Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Probleme mit "ferner" Profibusstation

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo wieder mal

    Habe wieder einmal Probleme mit meiner Analogwertverarbeitung, besser gesagt, mit der Kommunikation.

    Wie der Titel schon sagt, befinden sich auf einer entfernten PB-Station (ET200S, IM151-1 Standard) mehrere Baugruppen

    Slot 1: PM-E 24V
    Slot 2: 4DI DC24V ST E 11.0 - 11.3
    Slot 3: 4DI DC24V ST E 12.0 - 12.3
    Slot 4: 4DI DC24V ST E 13.0 - 13.3
    Slot 5: 4AI I 2WIRE ST 256...263
    Slot 6: 4AI I 2WIRE ST 264...271

    so der Aufbau der Station.

    Bei der Kanalöspezifischen Diagnose (unter DP-Slave Diagnose im Online-Bgr-Zustand) lese ich folgendes:

    Slave-spezifische Diagnosedaten
    Ansprechüberwachung aktiviert
    Steckplatz 5, 6, 7 gestört
    Slot 5: falsches Modul
    Slot 6: falsches Modul

    So weit, so schlecht.

    Warum ist jedoch das Modul 7 gestört, wenn es nur 6 Module gibt? Kann es sein, dass das Busabschlussmodul defekt ist? Wohl kaum, weil sonst könnte ich ja in der Onlineansicht der VAT keine aktiven Daten sehen (habe 2 DI auf HIGH gelegt, die sehe ich auch in der VAT als HIGH)?!

    Oder benötigen die beiden Analogmodule ein eigens vorgeschaltetes Powermodul?

    Ach ja, am zweiten AI-Modul leuchtet zusätzlich die SF-LED, so auch auf der IM151. Nach einem Spannung-Aus_Ein der PB-Station gehen beide SF-LED der AI an, nach einem Neustart der CPU in der Warte (diese geht auch auf STOP trotz OB83, OB85, OB86, OB87, OB122) verschwindet am ersten AI-Modul die SF-Led.
    Außerdem leuchten auf der CPU ebenfalls die LED's SF und BF1.
    Der Busfehler ist okay, weil 3 PB-Stationen noch nicht existieren (zumindest im "echten" Leben, sprich: im Verteiler).

    Weitere Daten, die vl relevant sind:
    CPU: S7-315-2 PN/DP mit (tatsächlich funktionierender ) Netzwerkanbindung
    MP277 zur Visualisierung
    STEP7 V5.5 & WinCC flex 2008 CSA

    Danke schon mal im Voraus
    mfg/spezi
    Zitieren Zitieren Probleme mit "ferner" Profibusstation  

  2. #2
    spezi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    36
    Danke
    17
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    G E L Ö S T

    Falsche HW-Konfig (1 DI-Modul vergesswen)

    Die Fehlermeldungen beziehen sich auf den REALEN Aufbau, nicht auf die HW-Konfig
    Gute Nacht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 14:52
  2. Probleme mit 12/24V "high" und 0V als "low" Auswertung
    Von PraktikantMarkus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:37
  3. Probleme mit SFC20 "BLKMOV"
    Von matchef im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 16:19
  4. Probleme mit dem Datentyp "Real"
    Von Johannes F im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 22:34
  5. Step5 Probleme mit "Status Variabel"
    Von Riedi1978 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 23:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •