Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Günstige Ethernet-Ankopplung

  1. #1
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin schon länger auf der Suche nach einer günstigen ankopplungsmöglichkeit für meine SPS (313-2dp) ans ethernet!

    Kann man was mit RS232-ethernet wandlern anfangen? Ich möchte die SPS programmieren können und am besten auch bedienen!

    Falls das mit dem Wandler funktionieren könnte, kann man die SPS über einen CP 340 programmieren?

    Vielen Dank für eure Denkanstöße!

    Gruß
    Küffel
    Zitieren Zitieren Günstige Ethernet-Ankopplung  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Küffel
    Hallo,

    ich bin schon länger auf der Suche nach einer günstigen ankopplungsmöglichkeit für meine SPS (313-2dp) ans ethernet!

    Kann man was mit RS232-ethernet wandlern anfangen? Ich möchte die SPS programmieren können und am besten auch bedienen!

    Falls das mit dem Wandler funktionieren könnte, kann man die SPS über einen CP 340 programmieren?

    Vielen Dank für eure Denkanstöße!

    Gruß
    Küffel
    Bevor du dir ein CP340 und einen Wandler käufst, kauf dir lieber ein CP343 Lean! Damit geht das gewünschte!
    Zitieren Zitieren Re: Günstige Ethernet-Ankopplung  

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Küffel
    Vielen Dank für eure Denkanstöße!
    Hallo,

    der Vorschlag von Seeba mit der 343-1 lean ist
    ein gute Mittelweg für 620 €.

    Eine CP 340 ist meines Wissens zur Programmierung
    nicht geeignet.

    Eine Kombination aus einem COM-Server 299 € und
    einem MPI-Adapter 218 € kostet 100 € weniger
    und die Datenübertragung ist langsamer.

    [Werbung]

    Unsere Lösung:
    http://www.deltalogic.de/ethernet/co.../comserver.htm

    Eine weiter Möglichkeit wäre ein NetLink. Wenn es nur
    um Programmierung geht haben Sie hier mit 425 €
    das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

    [/Werbung]

    Alle Preisangaben sind Netto-Preise zzgl. MwSt.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis
    Zitieren Zitieren Re: Günstige Ethernet-Ankopplung  

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zunächst vielen Dank.

    Kann man mit dem 343 lean auch steuern? Ist es irgendwie möglich z.B. einen Merker zu setzen?

    Hat Siemens die Kommunikationsprozessoren umbenannt? Kannte Lean bisher nicht, nur die IT Baugruppe, gibts die nicht mehr?

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Küffel
    Zunächst vielen Dank.
    Hat Siemens die Kommunikationsprozessoren umbenannt? Kannte Lean bisher nicht, nur die IT Baugruppe, gibts die nicht mehr?
    Hallo, hier die derzeit verfügbaren 343-1:

    6GK7343-1CX00-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1 LEAN 620,00
    6GK7343-1EX11-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1 1.270,00
    6GK7343-1EX21-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1 1.170,00
    6GK7343-1GX20-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1IT 1.630,00
    6GK7343-1GX21-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1 ADVANCED 1.630,00
    6GK7343-1HX00-0XE0 SIMATIC NET, CP 343-1 PN 1.630,00

    Die lean ist halt abgespeckt um eine günstigeren Preis zu realisieren.

    Zitat Zitat von Küffel
    Kann man mit dem 343 lean auch steuern? Ist es irgendwie möglich z.B. einen Merker zu setzen?
    Über die 343-1 stehen die ganzen PG-Funktionen zur Verfügung,
    so dass Sie beispielsweie Merker ändern können.

    Weiter Infos mit Funktionsvergleich:
    http://support.automation.siemens.co...seus&aktprim=0


    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Die Lean hat eben keinen Webserver und solchen Schnick-Schnack drin, aber die RFC1006 und das ISO-Protokoll sind vollständig vorhanden und ich halte es für die beste Lösung, eine SPS ins Netzwerk zu bringen. Günstiger geht es mit dem NetLink, zudem ich aber leider nichts sagen kann.

    Gruß Sebastian

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Tach
    Die 'günstigste' Ethernet Anbindung ist über einen externen Webserver. Es gibt da einige Modelle, die in Grenzen sogar ohne MPI-Adapter in der Lage sind teilweise befriedigende Verbindungen aufzubauen. (Net-x ists glaubich, müsste aber nachgucken was ich da versuchte)
    Läuft aber nur als etwas ausgedehnte Bastellösung, bei hohem Zeitaufwand und sicherlich noch höherer Form intensiver Einarbeitung. Sowie diversen Selbstbau. Z.Bsp. die Rs 485 Schnittstelle auf 187,5 bzw. 1500/ 3000 Mbit Uarts umtricksen.
    Zwei weitere Lösungen die ich probierte basieren auf dem DIL-NETPC und libnodave in Linux und
    einem Kontron Windows CE PC104 /bzw. DIMMPC mit Ethernet (quasi Web2Net) basierend auf einer selbstgeschitzten 'Bibliothek' wo ich nur die benötigten Teile (Merker set/ reset etc.) ausprobierte. Einfach um mal zu gucken was Win CE überhaupt (gutes ?) ist ...

    Soweit der Weg der aufgrund des fehlenden MPI-Adapters nur zum Ansteuern einer CPU, damit nicht zum programmieren und letztendlich eingeschränkt geht. Voll funktionsfähig wird diese Konstruktion mit (egal welchem) WebServer <---> MPI-Adapter <---> CPU_1, Cpu_2 ... Die zuletzt von mir (vor x-Monaten) eingebaute libNoDave Version komnnte da zumindest einzelne Bausteine auslesen und schreiben. Somit wars in Ansätzen zu programmieren.

    Mein Ding läuft jetzt seit 2 Jahren, immer wieder geändert und etwas chaotisch da ich selbst nur noch sporadisch durchblicke was da irgendwann mal erdacht wurde am Ethernet/ Internet ist damit von aussen und innen voll erreichbar und steuerbar. Ich wunder mich selber das die Mechanik einmal in Gang bekommen dann eigentlich immer funktioniert. Integrierte vor 348 Tagen den Stromzähler in die Auslesung, breitete alles fliegend verdrahtet auf dem Tisch aus und siehe da ohne jede Änderung bei ganz ohne Absturz stimmte meine Berechnung auf einen Cent genau mit der gerade erhaltenen Jahresendabrechnung überein.
    Dank 'zottels' unermüdlicher Mühen kann man sich da selber was hinbasteln - was denn auch ausser viel Zeit eigentlich wenig kostet. Werde im Winter da wieder beigehen - im Moment ohne Zeit.

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Eine weiter Möglichkeit wäre ein NetLink. Wenn es nur
    um Programmierung geht haben Sie hier mit 425 €
    das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Dies gilt nach meiner Erfahrung nur, wenn dabei kein HMI-Download vorgesehen ist. Dieser funktioniert häufig nicht.

    mfG. Jo

  9. #9
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ... für eure Anregungen.

    Ich werde wohl warten, bis es eine günstige Lean bei ebay gibt.

    Für eine allzu aufwendige Bastellösung fehlt mir die Zeit, mal abgesehen von der Pflege...


    Gruß Küffel
    Zitieren Zitieren Vielen Dank ...  

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anonymous
    Eine weiter Möglichkeit wäre ein NetLink. ...
    Dies gilt nach meiner Erfahrung nur, wenn dabei kein HMI-Download vorgesehen ist. Dieser funktioniert häufig nicht.

    mfG. Jo
    Hallo,
    das interessiert uns näher.

    Bei welcher Software (ProTool, ProTool/Pro, WinCC, WinCC flex ...)
    und bei welcher Baugruppe treten die Fehler auf?

    Welche Fehler? Kommt gar keine Kommunikation in Gang
    oder läuft eine Kommunikation, aber fehlerhaft?

    Welchen S7-Treiber, also Version und Hersteller (ibhNet oder
    ACCON-S7-NET haben Sie denn im Einsatz?

    Zu Ihrer Information die aktuelle Freigabeliste für
    Software und Baugruppen von ACCON-S7-NET:

    Software (Version)
    STEP7 (V5.3)
    STEP7 (V5.2)
    FM357 Parametrieren (V5.2)
    WinCC flexible (2004)
    ProTool/Pro (V6.0)
    SimoComA (V04.02.04)

    Hardware (MLFB-Nr)
    CPU 312 (6ES7312-1AD10-0AB0)
    CPU 312 IFM (6ES7312-5AC00-0AB0)
    CPU 313 (6ES7313-1AD00-0AB0)
    CPU 313C (6ES7313-5BE00-0AB0)
    CPU 313C-2 DP (6ES7313-6CE00-0AB0)
    CPU 314 (6ES7314-1AF10-0AB0)
    CPU 315-2 DP (6ES7315-2AG10-0AB0)
    CPU 317-2 PN/DP (6ES7317-2EJ10-0AB0))
    CPU 318-2 DP (6ES7318-2AJ00-0AB0))
    CPU 412-1 (6ES7412-1XF00-0AB0)
    CPU 412-1 (6ES7412-1XF04-0AB0)
    CPU 412-2 DP (6ES7412-2XG04-0AB0)
    CPU 416-2 DP (6ES7416-2XK02-0AB0)
    C7 621 (6ES7621-6BD02-0AE3)
    CP 342-5 (6GK7342-5DA00-0XE0)
    CP 342-5 (6GK7342-5DA02-0XE0)
    FM 353 Stepper (6ES7353-1AH01-0AE0)
    FM 354 Servo Motor (6ES7354-1AH01-0AE0)
    FM 357-2 (6ES7357-4AH01-0AE0)
    IE/PB Link (6GK1411-5AA00)
    IM 151-7 (6ES7151-7AA00-0AB0)
    MP 270 (6AV6542-0AG10-0AX0)
    OP 3 (6AV3503-1DB10)
    SAIA xx7 (PCD2.M157)
    Simodrive POSMO (6SN2132-1BC11-1BA0)
    TP 170A (6AV6545-0BA15-2AX0)

    Wir würden uns über nähere Angaben freuen,
    entweder hier im Forum oder direkt an unseren
    Support support@deltalogic.de oder Tel. 07171-916-112
    Dabei ist unerheblich, welchen S7-Treiber Sie einsetzen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

Ähnliche Themen

  1. Promess Fügemodul über Profibus-Ankopplung
    Von Skrajewski im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 21:04
  2. Ankopplung von S5 an S7 mit Modbus?
    Von WIX im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 10:10
  3. Ethernet und Profibus Ankopplung auf eine ABB SPS AC 500
    Von SPS_1000 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 17:08
  4. günstige Visualisierung
    Von Olliriegel im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 12:58
  5. Ankopplung von Simatic S5 an PC
    Von steffen21m im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 09:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •