Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Suche Hilfe für kleines Step5 Programm

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle !

    Erstmal ein grosses Kompliment an euer tolles Forum, in vergangener Zeit habe ich bereits öfters in eurem Forum gestöbert.
    Vor ewig langer Zeit bekam ich von meinen Chef eine Simatic S5-90U sammt PG 720 geschenkt, immer wieder versuchte ich mir Step5 selbst beizubringen mit Bücher im Internet und so weiter,
    leider scheiterte, Zeit ,Geduld und Nerven.
    Ein grosses Hobby von mir ist die Fotografie, nun gut was hat Fotografie mit einer SPS zu tun ?

    Also Ihr kennt bestimmt alle diese Fotos von einem Wassertropfen, ich aber möchte einen Trofen Fotografieren der mit einem weitern Tropfen kolidiert, zudem soll das nicht nur ein Glückstreffer sein sondern ich möchte die Ganze Sache reproduzierbar machen.

    Dazu habe ich mir folgendes überlegt: E 32.0 schaltet einen kurzen impuls (T 1) an A 32.0 ein Magnetventil gibt einen Trofpen frei.
    Kurze Pause (T 2) der Tropfen fällt ins Wasser, während dessen Fällt ein zweiter Tropen
    A 32.0 (T 1) wieder das Magnetventil
    Kurze Pause (T 3) genau wenn die Fontäne des 1. Tropfens am höchsten steht wird sie vom 2. Tropfen getroffen
    und in diesem Moment wird die Kamera ausgelöst A 32.1
    Natürlich müssen alle drei Zeiten (T1, T2, T3) einstellbar sein.

    Eigentlich dachte ich mir dass diese Aufgabe ganz locker zu bewerkstelligen sein müsste ganz grosser Irrtum, nach vielen Stunden des Misserfolgs wende ich mich nun an Euch und bitte um eure Hilfe mit AWL.

    Ich bedanke mich für eure unterstützung im Voraus.
    Zitieren Zitieren Suche Hilfe für kleines Step5 Programm  

  2. #2
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    65
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Lächeln

    Mach doch einfach ne Serienaufnahme im Sportmodus

    Genauer kriegst du das mit deinem Vorhaben bestimmt nicht hin

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Hast du die Hardware schon hinbekommen? immer genau einen Tropfen?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  4. #4
    Poikl9 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für eure Teilnahme Die Hardeware steht

    Aber AWL will nicht ungefähr da und kurz auch mal weiter.
    Hallo an alle !

    Kommentar :
    Autor :
    Erstellt :29.01.2012 Geaendert am: BIB:0

    NETZWERK 1 Tropfenfoto 1 Tropfen 1
    0000 :U E 32.0
    0001 :UN T 2
    0002 :L KT 700.0
    0004 :SE T 1
    0005 :***

    NETZWERK 2 Tropfen 1 Pause
    0006 :U T 1
    0007 :L KT 700.0
    0009 :SE T 2
    000A :***

    NETZWERK 3 Tropfen 2
    000B :U T 1
    000C := A 32.0
    000D :

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Poikl9,
    das Einfachste wird sein, du machst mal ein Impulsdiagramm, wie die einzelnen Ausgänge zeitlich zueinander liegen.
    Mit deiner Beschreibung komme ich jedenfalls nicht so richtig klar.
    Schönen Abend noch.
    eNDe

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Wie genau solls denn werden?

    Vielleicht erreicht der Tropfen aus der kleinen Höhe ~3m/s.

    das wären das 3mm Fall in 1ms.

    Jetzt die Schaltzeiten der Ventile+dazurechnen + Tropfenablösung +max 2 Zyklen SPS + ?
    Dann kommst der Toleranz auf die Schliche.

    PS: Einfach mit der Höhe des Eimers spielen

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    wegen den Zeiten im Millisekundenbereich, oder darunter, habe ich so etwas mit einem PC-Programm (C++, MFC) gemacht.

    HW:
    PC mit 2,6 GHz
    Videocamera (ohne Cassette, dann bleibt diese immer ein)
    Video-In Karte
    Lichtschranke am Gameport angeklemmt

    Das Grundprogramm VideoGrabbing hatte ich von MS SDK, dann um die LS erweitert.
    Im System gibt es dort einen HighResolutionTimer.

    Abstand, Tropfen, LS zur Wasseroberfläche: 40cm. Das ist auch die gesamte Fallhöhe.


    Später kam noch eine Zeitrafferfunktion dazu. (Wolken, Blumen, Strassenverkehr)
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  8. #8
    Poikl9 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo danke an alle !

    Aber eigentlich brauche ich hilfe mit der AWL

    E32.0 wird gesezt
    A 32.0 kurzer Impuls( T 1 Zeit 1 einstellbar)
    dann Pause ( T 2 Zeit 2 einstellbar)
    A 32.0 zweiter Impuls (T 1 )
    kurze Pause ( T 3 Zeit 3 einstellbar )
    A 32.1 ( T4 Zeit 4 einstelbar)
    und das wars dann auch schon

    Danke im vor

  9. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Poikl9 Beitrag anzeigen
    Aber eigentlich brauche ich hilfe mit der AWL
    Hallo Poikl,

    wenn du in deinem Programm von Post 4 andere Zeitglieder verwendest, sollte es so laufen wie du möchtest.
    T1 : Ersetze SE durch SV
    T2: Ersetze SE durch SA
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. Kleines Programm für eine S7-200 CPU 212
    Von Tompson im Forum Simatic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 12:49
  2. Kleines Programm
    Von pulpago im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 12:07
  3. SCL: kleines Programm
    Von Uli_87 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 18:09
  4. Kleines Programm schreiben
    Von Mariooo im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 09:35
  5. Hilfe! DB zu groß für Step5
    Von swendo im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2004, 20:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •