Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Linearantrieb Schrittmotor ansteuern

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin, ich hab da mal ne Frage. Ich möchte einen Harmonic Drive ansteuern mit einer SPS. In dem Harmonic Drive ist ein Schrittmotor von Vexta. Es handelt sich hier um einen unipolaren 2 Phasen Schrittmotor.

    Die wichtigsten Kriterien sind:

    Takt, Richtung, Disable, Min.- und Maxwert Vorgabe (da das Getriebe kein Anschlag hat), Soll Ist Wert Abgleich zwischen einem Display das mir die Position anzeigen soll und dem Schrittmotor.

    Ich habe jetzt schon einmal angefangen eine "primitive" Schaltung versucht zu bauen mit dem Simatic Manager. Ich habe hier auch eine SPS Step 7 CPU 315-2 DP1.

    Meine Frage ist welche Bausteine kann man dazu benutzen und wie lässt sich die ganze Sache recht einfach gestalten? Meine Idee wäre ein Cont_S oder SFB 43 Pulsegen. Den letztern habe ich jetzt erstmal versucht dafür zu verwenden habe es aber noch nicht ausprobiert ob es klappt. Vielleicht hat ja jemand schon einmal soetwas gemacht und kann nen paar Tips geben.

    Meine SPS Kenntnisse sind in den Anfängen Grundlagen sind vorhanden aus dem Studium.

    Version 5.1 + SP6

    mfg
    Jim Knopf
    Zitieren Zitieren Linearantrieb Schrittmotor ansteuern  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.451
    Danke
    454
    Erhielt 510 Danke für 412 Beiträge

    Standard

    Hallo Jim Knopf,

    wird der Schrittmotor direkt von der SPS angesteuert? Falls nicht, wie sieht die Schnittstelle aus? Sieh dir doch mal die Schrittmotorklemmen KL2531 und KL2541 von Beckhoff an. Ein dazu passender DB-Buskoppler wäre der BK3150.

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Onkel Dagobert,

    Der Schrittmotor wird durch eine Ministep Endstufe von Herzel angetrieben. Die Befehle wie Richtung, Takt, Disable, Flanken usw. kommen von der S7 300.

    mfg
    Jimmi

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin nochma Onkel Dagobert,

    habe mir eben die Schrittmotorklemmen von Beckhoff und den dazu passenden Profibus angesehen. Scheint auch eine gut brauchbare Variante zu sein um den Schrittmotor anzusteuern. Vielen Dank.

    mfg
    Jim Knopf

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat keiner nen Vorschlag oder ne Idee mit welchen Bausteinen das machbar wäre? Vielleicht auch mal nen Demoprog. oder gleich nen funktionierendes?

    mfg

    Jimmi

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe es auch mal über die Technologiefunktionen probiert war nicht sehr begeistert.Besorge dir lieber eine FM353 damit klaappt alles wunderbar.

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist auch ne Überlegung wert mit dem FM353. Wie hast du denn es ohne den FM353 realisiert bekommen? Hast du evtl. nen paar Tipps wie dein Programmierung aussah oder welche Bausteine du benutzt hast? Und wo lag das Problem das es nicht so gut funktioniert hat?

    mfg

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,

    hab nen Problem. Ich habe jetzt in meiner Schrittmotorsache einen SFB43 Pulsgen benutzt. Problem ist das meine CPU von der S7 315 2DP leider diesen Funktionsbaustein nicht laden kann. Was kann man da machen?

    mfg

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo?? Keiner nen Tip?

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gar nichts.

    Diesen Baustein gibt es nur auf 3xxC-xxx CPU's.

    SFC / SFB sind entweder vorhanden, oder halt auch nicht.
    Heißt diese können nicht nachgeladen werden.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotor ansteuern - Hilfe
    Von mac_hawk im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 18:24
  2. zweiphasen schrittmotor mit sps ansteuern
    Von meschede im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 22:52
  3. Kleiner Schrittmotor ansteuern
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 12:49
  4. FM 353 schrittmotor ansteuern
    Von otto99 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 13:44
  5. Schrittmotor ansteuern mit S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 14:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •