: OB Anforderungsfehler durch Programm im OB35

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mich plagt ein kleines Problem und ich finde die Lösung einfach nicht. Vielleicht kann mir jemand von Euch noch einen hilfreichen Tipp geben. Folgende Situation:

    ich bin gerade dabei, eine Fördertechnikanlage auf ein neues Programm umzustellen. Ich habe mein neues Programm neben das alte in die CPU (eine 315-2DP) hochgeladen und schalte mit Hilfe eines Merkers zwischen den beiden Programmen um. So kann man recht gut die neuen Sachen testen.
    Ab und an kommt es jetzt vor, dass die CPU einen Systemfehler meldet. Im Diagnosepuffer steht der Eintrag, der im Anhang ersichtlich ist ("OB Anforderungsfehler"). Nun habe ich den Programmaufruf im OB35 aber schon blockiert/übersprungen (siehe Bild im Anhang). Dennoch tritt der Fehler ab und an einmal auf. Ich suche nun schon länger nach einer Möglichen Ursache, finde sie aber nicht. Wodurch könnte der Fehler denn noch verursacht werden?

    Vielen Dank für Eure Tipps!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================
    Zitieren Zitieren CPU 315-2DP: OB Anforderungsfehler durch Programm im OB35  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Dein Programm versucht aus irgendeinem Grund den OB80 aufzurufen. Du könntest den OB80 einfügen und dann dort anhand der Fehlercodes feststellen, warum er aufgerufen wird.
    Gruß
    Michael

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    Grimsey (19.01.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    P.s. Um in Abhängigkeit von M666.6 Dein Programm zu bearbeiten must Du BEB verwenden, nicht BEA.
    Gruß
    Michael

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    Grimsey (19.01.2012)

  6. #4
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Der OB80 wird aufgerufen, weil der Interrupt OB35 erneut aufgerufen wird, obwohl dieser vom vorherigen Aufruf noch nicht abgearbeitet worden ist. Was ist den als Aufrufzeit für den OB35 eingestellt (siehe HW-Konfig ->Eigenschaften CPU ->Weckalarme)? Standardmäßig ist dort 100 eingestellt, dh. der OB35 wird alle 100ms aufgerufen. Stell doch da einen anderen Wert ein, Z.B. 5000 und schau was passsiert.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu fred für den nützlichen Beitrag:

    Grimsey (19.01.2012)

  8. #5
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Danke erst einmal für Eure Tipps!
    OB35 wurde von denjenigen, die das alte Programm geschrieben haben, auf 20ms eingestellt. Mich wundert es, dass er mit der Bearbeitung des Programms noch nicht fertig sein soll da ja gar nichts mehr gemacht wird.
    @M-Ott: danke für den Tipp! Ist geändert. Der OB80 ist auch schon in der CPU...muss mal den Fehlerzustand auslesen, vielleicht komme ich da weiter.
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================

  9. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Was macht denn der OB35 so alles ?
    Die 315 ist zwar kein Rennpferd - aber in 20ms nicht fertig werden ... da muss dann schon ein bißchen drin stehen, von dem Einiges da wahrscheinlich gar nicht reingehört ...

    Gruß
    Larry

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Grimsey (19.01.2012)

  11. #7
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    @larry: das ist es ja. da sind im 2 NW drin in denen Integratoren aufgerufen werden...aber genau das lasse ich schon gar nicht mehr ausführen. Sie oben das eine Bild. Daher wundert es mich ja das es da ein Problem geben soll.
    Komischerweise ist es bisher auch nicht mehr aufgetreten....ich hab lediglich aus:
    U M666.6
    BEA

    U M666.6
    BEB

    gemacht.

    Sobald ich was im OB80 stehen habe, melde ich mich noch einmal.
    Habt vielen Dank für Eure Hilfe!
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================

  12. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Ich hab da dunkel was in Erinnerung...
    Als ich den OB35 mit dem PG beobachtet habe, ist die Zykluszeit manchmal in die Knie gegangen und es gab eine Fehlermeldung in der Richtung. Hast Du den OB35 oder einen Baustein mit Aufruf im OB35 beobachtet?
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    Grimsey (19.01.2012)

  14. #9
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    @Tigerente: hmmm...das ist gut möglich. Ich hab bis jetzt nichts mehr in den OBs beobachtet und hab auch keinen Fehler. Die Zykluszeit ist liegt im Schnitt bei um die 12ms....nach Auftritt des Fehlers wird die längste Zeit so mit 40-60ms angegeben. Kann gut sein das es etwas damit zu tun hat.
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================

  15. #10
    Avatar von Grimsey
    Grimsey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    374
    Danke
    107
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also der Fehler ist dann jetzt doch noch einmal aufgetreten. Ohne meine Zutun...nichts beobachtet...nichts übertragen. Im OB35 wird eigentlich nichts aufgerufen...siehe bitte in meinem ersten Post das beigefügte Bild. Aus dem BEA wurde lediglich ein BEB gemacht und der Merker M666.6 auf 1 gesetzt. Somit sollte der restliche Code im OB35 nicht aufgerufen werden. Im OB80 stand der Fehlercode 2 an...laut Hilfe besagt dies, dass der OB35 aufgerufen wurde obwohl er noch nicht fertig abgearbeitet war. Leuchtet mir nur leider nicht ein. Der Code wird ja im eigentlich gar nicht ausgeführt. Liegt es eventuell an der eingestellten Zeit von 20ms???

    Ich danke Euch schon einmal im Voraus!
    Step7 V5.5 SP4 HF11
    TIA Portal V14
    WinCC flexible 2008 SP3
    WinCC 7.2 Update 10
    =======================

Ähnliche Themen

  1. Firmware für CPU 315-2DP (6ES7 315-2AF03-0AB0)
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 07:55
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 09:03
  3. CPU 315-2DP oder CPU 314C-2DP
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 16:34
  4. Wechsel der CPU, z.B. von 315-2DP auf 317-2DP
    Von plc_tippser im Forum FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 09:18
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 07:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •