Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: vergangene Zeit speichern

  1. #1
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich möchte wissen wie lange ein bestimmter Ausgang am Tag''ein'' war. Mit welchem Baustein(FUP) kann ich das mitloggen?
    Danke LG Robert
    Zitieren Zitieren vergangene Zeit speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Wie genau soll das Ganze sein?

    Man kann z. B. aktuelle Uhrzeit / Datum (siehe OB1) ereignisabhängig loggen.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  3. #3
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Das könntest Du mit einem Betriebsstundenzähler machen.
    Gruß
    Michael

  4. #4
    roberthaidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich mach ein Lastmanagement für unser Warmwasseraufbereitung. Jetzt möcht ich nur wissen wie viele Minuten der Jeweilige Boiler Strom bekommen hat. Und je nachdem obs genug war noch dazufreigeben oder auch nicht. Wenn zB Boiler1 2Stunden Ladung bekommen hat kriegt er keine zusätzliche Ladung. Wenn Boiler2 nur 10Min. bekam bekommt er Abends eine zusätzliche Ladung von 1Stunde.

  5. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    man nehme den FC34 (SB_DT_DT) aus der Bibliothek "stblibs" und Du kannst aus 2 Zeitstempeln die Laufzeit ermitteln!
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  6. #6
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Wenn das alles ist, ist es wahrscheinlich am einfachsten, über einen der Taktmerker einen Integer-Wert hochzuzählen.
    Gruß
    Michael

  7. #7
    roberthaidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Betriebstundenzähler hört sich Interssant an, aber wo finde ich den?

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Der Betriebsstundenzähler hat aber nur eine stundengenaue Auflösung.

    Schau Dir mal die SFC 1, 2, 3 und 4 an.
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  9. #9
    roberthaidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich sollte vieleicht dazusagen dass ich mit TIA arbeite...

  10. #10
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Norilsk/Sibirien
    Beiträge
    31
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also ein einfacher betreibstundenzährer sieht in der AWL unngefähr so aus

    UN #Reset // alle Werte auf Null setzen
    SPB m000
    L 0
    T #Sek
    T #std
    T #Min
    m000: U #Takt // Takt
    FP #FP
    U #Start_Stop
    SPBN ENDZ
    //; // --------------------------------
    //;
    L #Sek
    L 1 // Sekunden um 1 erhoehen
    +I
    T #Sek
    //;
    L 60
    >=I
    SPB M001
    SPA ENDZ
    //; // --------------------------------
    M001: L 0
    T #Sek
    L #Min // Minuten um 1 erhoehen
    L 1
    +I
    T #Min
    //;
    L 60
    >=I
    SPB M002
    SPA ENDZ
    //; // --------------------------------
    M002: L 0
    T #Min
    L #std
    L L#1 // Stunden um 1 erhoehen
    +D
    T #std
    //; // --------------------------------
    //;
    ENDZ: NOP 0

Ähnliche Themen

  1. TW Zeit speichern
    Von dada im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 14:33
  2. Datum und Zeit in DB Speichern
    Von homei im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 13:31
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 11:52
  4. Datum und Zeit indirekt in Global DB speichern
    Von alex_1704 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 11:04
  5. Zeit und Datum in DB speichern
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 19:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •