Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: S5 100 U CPU 103 Programm läuft nicht

  1. #11
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da an dem Einschalten der Pumpen wirklich nur die Pegelstände beteiligt sind, wiederhole ich meine Frage aus dem Beitrag #6:

    Kannst Du Dir nicht die Ausgänge im Status des jeweiligen Netzwerks anschauen?

    Ist die Lastspannung für die Ausgänge vorhanden? Kannst Du an den Karten messen.
    Gruß
    190B

  2. #12
    tobischmitt ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Da an dem Einschalten der Pumpen wirklich nur die Pegelstände beteiligt sind, wiederhole ich meine Frage aus dem Beitrag #6:

    Kannst Du Dir nicht die Ausgänge im Status des jeweiligen Netzwerks anschauen?

    Ist die Lastspannung für die Ausgänge vorhanden? Kannst Du an den Karten messen.
    Ausgänge im Status anschauen?

    Kann an den Karten messen da kommt nix an. Was mich allein schon wundert ist auch dass ich keinen Strom messen kann. Die Pegelsonde wandelt ja die zugeführte energie von 24 V in einen Strom um. Und hier kann ich auch schon nichts messen nicht mal 4mA was ohne "Wasser" ja mindestens ankommen müsste! Sonde funktioniert aber. Hab extra noch ne externe Feldanzeige für die Sonde um den Pegel auch ausserhalb der Steuerung anzeigen und ablesen zu können. Hier wird richtig dargestellt.
    An der Ausgangskarte (Digital Output) hängen dann die ganzen Schütze. Aber messbar ist hier gar nichts. Also vermute ich dass das Programm irgendwo nen Hacken hat.
    Über STEP 5 Ausgänge oder Variablen Steuern im Online Modus passiert ebenfalls nichts wobei hier der Fehler sicher bei mir liegt! Meldung (Befehl verletzt Sprachraum) was müsste ich hier eingeben um Beispielsweise den Ausgang A4.0 zu schalten?

  3. #13
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tobischmitt Beitrag anzeigen
    Ausgänge im Status anschauen?

    Kann an den Karten messen da kommt nix an. Was mich allein schon wundert ist auch dass ich keinen Strom messen kann. Die Pegelsonde wandelt ja die zugeführte energie von 24 V in einen Strom um. Und hier kann ich auch schon nichts messen nicht mal 4mA was ohne "Wasser" ja mindestens ankommen müsste! Sonde funktioniert aber. Hab extra noch ne externe Feldanzeige für die Sonde um den Pegel auch ausserhalb der Steuerung anzeigen und ablesen zu können. Hier wird richtig dargestellt.
    An der Ausgangskarte (Digital Output) hängen dann die ganzen Schütze. Aber messbar ist hier gar nichts. Also vermute ich dass das Programm irgendwo nen Hacken hat.
    Über STEP 5 Ausgänge oder Variablen Steuern im Online Modus passiert ebenfalls nichts wobei hier der Fehler sicher bei mir liegt! Meldung (Befehl verletzt Sprachraum) was müsste ich hier eingeben um Beispielsweise den Ausgang A4.0 zu schalten?
    An der AE-Karte solltest Du schon einen Strom messen können, ansonsten ist Deine Sonde oder Verkabelung nicht in Ordnung.
    Hängt Deine externe Feldanzeige in der gleichen Stromschleife ?
    Die Reaktion der Ausgänge kannst Du ja auch testen indem Du MW 10 entsprechend manipulierst.

  4. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Hat er doch geschrieben. Lesen, bike, lesen...
    Daher mein Erschrecken.
    Ich kann manchmal ein Programm in Betrieb nehmen, das ich nicht geschrieben habe, da ich programmieren kann.

    Der Kollege weiß nicht was er tut und will dann Hilfe?

    Ich würde mir zuerst das Buch auf folgender Adresse ansehen.

    http://www.riempp.de/pdf/100U.pdf

    Dann klärt sich einiges.

    Denn es tut mir leid, ich sehe den Aufbau der Steuerung.
    Was ist genau verbaut?
    An welchem Platz steckt die AI?
    Wie sind die E/A Karten platziert?
    Davon sind doch die Adressen abhängig.


    Nach dem Lesen in dem Handbuch wird vielleicht einiges klarer.
    Wenn nicht, dann schau `mer mal


    bike

  5. #15
    tobischmitt ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Daher mein Erschrecken.
    Ich kann manchmal ein Programm in Betrieb nehmen, das ich nicht geschrieben habe, da ich programmieren kann.

    Der Kollege weiß nicht was er tut und will dann Hilfe?

    Ich würde mir zuerst das Buch auf folgender Adresse ansehen.

    http://www.riempp.de/pdf/100U.pdf

    Dann klärt sich einiges.

    Denn es tut mir leid, ich sehe den Aufbau der Steuerung.
    Was ist genau verbaut?
    An welchem Platz steckt die AI?
    Wie sind die E/A Karten platziert?
    Davon sind doch die Adressen abhängig.


    Nach dem Lesen in dem Handbuch wird vielleicht einiges klarer.
    Wenn nicht, dann schau `mer mal


    bike
    Na ja danke

    Handbuch hab ich. Aufbau ist wie folgt:

    1. Netzteil S5 100U PS931
    6ES5 931-8MD11
    2. CPU S5100U CPU103
    6ES5 103-8MA0

    3. Analog Input 4x 4-20mA Adressen: EW64..EW70
    6ES5 464-8ME11

    4. Analog Output 2x +/- 20mA Adressen: AW72..AW74
    6ES5 470-8MB11

    5. Digital Input 8x24V DC Adressen: E2.0..E2.7
    6ES5 431-8MA11
    6. Digital Input 8x24V DC Adressen: E3.0..E3.7
    6ES5 421-8MA12
    7. Digital Output 8x24V DC/0,5A Adressen: A4.0..A4.7
    6ES5 441-8MA11
    8. Digital Output 8x24V DC/1A Adressen: A5.0..A5.7
    6ES5 451-8MA11


    Wollte eigentlich auch nur mal dass jmd. drüber schaut ob vielleicht irgendwo ein Fehler sein könnte.

  6. #16
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    wenn kein strom meßbar ist am analogeingang, dan prüfe erst mal die verdrahtung.
    evtl. den schaltplan mal hier posten, dann können wir tipps geben.

  7. #17
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tobischmitt Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe eine 100U die ich für eine Pumpensteuerung mit Pegelauswertung nutzen will (Pegel an offenem Gewässer).
    Hört sich so an, als ob du die 100U neu aufgebaut hast, oder?

    Was ist mit den Verbindungssteckern zwischen den Baugruppen, der Verdrahtung, den Spannungsversorgungen usw. ?
    kind regards
    SoftMachine

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tobischmitt Beitrag anzeigen

    Wollte eigentlich auch nur mal dass jmd. drüber schaut ob vielleicht irgendwo ein Fehler sein könnte.
    Gut wir haben geschaut und nichts gefunden, okay?

    Dir ist bewusst, dass der FB250 auf den Steckplatz schaut?

    Ich würde mir einen OB 1 bauen in dem nur
    L ew64
    t MW 100

    steht.
    Dann kannst du prüfen ob deine Hardware irgend ewtas schickt.


    Viel Erfolg


    bike

  9. #19
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tobischmitt Beitrag anzeigen
    Wollte schonmal die Ausgänge ansteuern mit STEP 5 jedoch kommt die Meldung Befehl verletzt Sprachraum.
    Lt. meinen alten S5-Unterlagen ist das eine Meldung bei PG-Funktionen. Du musst zur Abhilfe die Voreinstellungen ändern.
    kind regards
    SoftMachine

  10. #20
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, ich habe das Programm in eine 100U (CPU 103) geladen, Adresse der analogen Eingangskarte an meine vorhandene Peripherie angepaßt und einen Stromistwert drauf gegeben.
    Das Programm arbeitet, die Ausgänge kommen. Habe jetzt nicht alle Funktionen getestet, aber et löpt.

    Meiner Meinung liegt ein Hardwareproblem vor (fehlende Versorgungsspannung, Verdrahtungsfehler etc.).

    Was allerdings auch noch sein kann: Wie steht das Mäuseklavier (DIP-Schalter) an der analogen Eingangsbaugruppe?

    Im Anhang mal die entssprechende Seite aus dem Handbuch.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    190B

Ähnliche Themen

  1. S7-200 CPU 214 Programm läuft nicht richtig
    Von flyingsee im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 23:44
  2. Programm läuft nicht
    Von sps06 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 19:56
  3. Analog Verarbeitung 100 U CPU 103
    Von v8rolli im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 16:14
  4. Daten S5 100 CPU 103
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 11:46
  5. PLS mit Simatic S5 100 CPU 103
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2003, 16:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •