Hallo!

Ich habe mal wieder ein Projekt "Hochrüstung von S5 nach S7".
Hier gibt es eine Verbindung zu einem PC via CP525 und Druckerprotokoll (PT).
Im CP525 gibt es mehrere Aufträge für Prozesszustandsprotokolle (PZP). Im statischen
Teil wird am Anfang die Auftragsnummer und am Ende "+++" gesendet. Im dynamischen
Teil werden 11 Variablen (Integerwerte mit unterschiedlicher Breite) übergeben.
Eigentlich hatte ich vor den CP525 durch einen CP441-2 zu ersetzen.
Aber mit dem SFB 16 "PRINT" kann ich nur 4 Variablen übergeben! Oder sehe ich das falsch?

Gibt es andere Möglichkeiten als den SFB 16?

Grüße
Gebs