Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: S7 Ethernet und TCP/IP-Kommunikation, Protokolldefinitionen, OP-Codes

  1. #11
    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    109
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was ist mit der libnodave http://libnodave.sourceforge.net/

    Das Gesamte Thema ist recht komplex, weil Ethernet ist erst sehr spät in die Siemens Welt eingetreten.

    Bei weiten nicht alle Hardware Steuerungen haben/hatten Ethernet on board. Leider haben die Siemenser da erst sehr spät was mit gemacht.
    Gruß
    Euer Schatten

  2. #12
    flotti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Jochen
    danke, das hat mir sehr weitergeholfen

    mit der libnodave habe ich mich schon ausführlich beschäftigt, ich suche aber keine konkrete Implementierung, sondern Informationen für meine Hausarbeit
    Geändert von flotti (15.02.2012 um 11:40 Uhr)

  3. #13
    flotti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi, ich hätte da noch eine letzte Frage:
    was haben die genannten Bibliotheken mit den Protokollen SEND/RECEIVE und PUT/GET zu tun ?
    verwende sie eins dieser Protokolle oder nutzen sie ein völlig anderes?

  4. #14
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von flotti Beitrag anzeigen
    hi, ich hätte da noch eine letzte Frage:
    was haben die genannten Bibliotheken mit den Protokollen SEND/RECEIVE und PUT/GET zu tun ?
    verwende sie eins dieser Protokolle oder nutzen sie ein völlig anderes?
    PUT/GET sind Funktionsbausteine die man in der S7-SPS aufrufen kann. Diese verwenden auf OSI-Anwendungsebene (5-7) das Protokoll der S7-Kommunikation. Die darunterliegende Ebene wird durch die Verbindungsparametrierung in Netpro festgelegt (MPI, Profibus, Ethernet).
    Weitere SPS-Bausteine die ebenfalls S7-Kommunikation verwendet sind BSEND/BRVC und USEND/URCV.

    SEND/RECEIVE gibt es als Bausteine oder Protokoll direkt erstmal gar nicht. Es gibt beispielsweise AG_SEND/AG_RECV als SPS Funktionen, aber bei diesen wird das Protokoll über die Verbindungsparametrierung in Netpro festgelegt.

    Weil es so viele Verbindungsmöglichkeiten gibt, hat Siemens ein paar Dokumente die sich nur damit befassen. Als Übersicht z.B. dieses hier:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/20982954

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (24.02.2012)

  6. #15
    flotti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also verwenden AG-LINK libnodave und co. die PUT/GET Bausteine?

  7. #16
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von flotti Beitrag anzeigen
    Also verwenden AG-LINK libnodave und co. die PUT/GET Bausteine?
    Sie nutzen das gleiche Protokoll (S7-Kommunikation), nicht die gleichen Bausteine. PUT/GET Bausteine gibt es nur in einer Siemens S7 SPS.

    Bei der S7-Kommunikation gibt es Server und Client. Der Client stellt Anfragen an den Server, z.B. "Gib mir den Inhalt von MW100" oder "Schreibe 123 in MW200", der Server beantwortet die Anfrage (schickt Daten zurück) oder schreibt den angegebenen Wert in seinen Speicherbereich.

    Eine S7 ist für S7-Kommunikation immer Server (ist quasi im Betriebssystem der SPS enthalten). Ein Client kann entweder eine weitere S7-SPS sein in der dann PUT (Daten in andere SPS schreiben) oder GET (Daten aus anderer SPS holen) aufgerufen werden müssen, oder eben eine PC-Anwendung die das Protokoll ebenfalls beherrscht, wie z.B. AG-Link oder libnodave.

  8. #17
    flotti ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Genau das wollte ich wissen, danke!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:17
  2. Modbus/TCP vs. EtherNet/IP und weitere Fragen
    Von Florian1903 im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 17:43
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 11:26
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 08:12
  5. MODBUS/TCP und S7 Kommunikation
    Von Lars Weiß im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 14:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •