Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Modelle in SIMIT SCE nur in 2D oder auch in 3D darstellbar?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir wollen eine kleinere Sortieranlage, die mit einer SPS gesteuert wird, mit SIMIT nachbilden. Jetzt stellt sich die Frage aus welcher Perspektive wir sie darstellen. Da kam uns der Gedanke das es in 3D am Besten aussehen würde. Da wir noch ganz am Anfang stehen stellt sich die Frage ob es überhaupt möglich ist in SIMIT etwas in 3D zu modellieren.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    MfG

    John
    Zitieren Zitieren Gelöst: Modelle in SIMIT SCE nur in 2D oder auch in 3D darstellbar?  

  2. "
    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen

    Mein Hauptziel ist einfach eine 3D-Simulation des Prozessablaufs, d.h. in der Simulation soll man ein paar bewegte Zylinder, Förderband, ein Rundschalttisch und das durchfließende Werkstück sehen. Die Simulation dient eigentlich nur der Visualisierung. Wenn eine Anbindung an eine SPS möglich ist (Hardware-in-the-Loop), wäre das toll. Aber es ist nicht unbedingt notwendig.
    Wenn Du keine Steuerung einbindest, muss Du die Anlage und das SPS-Programm simulieren, das ist doch ein höherer Aufwand.

    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade auf der Suche, welche Tools es dafür gibt (ich schreibe der Übersicht halber gerade noch an einem weiteren Forenbeitrag diesbezüglich).

    Hier wollte ich gerade eigentlich nur wissen, ob man mit Siemens SIMIT ein bewegtes/simuliertes 3D-Modell erstellen kann, oder ob es lediglich 2D-Anzeigen hat.
    Soweit mir bekannt unterstützt Simit keine 3D-Modelle.

    Möglich ist das grundsätzlich mit Winmod und TrySim.

    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen
    PS: In welchem Zusammenhang stehen eigentlich Siemens SIMIT SCE und WITO Automation SIMIT ?
    Vermutlich sind das fertige Objekte (z. B. vielleicht ein Förderband) für Simit, eventuell mit korrespondierendem S7-Code.

    Kannst Du aber direkt bei user J.Wittwer nachfragen."


  3. #2
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    24
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Diese noch unbeantwortete Frage interessiert mich auch

  4. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen
    Diese noch unbeantwortete Frage interessiert mich auch
    Hallo,

    Frage zum Anfang: Was willst Du simulieren und was ist vorhanden?

    Willst Du eine Simatic-S7 und die gesteuerte Anlage simulieren oder
    hast Du einer Hardware-SPS und soll nur die Anlage simuliert werden?

    PS: Eine kleine Skizze würde nicht schaden ... .
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #4
    Registriert seit
    13.10.2009
    Beiträge
    61
    Danke
    24
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Frage zum Anfang: Was willst Du simulieren und was ist vorhanden?

    Willst Du eine Simatic-S7 und die gesteuerte Anlage simulieren oder
    hast Du einer Hardware-SPS und soll nur die Anlage simuliert werden?

    PS: Eine kleine Skizze würde nicht schaden ... .
    Ich habe eine SPS (Beckhoff TwinCAT auf einem IndustriePC) UND die reale Anlage (es ist ein Festo MPS-System, aber nicht genau das gleiche wie in dem Link).

    Mein Hauptziel ist einfach eine 3D-Simulation des Prozessablaufs, d.h. in der Simulation soll man ein paar bewegte Zylinder, Förderband, ein Rundschalttisch und das durchfließende Werkstück sehen. Die Simulation dient eigentlich nur der Visualisierung. Wenn eine Anbindung an eine SPS möglich ist (Hardware-in-the-Loop), wäre das toll. Aber es ist nicht unbedingt notwendig.

    Ich bin gerade auf der Suche, welche Tools es dafür gibt (ich schreibe der Übersicht halber gerade noch an einem weiteren Forenbeitrag diesbezüglich).

    Hier wollte ich gerade eigentlich nur wissen, ob man mit Siemens SIMIT ein bewegtes/simuliertes 3D-Modell erstellen kann, oder ob es lediglich 2D-Anzeigen hat.

    PS: In welchem Zusammenhang stehen eigentlich Siemens SIMIT SCE und WITO Automation SIMIT ?

  6. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen

    Mein Hauptziel ist einfach eine 3D-Simulation des Prozessablaufs, d.h. in der Simulation soll man ein paar bewegte Zylinder, Förderband, ein Rundschalttisch und das durchfließende Werkstück sehen. Die Simulation dient eigentlich nur der Visualisierung. Wenn eine Anbindung an eine SPS möglich ist (Hardware-in-the-Loop), wäre das toll. Aber es ist nicht unbedingt notwendig.
    Wenn Du keine Steuerung einbindest, muss Du die Anlage und das SPS-Programm simulieren, das ist doch ein höherer Aufwand.

    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade auf der Suche, welche Tools es dafür gibt (ich schreibe der Übersicht halber gerade noch an einem weiteren Forenbeitrag diesbezüglich).

    Hier wollte ich gerade eigentlich nur wissen, ob man mit Siemens SIMIT ein bewegtes/simuliertes 3D-Modell erstellen kann, oder ob es lediglich 2D-Anzeigen hat.
    Soweit mir bekannt unterstützt Simit keine 3D-Modelle.

    Möglich ist das grundsätzlich mit Winmod und TrySim.

    Zitat Zitat von SPSstudent Beitrag anzeigen
    PS: In welchem Zusammenhang stehen eigentlich Siemens SIMIT SCE und WITO Automation SIMIT ?
    Vermutlich sind das fertige Objekte (z. B. vielleicht ein Förderband) für Simit, eventuell mit korrespondierendem S7-Code.

    Kannst Du aber direkt bei user J.Wittwer nachfragen.
    Geändert von Gerhard Bäurle (14.10.2009 um 13:12 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 12:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 15:10
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 13:48
  4. Hochregallager Modelle...
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 21:37
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.06.2004, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •