Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: A_B Drehimpulsgeber mit CPU 313C verwenden

  1. #11
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    253
    Danke
    25
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    schau Dir mal die Seite 220 im Handbuch an.

    Pin A à A
    Pin B à B
    Pin N à Minus
    Pin Frühausgang einfach nicht belegen

    Das Hardwaretor kann zum Starten des Zählvorgangs benutzt werden.(Geht aber auch Software mäßig)

    Alles andere wird parametriert.

    Gruß
    Joe

  2. #12
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    47
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Welches Handbuch?

    was hier gepostet wurde hat nur 20 seiten.

  3. #13
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hast du dir das Handbuch mal durch gelesen??Seite12 steht doch der Anschluß...wie ich schon gestern geschrieben hatte
    und dann..versuch macht kluuch...
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  4. #14
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JoeJo Beitrag anzeigen
    Hallo,
    schau Dir mal die Seite 220 im Handbuch an.

    Pin A à A
    Pin B à B
    Pin N à Minus
    Pin Frühausgang einfach nicht belegen

    Das Hardwaretor kann zum Starten des Zählvorgangs benutzt werden.(Geht aber auch Software mäßig)

    Alles andere wird parametriert.

    Gruß
    Joe
    Pin N ist nicht die Minus Aber die Nulkdurchang der encoder. (ist jeder umdreung 1 puls hoch)

  5. #15
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ne ganz andere grundlegende frage wenn ich an die karte meinen inkrementalgeber hänge um damit etwas zu zählen kann ich dan den unteren eingangsbyte kl12-18 normal für eingänge verwenden?

    ich brauch zum zählen ja nur den oberen teil oder?
    1011 1011 1010 1102 1010 0011 1011 1000 1111

  6. #16
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ja das geht, die kann man nutzen.
    Zum Thema noch der Link zum FAQ zur Unterscheidung der Messbetriebsarten (CPU31xC identisch zur FM350-1) :
    https://support.automation.siemens.c...42&caller=view

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu moeins für den nützlichen Beitrag:

    Dword (28.02.2012)

  8. #17
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hm hab jetzt nen drehgeber der hatt folgende kabel dran :+ / - A /B /Z / schirm

    ich hab ne normale 40 polige steckleiste in meiner cpu 313 xC

    da müsste ja klemme 2 DI 0.0 sein oder also A dan Klemme 3 DI 0.1 also B und ich nehme an das Z dan auf klemme 4 kommt was dan wohl DI0.2 ist und den schrim würd ich auf erde hängen kann ich das so machen oder laufe ich in gefahr meinen drehgeber zu beschädigen?

    oder kann ich Z ganz frei lassen?
    1011 1011 1010 1102 1010 0011 1011 1000 1111

  9. #18
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Ich kenne jetzt den Gebertyp nicht. Meistens gibt es noch ein Signal, dass 1x pro Geberumdrehung ausgegeben wird. Das dürfte "Z" sein.

    Das hier solltest Du mal lesen: https://support.automation.siemens.c...edownload=true
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  10. #19
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    64
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hab es getestet Z ist wie oben vermutet ein impuls der 1 x pro geberumdrehung ausgegeben wird.

    Das Problem das ich habe ist aber das ich irgendwie nix raus bekomme ich habe den geber wie oben beschrieben angehängt und in der Hardware konfig habe ich für den zähler die eingänge 768-783 konfiguriert .

    wen ich jetzt aber PED 768 aufrufe tut sich da gar nichts.

    muss ich das zählen irgendwie starten?
    1011 1011 1010 1102 1010 0011 1011 1000 1111

  11. #20
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    guck dir mal den SFB47 an.
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliches OP/Anzeige an CPU 313C mit OP7
    Von olitheis im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 18:14
  2. Problem mit der CPU 313C!!!
    Von DerAzubi im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 20:27
  3. CPU 313C-2DP läuft mit 1ms Weckalarm nicht
    Von Thomas450 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 08:15
  4. CPU 313C 2DP mit Mobile Pannel 177B
    Von magus111 im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 17:46
  5. CPU 313C-2DP mit ET200B brauche Hilfe
    Von kawa im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:31

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •