Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [libnodave] Mit wem kann ich nun alles ISO/TCP reden?

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe steuernde Gemeinde!

    Ich habe für unser Unternehmen ein recht frei konfigurierbares Tool gebaut, dass Infos aus SPSen in SQL Tabellen gießt. Dies löst die ständigen Individuallösungen künftig ab. Die Vorgängerlösungen haben alle mittels Fetch/Write gearbeitet, was mir jedoch mangels Paket-IDs (und somit unmöglicher asynchroner Kommunikation) in manchen Projekten zu langsam wurde.
    Nach Alternativen umgesehen, bin ich voller Begeisterung auf die libnodave gestoßen, und habe mein Tool komplett darauf umgestellt, und nutze dort das ISO on TCP Protokoll. Mit den 3 Test-SPSen die ich seit dem auf meinem Schoß hatte ging das auch 1a und flott.

    Nun tauchte aber die Frage auf, ob diese Art der Kommunikation mit prinzipiell allen SPSen (wir setzen nur 300er und 400er von Siemens ein) geht, und ob und wo ein CP gebraucht wird, und ob Teile der Lean Reihe auch tun, etc. pp.
    Ich bin nicht so wirklich firm was die SPSen angeht (ich bin zwar schon lange Entwickler, aber erst seit kurzem mit SPSen in Kontakt, und kenne daher die Terminologie und das "was gibt's überhaupt alles" nur im Ansatz), und meine Recherche war vermutlich auch deswegen nicht so arg erfolgreich.

    Daher mein Anliegen: Gibt es irgendwo eine Auflistung, aus der hervor geht was für CPUs so mit meinem Programm reden würden, und ob sie ggf. einen CP brauchen, und wenn welche dort möglich sind?

    Wäre ja ärgerlich, wenn ich mit diesem Protokollwechsel unsere Freiheit in der Hardwarewahl zu arg einschränken würde!


    Vielen Dank im Voraus,
    Fabian
    Zitieren Zitieren [libnodave] Mit wem kann ich nun alles ISO/TCP reden?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    libnodave kann direkt mit PN-CPUs, mit CP343-1, CP443-1 oder auch mit den NetLingen über MPI/PROFIBUS und seriellen Adaptern über MPI kommunizieren. Im Bereich 300/400 sollte somit alles funktionieren.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Medium (08.02.2012)

  4. #3
    Medium ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Vielen Dank für die Infos. Dann schaut meine Welt ja gar nicht so düster aus, wie ich es für einen kurzen Moment lang befürchtet habe

    Viele Grüße!

Ähnliche Themen

  1. Kommunikation mit ISO on TCP
    Von luekry im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2015, 14:13
  2. Zugriff auf S5 mit libnodave und ISO over TCP
    Von Thorsten Schier im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 16:08
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 11:24
  4. Libnodave und ISO over TCP
    Von muhmann im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 11:33
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •