Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Adressvergabe

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Blinzeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    ich bins mal wieder der Manuel
    Wollte euch diesmal fragen, ob schon irgendwer das gleich Problem hatte wie ich. Und zwar kann ich wenn ich eine Analogkarte z.b. in der Hardware adressieren will nie einen Bereich wählen, welcher z.b. über die 127, 255, 1023 hinausgeht. Sprich ich beginne die Adresse einer Analogkarte mit 126 und er meckert, dass das nicht geht. Habe bewusst diese Adresse probiert, da es ja besondere Zahlen sind in der Branche. Aber kann es wahrhaftig sein, dass man diese einfach nicht übergreifend belegen darf? Und wenn ja wieso?

    Lg Manu
    Zitieren Zitieren Adressvergabe  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    So ganz schlau werde ich aus deiner Frage nicht ... aber :
    - wie hoch deine höchste Adresse sein darf wird durch die CPU bestimmt.
    - Adressbereiche dürfen sich nicht überschneiden.
    - eine Analogkarte belegt immer Worte - im einfachsten Fall 1. Hier fängt deine Adresse z.B. mit 126 an und benutzt dann auch noch das Byte 127.
    - Wort-Adressen werden immer ganzzahlig vergeben (also z.B. 254 - aber nicht 255)

    Um es etwas präziser zu beantworten wäre es schön, zu wissen von welcher CPU wir hier reden und von welcher Analogkarte und welche Adressen sonst schon so vergeben sind ...

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.177
    Danke
    922
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von qpec_hagen Beitrag anzeigen
    Und zwar kann ich wenn ich eine Analogkarte z.b. in der Hardware adressieren will nie einen Bereich wählen, welcher z.b. über die 127, 255, 1023 hinausgeht. Sprich ich beginne die Adresse einer Analogkarte mit 126 und er meckert, dass das nicht geht.
    Ich kann es ... siehe Screenshot einer HW-Konfig

    Es kommt darauf an, welche CPU man einsetzt. Die Ursache für das "meckern" bei Dir ist wohl, daß der Adressbereich einer Baugruppe stets komplett innerhalb oder komplett außerhalb des Prozeßabbilds (OB1-PA oder Teil-PA) liegen muß. Bei vielen CPU ist die feste bzw. voreingestellte Größe des PA 128 Byte (Adresse 0 ... 127), so daß eine Baugruppe mit mehr als 2 Byte Adressbereich nicht bei Adresse 126 beginnen kann, weil dann die Baugruppe die Adressen 126 + 127 (innerhalb) und 128 ... x (außerhalb) belegen würde.

    Beim manuellen Festlegen der Baugruppen-Anfangsadressen läßt HW-Konfig die Eingabe von PA-Grenz-überschreitenden Adressen ohne Angabe des Grundes gar nicht erst zu. Wird nachträglich die Größe des Prozeßabbildes geändert (bei CPU, die das unterstützen), so daß Baugruppen teilweise innerhalb und teilweise außerhalb des PA liegen würden, dann wird z.B. diese Fehlermeldung generiert:
    Speichern und übersetzen (13:4919)

    Der Eingangsadressbereich (Adresse 126, Länge 16
    Bytes) muss entweder vollständig innerhalb oder
    vollständig außerhalb des Prozessabbildes liegen.
    Hilfreich: in dem Dialog/Register der Baugruppen-Adressfestlegung ruhig mal die Schaltfläche "Hilfe" klicken oder F1 drücken und die Hinweise zum Prozeßabbild lesen.

    Prozeßabbild

    Wenn die CPU eine parametrierbare Größe des Prozeßabbildes hat, dann können Sie das Prozeßabbild im Register "Zyklus/Taktmerker" des Eigenschaftsdialogs der CPU vergrößern, [...] Der Parameter heißt "Größe des Prozeßabbildes ...".
    PS: In älteren Step7-Versionen (<= V5.1 ?) war eine PA-Grenz-überschreitende Adressvergabe möglich - es gibt durchaus Projekte mit heute unzulässiger HW-Konfig, die sich mit heutigen Step7-Versionen nicht mehr fehlerlos übersetzen lassen.

    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Larry:
    also es geht konkret um eine ET200M als Slave bei der ich eine Analogkarte (331-1KF02-0AA0) eingesetzt habe. Dort hatte ich jetzt zufällig die Adresse 124 zu vergeben und siehe da es ging nicht. Dann habe ich ein wenig rumprobiert und festgestellt, dass er dies eben an bestimmten Punkten macht (s.o.). Und 127 überschreitend kann ich eben nichts adressieren auch keine andere Karte solange dessen Adresse dann 127+ X ist.

    @PN/DP
    Also so ganz stellt mich das noch nicht zufrieden. Warum trifft das denn nur auf bestimmte CPU's dann zu, dass man das PA nicht überschreitend adressieren kann?!
    Ich mein zu sagen das geht halt deswegen nicht ist immer so ne Sache. Und auch das es mit älteren Step7 Versionen möglich war irritiert mich dabei.
    Und viel wichtiger: WIESO KANN MIR SOWAS NICHT DER SIEMENS SUPPORT BEANTWORTEN????

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von qpec_hagen Beitrag anzeigen
    @Larry:
    also es geht konkret um eine ET200M als Slave bei der ich eine Analogkarte (331-1KF02-0AA0) eingesetzt habe. Dort hatte ich jetzt zufällig die Adresse 124 zu vergeben und siehe da es ging nicht. Dann habe ich ein wenig rumprobiert und festgestellt, dass er dies eben an bestimmten Punkten macht (s.o.). Und 127 überschreitend kann ich eben nichts adressieren auch keine andere Karte solange dessen Adresse dann 127+ X ist.

    @PN/DP
    Also so ganz stellt mich das noch nicht zufrieden. Warum trifft das denn nur auf bestimmte CPU's dann zu, dass man das PA nicht überschreitend adressieren kann?!
    Ich mein zu sagen das geht halt deswegen nicht ist immer so ne Sache. Und auch das es mit älteren Step7 Versionen möglich war irritiert mich dabei.
    Und viel wichtiger: WIESO KANN MIR SOWAS NICHT DER SIEMENS SUPPORT BEANTWORTEN????
    Es gibt eben Regeln, wie was parametriert werden kann.
    Verschiedene CPU haben verschiedenes Verhalten. Das ist gut so, sonst kann man ja immer die selbe einsetzen, was nicht immer sinnvoll ist.

    Was und wie hast du bei Siemens gefragt?
    Wenn die Frage so wie du hier geschrieben hast, gestellt wurde, dann kann ich keine Antwort gut verstehen.


    bike

  6. #6
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @bike
    habe bei Siemens den genauen Aufbau geschildert bzw. ich habe die Hardwareconfig mitgeschickt und da gehe ich von aus, dass man mir dann eine Antwort geben kann darauf.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von qpec_hagen Beitrag anzeigen
    @PN/DP
    Also so ganz stellt mich das noch nicht zufrieden. Warum trifft das denn nur auf bestimmte CPU's dann zu, dass man das PA nicht überschreitend adressieren kann?!
    Ich mein zu sagen das geht halt deswegen nicht ist immer so ne Sache. Und auch das es mit älteren Step7 Versionen möglich war irritiert mich dabei.
    Und viel wichtiger: WIESO KANN MIR SOWAS NICHT DER SIEMENS SUPPORT BEANTWORTEN????
    Du kannst (heute) nie PA-Übergreifend adressieren, egal bei welcher CPU, das es vor >10 Jahren mal ging, ist in dem Fall unerheblich.
    Dabei ist es auch egal ob du eine 312 oder eine 417 vor dir hast.

    Im übrigen ist das gar nicht so schlecht, das es so nicht mehr funktioniert, da es imho eher zu Problemen denn zu einem echten Nutzen führt.
    Beim CAD-Zeichnen ist das ändern der Adresse ein klacks, gute Zeichner wissen um die Systemeigenschaften ohnehin,
    bei heutigen CPU sind die möglichen Prozessabbildgrößen auch ausreichend dimensioniert...

    Und nun noch der Trick von Harald, bei manchen CPU's, eigentlich bei den meisten neueren, kann man die größe des Prozessabbildes in der HW-Konfig einstellen.

    P.S. Zum Siemens-Support:
    Solange man den genauen Wortlaut deiner Anfrage nich kennt, sollte man sich darüber besser nicht äußern.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @MSB
    schade aber hab ne ET200 bei der ich die Größe des PA nicht ändern kann. Aber ihr habt mir wirklich weitergeholfen. Hatte vorher nie das Vergnügen, dass ich ausgerechnet das PA überschritten habe.
    Ja und zu den Zeichnern sage ich mal besser nichts ist mit Sicherheit ausversehen da hingekommen die

Ähnliche Themen

  1. PCS7 Adressvergabe
    Von Praktikus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 17:34
  2. Step 7 Adressvergabe Ethernet
    Von MaurerT im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 13:17
  3. CP342-5 (DP Slave) Adressvergabe....
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 12:57
  4. Adressvergabe nicht möglich?
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 12:02
  5. asi bus adressvergabe
    Von lorenz2512 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 17:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •