Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: ARRAY mit verschiedenen Datentypen erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich möchte Messwerte, die ich in einem Array gespeichert habe in einem Paket versenden.Das klappt soweit auch ganz gut, nur hängen die Zahlenwerte ohne Punkt und Komma aneinander. Ich würde gerne zwischen die Zahlenwerte einen string setzten, sodass ich mit eienm Zeichen z.B "#" die Zahlenwerte trenne. Dies soll wohl über ein STRUCT machbar sein, aber irgenwie klappt das nicht. Er meckert immer das ein STRUCT ohne Komponenten nicht möglich ist, bevor ich sie überhaupt eingeben kann.Wo muss ich die Komponenten denn eintragen? Liege ich damit richtig, dass ich den STRUCT in einem Datenbaustein anlege, genau wie mein ARRAY of.... auch?
    Hardware ist eine S7 1200.

    Viele Grüße Susi
    Zitieren Zitieren ARRAY mit verschiedenen Datentypen erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Susi70 Beitrag anzeigen
    ich hab mal ne ganz dumme frage...wie und wo erstellt man hier einen neuen beitrag???
    viel grüße susi
    Na, hat doch geklappt
    kind regards
    SoftMachine

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Aber bei der 1200 bin ich nicht firm, leider
    kind regards
    SoftMachine

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Ja , den Struct mußt du zunächst einmal in einem DB anlegen.
    Eigene Datentypen kannst du übrigens unter PLC-Datentypen anlegen und diese als Struct/Array aufrufen
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  5. #5
    Susi70 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ich möchte Messwerte, die ich in einem Array gespeichert habe in einem Paket versenden.Das klappt soweit auch ganz gut, nur hängen die Zahlenwerte ohne Punkt und Komma aneinander. Ich würde gerne zwischen die Zahlenwerte einen string setzten, sodass ich mit eienm Zeichen z.B "#" die Zahlenwerte trenne. Dies soll wohl über ein STRUCT machbar sein, aber irgenwie klappt das nicht. Er meckert immer das ein STRUCT ohne Komponenten nicht möglich ist, bevor ich sie überhaupt eingeben kann.Wo muss ich die Komponenten denn eintragen? Liege ich damit richtig, dass ich den STRUCT in einem Datenbaustein anlege, genau wie mein ARRAY of.... auch?
    Hardware ist eine S7 1200.

    Viele Grüße Susi
    Zitieren Zitieren ARRAY mit verschiedenen Datentypen erstellen  

  6. #6
    Susi70 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @SoftMachine: Gott sei Dank ....danke nochmal!

    @reuhmakay: Da kommt ja zum Fachverstand noch Fußballverstand

    Kannst Du mir mal ne Anleitung geben wie genau ich den struct anlegen muss, daran bin ich bisher gescheitert.

    Viele Grüße Susi

  7. #7
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    den unterordner PLC-Datentypen öffnen.
    ->neuen Datentyp hinzufügen und entsprechend benennen (Beispiel Screenshot ->Rohr)
    Den neuen Datentyp wie gewünscht mit den unterschiedlichen Variablen befüllen.
    Übersetzen und speichern !
    Danach kann man den entsprechenden Datentyp aufrufen (Beispiel Screenshot2 ->Rohre DB20)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  8. #8
    Susi70 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    20
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    komischerweise habe ich den Unterordner PLC-Datentypen garnicht, nur PLC-Variablen und nu? Liegt das vielleicht daran , das ich noch die V1 habe?

  9. #9
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Jip..also updaten nach V2...
    unter Umständen auch die Firmware deiner CPU(sollte dann auch V2.2 haben)
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  10. #10
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Halt Stop!
    Habe TIA noch mal mit V1 gestartet,da gab es PLC-Datentyp aber auch schon.
    Schau noch mal GENAU bei dir nach...das MUß bei dir vorhanden sein !!
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

Ähnliche Themen

  1. Funktionbaustein mit verschiedenen DB*s
    Von Paco im Forum Simatic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 17:45
  2. Datentypen mit TSEND
    Von Papa_Bene im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 20:11
  3. Erstellen eines Array[1..x] of FB,SFB in SCL
    Von Bernard im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 13:10
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 12:19
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 10:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •