Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Bit in Merkerwort

  1. #1
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    ich habe mal eine Frage ich habe sehr viele Merker die ich verwende.
    Ich würde diese gerne durch MW ersetzen wegen der Benutzerfründlichkeit.
    Beispiel aktuelle Lösung:
    Eingang FB: M0.0 bis M1.7
    Ausgang FB: M20.0
    Funktion FB:
    U M0.0
    Un M0.1
    ...
    = M20.0

    gewünsche Lösung:

    Eingang FB's: MW 0
    AusgangFB: M20.0
    interne Funktion:
    wie oben (unterschied ich habe nur einen eingang anstelle von 16 eingängen)

    habe es mit pointern versucht komme da aber nicht so recht weiter.
    Anmerkung: ich möchte das bit im MW nit mit der Anweisung S setzen sondern mit der anweisung = den sonst bin ich gezwungen es zurück zu setzen.

    könnte mir jemand dabei helfen einen Brauch baren S7 und/oder S5 zu erzeugen.
    Ich frage weil ich mich grade mit einer S5-100U 103CPU rumschlagen und ihr alle kenn glaube ich das Problem mit der Flanken erkennung bei der S5, wenn nicht man muss sie selber schreinben und benötigt dazu hilfsmerker und des wegen das MW.

    Danke schonb mal im Vorfeld
    Zitieren Zitieren Bit in Merkerwort  

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    341
    Danke
    21
    Erhielt 47 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    im statischen Bereich des FB's ein Wort als IN_Parameter definieren
    im FB schreibst du:
    L "Name des Word aus den IN_Parmetern"
    T LW 0 //Word 0 im Temp-Bereich des FB
    im Tempbereich kannst du dann die einzelnen Bits des Word 0 definieren. Dann machst du das ganze nochmal für die OUT_Parameter!
    Gruss der Fuss!!!

    +|----,,----:
    ------R----| Widerstand ist zwecklos!!!
    -|----''----:

  3. #3
    Bronko1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also wenn ich das richtig verstehe meinst du das so
    Name: ....
    BEZ: mwx ABI
    BEZ: IN EBI
    BEZ: OUT ABI

    L= MWx
    T LW0
    =m0.0 Bit im MW0?(Adressierung)

    ...
    ==out

    oder wie?
    bitte mal konkret bin ein umsteiger von Mikrokontroller zu SPS aber schon mal danke
    Geändert von Bronko1 (07.03.2012 um 15:41 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    341
    Danke
    21
    Erhielt 47 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Hab eben erst gelesen, dass es sich um S5 dreht. Ich würde sagen ich bin raus!
    Gruss der Fuss!!!

    +|----,,----:
    ------R----| Widerstand ist zwecklos!!!
    -|----''----:

  5. #5
    Bronko1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    is ja egal brauch den Code auch für s7 den der soll einmal auf der s7 und der s5 laufen habe ich den code für s7 kann ich mir ihn auch bleiten zu s5

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Naja bei der S5 macht man sowas am einfachsten mit Schmiermerkern.

    Also einfach
    L =IN
    T MW200

    Und dann wie gewohnt mit M200.0 .. M201.7 weitermachen.

    Der Bereich ab MW200 ist für "normale" Programmierung quasi Tabu, da diese Bereiche auch von div. Siemens-Bausteinen verwendet werden.

    Prinzipiell würde das präzise so auch bei der S7 funktionieren, aber da nimmt man eben den Temporärbereich, z.B. LW0 für sowas.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Bronko1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich stehe grade auf dem schlauch ich gebe mal meine baispeil code dazu PS: ich arbeite mit 25 FB's
    0000 :SPA -FB6 FB6
    0001 NAME :STROMSTO
    0002 TAST > -LichtTaster1 E2.0 (E/BI)
    0003 VISU > -LichtButton1 M1.0 (E/BI)
    0004 FLA > -M14.0 M14.0 (E/BI)
    0005 ZW > -M14.1 M14.1 (E/BI)
    0006 HIM1 > -M14.2 M14.2 (E/BI)
    0007 HIM2 > -M14.3 M14.3 (E/BI)
    0008 HIM3 > -M14.4 M14.4 (E/BI)
    0009 HIM4 > -M14.5 M14.5 (E/BI)
    ......
    000A SZE1 > -Lichtszene1S M3.3 (E/BI)
    000B SZE2 > -Lichtszene2S M3.4 (E/BI)
    000C SZE3 > -Lichtszene3S M3.5 (E/BI)
    000D MW > -M13.0 M13.0 (E/BI)
    000E LAMP < -Lichtgruppe1 A11.0 (A/BI)
    000F RM < -LichtRueckmeldung1 M5.0 (A/BI)
    0010 RSB > -Ruecksetzebit M3.6 (E/BI)
    0011 :***

    M14.00-m19.9 sind die hilfsmerker
    die durch das MW ersetz weden sollen
    und ich will da in dem FB dierekt den M14.1 ansprechen und abragen können kannst du mir mal da einen Beispiel code geben ich sitze da schon etwas länger dran da danke für die hilfe schon mal im vorraus

  8. #8
    Bronko1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    nur mal angenommen ich manche eine Variable IN MWX wie kann ich dan im FB die einzelnen bit's des mwX aufrufen, zuweisen und abfragen mal bitte ein beispiel code

  9. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fuss Beitrag anzeigen
    T LW 0 //Word 0 im Temp-Bereich des FB
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Prinzipiell würde das präzise so auch bei der S7 funktionieren, aber da nimmt man eben den Temporärbereich, z.B. LW0 für sowas.
    das sind also die präferierten lösungen (für S7)?! na das ist ja toll!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    SoftMachine (07.03.2012)

  11. #10
    Bronko1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich mach mal eine kurze skizze

Ähnliche Themen

  1. S5 - Zähler über Merkerwort
    Von Hucky im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 20:29
  2. Ausgangswort,Eingangswort,Merkerwort
    Von michaelg im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 11:41
  3. MerkerWort
    Von Mike369 im Forum Simatic
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 19:19
  4. Sekunden ins Merkerwort
    Von tomstl im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 00:52
  5. Anfängerfrage Merkerwort
    Von Claudi im Forum Simatic
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 14:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •