Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Datenbaustein setzt sich bei Laden in CPU zurück

  1. #1
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich habe das Problem, dass sich in meinem Programm bei erneutem Laden von Datenbausteinen diese sich (teils) zurücksetzen.
    Ich habe alle möglichen FlipFlops etc in den Datenbaustein geschrieben. Sobald ich ihn neu lade, setzen sich manche FlipFlops zurück.
    So könnte ich ja nie meinen DB im laufenden Betrieb der Anlage erweitern und in die CPU (319er) reinladen?!

    Hat jemand einen Rat an was das liegen könnte?

    Gruß
    Willi
    Zitieren Zitieren Datenbaustein setzt sich bei Laden in CPU zurück  

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    341
    Danke
    21
    Erhielt 47 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Lese dir mal folgenden Beitrag von Siemens durch. Das sollte eigentlich deine Fragen klären!
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW
    Gruss der Fuss!!!

    +|----,,----:
    ------R----| Widerstand ist zwecklos!!!
    -|----''----:

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von williwuff Beitrag anzeigen
    Ich habe alle möglichen FlipFlops etc in den Datenbaustein geschrieben. Sobald ich ihn neu lade, setzen sich manche FlipFlops zurück.
    So könnte ich ja nie meinen DB im laufenden Betrieb der Anlage erweitern und in die CPU (319er) reinladen?!
    Ich habe mir jetzt nicht den Fuss verlinkten Berag durchgelesen - aber JA ... genau ... so ist es. Du spielst in dem Fall den DB deiner Festplatte mit dessen Initialwerten (also den Voreinstellungen) in die CPU und ersetzt so den vorhandenen.

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    In STEP7 v11 (TIA Portal) gibt es eine neue Funktion womit man die Online Werte hochladen kann.
    Also kann man die Online Werte laden, den DB ändern, und dann wieder in den CPU laden.
    Es ist nicht perfekt. In den zeit zwischen hochladen und runterladen, sind die Online Werte vielleicht schon geändert durch das Program.
    Und den Verfahren womit man die Online Werte hochladet und in die Aktualwerten von den offline DB übertragt ist sehr umständlich.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    In STEP7 v11 (TIA Portal) gibt es eine neue Funktion womit man die Online Werte hochladen kann.
    Also kann man die Online Werte laden, den DB ändern, und dann wieder in den CPU laden.
    Es ist nicht perfekt. In den zeit zwischen hochladen und runterladen, sind die Online Werte vielleicht schon geändert durch das Program.
    Und den Verfahren womit man die Online Werte hochladet und in die Aktualwerten von den offline DB übertragt ist sehr umständlich.
    Das selbe kannst du doch bei Step 7 V5.4 auch machen!Den DB online öffnen!Dann beobachten!Dann speichern!Somit werden die Aktualwerte in den Offline DB gespeichert!

    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SCM Beitrag anzeigen
    Das selbe kannst du doch bei Step 7 V5.4 auch machen!Den DB online öffnen!Dann beobachten!Dann speichern!Somit werden die Aktualwerte in den Offline DB gespeichert!
    Kenne ich schon. Aber ... Bei mir passiert es immer das STEP7 meldet das die Symbole verloren gegangen sind wegen unterschiedlicher Zeitstempel. Dies egal ob das Zeitstempel sich wirklich geändert hat oder nicht.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Kenne ich schon. Aber ... Bei mir passiert es immer das STEP7 meldet das die Symbole verloren gegangen sind wegen unterschiedlicher Zeitstempel. Dies egal ob das Zeitstempel sich wirklich geändert hat oder nicht.
    Hallo Jesper,
    du musst es über den Online Button machen, nicht über die Brille.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hallo Jesper,
    du musst es über den Online Button machen, nicht über die Brille.
    Genau so tu ich auch.
    Wurde mich interessieren wenn es eine Anleitung über eine wirklich zuverlässige Verfahren gibt.
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Ich sichere Aktualwerte von DBs wie es in der folgenden Siemens-FAQ beschrieben wird:

    Vorgehensweise zur Sicherung der Aktualwerte von DBs:

    1. Öffnen Sie im SIMATIC Manager den Dialog "Öffnen Projekt" mit dem Menübefehl "Datei > Öffnen..."
    und wählen Sie das Projekt, dessen Programm in der CPU geladen ist.

    2. Öffnen Sie anschließend im SIMATIC Manager die Online-Ansicht mit dem Menübefehl "Ansicht > Online".
    Für eine bessere Übersicht empfehlen wir die Fensteranordnung (Online- und Offline-Ansicht) untereinander
    zu ordnen, wählen Sie hierzu den Menübefehl "Fenster > Anordnen > Untereinander".

    3. Nun können Sie die Datenbausteine per Drag & Drop aus der Online-Ansicht in die Offline-Ansicht ziehen
    bzw. kopieren. Die Aktualwerte werden somit in das Offline-Projekt übertragen.
    ID18778977 Wie können die Aktualwerte von DBs und die der Merker gesichert werden?

    Gruß Kai

  10. #10
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nachtrag aus der Siemens-FAQ:

    Stellen Sie bitte sicher, dass Sie nur auf diesem Weg den DB kopieren, es besteht ansonsten die Gefahr,
    dass die Bezeichnungen der Variablen Ihres Datenbausteins verloren gehen.
    Gruß Kai

Ähnliche Themen

  1. WSCAD: Pfadeinteilung stellt sich zurück
    Von SchneiderCC im Forum E-CAD
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 13:57
  2. CSV in Datenbaustein laden
    Von McLac im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:56
  3. Umschalten in ONLINE setzt Merker zurück
    Von andyecht im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 09:53
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 11:06
  5. Datenbaustein bei der S7-200 neu laden
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 21:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •