Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Potentiometer zur Einstellung von Zeit - [1..100] Minuten

  1. #1
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich suche Potentiometer zur Einstellung von Zeitdauern. Es sollen Zeiten im Wertebereich [1..100] Minuten eingestellt werden.

    Leider weiß ich nicht genau, wo ich derartige Potentiometer bekommen kann. Hat jemand eine Idee?

    Und dann gleich noch ein Problem:
    Angenommen das Potentiometer liefert mir Werte von [0..10] V. Wäre das eurer Erfahrung nach fein genug um minutengenau die Zeit einstellen zu können?

    Fragend,
    thommy
    Zitieren Zitieren Potentiometer zur Einstellung von Zeit - [1..100] Minuten  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    1/100 vom Stellweg einzustellen, ist etwas "fummelig", sollte aber möglich sein. Ein 8-Bit-D/A-Wandler wird wohl nicht mehr ausreichen, aber die meisten sind ja besser. Für normale Potis gibt es Drehknöpfe mit "Feintrieb". Dabei wird ein Feineinstellknopf durch ein Getriebe untersetzt und dreht z.B. bei 5 oder 10 Umdrehungen das Poti einmel. Spezielle Potis gibt es als 5- oder 10-Wendel-Potis. Die lassen sich dann mehrere Umdrehungen drehen, so daß die Auflösung feiner wird.
    Alternativ könntest du auch zwei BCD-Kodierschalter an je 4-Digitaleingänge hängen.
    Bevor ich etwas spezielles kaufen würde, würde ich einfach mal ein Poti (1-50kOhm) an einen Analogeingang (Poti mit 10V versorgen) hängen und schauen wie es sich anfühlt.

  3. #3
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    956
    Danke
    238
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Warum nimmst Du nicht BCD-Steller, z.B. 2 Stellen-> 0-99 Mintuen,
    z.B.: Hier!

    Damit und mit 8 Digitalen Eingängen bist Du auf der sicheren Seite, was die Genauigkeit angeht...[/url]

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    98
    Danke
    19
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo Knabi,
    der link geht leider nicht - "Zeitüberschreitung", warscheinlich wars Du bei RS Components angemeldet.

    Ich würde die teile Nr. 329-777 von RS Components nehmen, und nur den Schaltausgang in die SPS führen - wenns mit an Eingängen fehlt.

    http://www.rsonline.de - Teile Nr. in Schnellsuche eintragen
    mfg max

  5. #5
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    956
    Danke
    238
    Erhielt 154 Danke für 108 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ne, war nicht angemeldet, aber die schließen anscheinend auch die Gast-Sitzung. Hier die Teile-Nummer: 337-447.

    Die Idee mit dem externen Zeitgeber ist aber auch nicht schlecht

Ähnliche Themen

  1. aktuelle Zeit bzw. Minuten vergleich
    Von Fragwürdig im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 14:47
  2. zeiteingabe in minuten
    Von fuh im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 07:24
  3. Umschalten zwischen Potentiometer und SPS
    Von Hoege im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 07:40
  4. s7 zeit in minuten eingeben
    Von magus111 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 20:27
  5. Zeit in Minuten eingeben
    Von smartie im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 11:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •