Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: 2 S7 300 CPU´s verknüpfen / 2 unabhängige Anlagen

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey @ all!

    Ich habe hier zwei unabhängige Anlagen mit jeweils einer 300er CPU.

    Nun sollen diese beiden Anlagen kommunizieren. Ich hatte da an eine Profibusverbindung gedacht, aber wie mache ich das in der Hardwarekonfiguration von den beiden Projekten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß
    Zitieren Zitieren 2 S7 300 CPU´s verknüpfen / 2 unabhängige Anlagen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Ohne größere ins Projekt Eingriffe oder zusätzliche Hardware ist das schwierig.
    Deine Optionen sind (wenn ich Mist erzähle möge mich jemand korrigieren):
    • Profibus ohne zusätzlich Hardware: Du müsstest beide Steuerungen in ein Projekt packen und eine zum Profibus-Slave machen.
    • MPI ohne zusätzliche Hardware: Du müsstest beide Steuerungen in ein Projekt packen und die MPI-Kommunikation nutzen.
    • Profibus mit zusätzlicher Hardware: Du baust in eine der Steuerungen einen DP/DP-Koppler ein. Den müsstest Du anschließend in beiden Projekten als Profibusteilnehmer anlegen. Beide Projekte bleiben getrennt.
    Gruß
    Michael

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    hoelle1985 (23.01.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also muss bei dem DP/DP Koppler keinen Slave angeben und arbeit mit 2 Mastern?

  5. #4
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Richtig.
    Beide Projekte bleiben separat und bekommen jeweils den DP/DP-Koppler als Profibus-Slave angelegt. Beide CPUs bleiben Master, der Koppler ist der Slave. Der Koppler ist die einzige Schnittstelle zwischen den beiden, keine der CPUs weiß etwas von der anderen, die Kommunikation findet ausschließlich über den Koppler statt.
    Gruß
    Michael

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    hoelle1985 (23.01.2012)

  7. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Der DP/DP-Koppler stellt für beide CPU's mit Masterfunktionalität einen Slave-Teilnehmer dar!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MCerv für den nützlichen Beitrag:

    hoelle1985 (23.01.2012)

  9. #6
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Hast Du weitere Profibus-Teilnehmer, bzw wird der Profibus bereits genutzt?

    Was für Daten möchtest Du austauschen? Müssen die "schnell" übergeben werden? Wenn Du Zeit hast und kein Geld ausgeben möchtest, dann würde ich den Datenaustausch über MPI machen (Stichwort: Globaldatenaustausch). Der Nachteil, es ist "langsam".
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MCerv für den nützlichen Beitrag:

    hoelle1985 (23.01.2012)

  11. #7
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ich habe noch weitere Profibus Teilnehmer, sodass ich schon bei Profibus bleiben muss.

    Ich habe mehrere Pumpen die auf der einen CPU liegen wobei die Klappen die dazu jetzt noch gesteuert werden sollen auf der anderen CPU liegen.

    Das mit dem Koppler hört sich ja schon ganz gut an, kann irgendwer abschätzen wie aufwendig die Einbindung von so einem Koppler ist??

  12. #8
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hoelle1985 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Koppler hört sich ja schon ganz gut an, kann irgendwer abschätzen wie aufwendig die Einbindung von so einem Koppler ist??
    Das ist ganz einfach. Du musst einfach nur je einmal pro Projekt den Koppler als Profibus-Slave anlegen.
    Es gibt noch einige Feinheiten zu beachten, aber das steht alles in den Handbüchern.
    Gruß
    Michael

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu M-Ott für den nützlichen Beitrag:

    hoelle1985 (23.01.2012)

  14. #9
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar! Vielen Dank für die Hilfe!

  15. #10
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich kann ganz einfach folgendermaßen vorgehen:
    DP/DP Koppler CPU1: 1 Byte konsistenzer Eingang 70
    1 Byte konsisternzer Ausgang 80

    DP/DP Koppler CPU2: 1 Byte konsistenzer Eingang 80
    1 Byte konsisternzer Ausgang 70

    CPU1
    L db40.dbw12
    T PAW80

    CPU2
    L PEW80
    T db50.dbw12

    Ist das so einfach?

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. S7-300 CPU Passwort
    Von Manfred Stangl im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 09:36
  2. Uhrzeitabweichung 300 CPU
    Von röhrengertl im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:57
  3. 1 PT100 für 2 unabhängige Messungen
    Von Sven_HH im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 19:43
  4. Mehrere unabhängige S7 vernetzen
    Von Torsten05 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 17:57
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •