Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: massenhaft DBs automatisch anlegen

  1. #1
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ist es möglich einen DB per Programm tausendfach anzulegen. Hab ein UDT kreiert und würde nun davon ein paar DB-Abklatsche machen. Geht so was oder mich ich das alles per Hand machen ?
    Zitieren Zitieren massenhaft DBs automatisch anlegen  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Limette Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ist es möglich einen DB per Programm tausendfach anzulegen. Hab ein UDT kreiert und würde nun davon ein paar DB-Abklatsche machen. Geht so was oder mich ich das alles per Hand machen ?
    Hallo Limette,
    du kannst DB's mit dem Systembaustein "CREAT_DB" (SFC 22) erzeugen, über eine Schleife könnten wahrscheinlich auch auf die schnelle viele DB's erzeugt werden.
    Die Structur über einen UDT vorbelegen geht allerdings mit dieser Funktion nicht, ebenso hätte kein DB eine Symbolik.
    Deshalb würde ich jetzt behaupten: Wenn du es brauchbar haben möchtest, geht es nur von Hand.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Limette (23.03.2012)

  4. #3
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    paar Zeilen Programmcode und per Quelle importieren...

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Db  

  5. #4
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    158
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Du kannst natürlich auch per libnodave und eine kleinen C-Applikation die DBs generieren ... das ist aber wohl doch schon eher wieder mit Kanonen auf Spatzen geschossen

    Per Quellen geht das sicher am einfachsten. Am einfachsten einen DB in eine Quelle importieren, damit siehst du, wie das aussehen sollte. Anschliessend kannst du das beliebig oft einfügen.

  6. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Wobei sich mir die Frage stellt: was macht man mit 1000 DB?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  7. #6
    Limette ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    239
    Danke
    107
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    Wobei sich mir die Frage stellt: was macht man mit 1000 DB?
    vollschreiben. ...werde es morgen mal angehen. mal sehen ob es gleich klappt.

  8. #7
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Rostock an der Warnow
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo Limette,

    ein kleines Beispiel für die Erzeugung mehrerer gleicher Global-DB's.

    Ablauf:
    - erzeugen eines DB's mit Hilfe UDT, dieser DB ist das Vorbild für die zu erzeugenden DB's.
    - Symbole anlegen, damit die einzelnen Variablen auch symbolisch angezeigt werden.
    - im Anlauf erzeugen der DB's mit SFC22 - diese sind aber alle mit "0" vorbelegt
    Im Beispiel werden aus dem DB90 vier weitere DB's erzeugt.

    Hinweis:
    - im Beispiel FC3 werden die neu zu erzeugenden DB's vorher gelöscht. Das hat bei Änderung der DB-Länge ( UDT90 ) den Vorteil,
    dass die DB's mit der neuen Länge neu erzeugt werden; kann von Vorteil sein - muß aber nicht.
    Das muß genau überlegt sein, da danach alle Daten rückgesetzt sind.

    Gruß
    kalle_B





    FC3.pdf , Mehrere_gleiche_DBs.pdf
    Geändert von kalle_B (27.03.2012 um 10:49 Uhr)

  9. #8
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Sorry, aber da hast du ja mehr arbeit den FC3 zu schreiben als mit Copy & Paste die DB's zu kopieren.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (27.03.2012)

  11. #9
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Rostock an der Warnow
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Es führen viele Wege nach Rom - besonders in unserer Programmiertätigkeit.
    Das von mir aufgezeigte Beispiel hat den Vorteil, das eine Änderung nur im UDT durchgeführt werden muß.
    Eine Neuübersetzung des Quell-DB ist in jedem Fall angeraten. Nach einem SPS Neustart sind dann alle erzeugten DB's aktualisiert, aber auch auf "0" gesetzt.
    Dies ist sicher nicht für jede Aufgabenstellung geeignet.
    Bei der Umsetzung der jeweiligen Aufgabenstellung ist sowieso abzuwägen, welche Variante gewählt wird.
    Mein Beitrag ist als zusätzlicher Denkanstoss gedacht.

    Gruß
    kalle B

  12. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kalle,

    wie kommt denn die Symbolik in deine online erzeugten DBs? Diese haben doch gar keinen Bezug zum UDT?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. WinCC flex Datensatz automatisch anlegen
    Von made215 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 14:48
  2. 2 DBs vergleichen?
    Von SebastianSPS im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 10:30
  3. DBs kopieren
    Von mdosch im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 09:36
  4. DBs debuggen
    Von Drutbluck im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 19:21
  5. DBs zurücklesen
    Von bapfy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 18:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •