Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: SIMIT vs WinMod

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Simulationsprogramm für S7-Projekte und bin auf SIMIT und WinMod gestoßen. Leider kenne ich mich mit keinen der beiden aus und wollte gerne wissen, was von den beiden "besser" ist bzw. für welche Themengebiete ich was benutzen kann (also z.B. Antriebstechnik, Verfahrenstechnik etc.).

    Gibt es irgendwelche Dateien dazu (GettingStarted oder vll ja Trialversionen)??


    Bin dankbar für jede Rückmeldung.

    Grüße schuld
    Zitieren Zitieren SIMIT vs WinMod  

  2. #2
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Also wenn du grafische Spielereien benötigst und das ganze in 3D dargestellt werden soll, dann empfiehlt sich hier WinMOD.
    Wenn es nur um reine Tests geht, bissel optische Aktionen in 2D ausreichen und der Kern eher auf Simulierung von Fehler steht, dann sollte man SIMIT einsetzen.

    Gruß
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  3. #3
    schuld ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Krumnix,

    danke für die Info! Das Tool sollte das Testen von Signalen (Analog und Binär) beinhalten und eventuelle Reaktionen Simulieren (z.B. Signal kommt: nach 5 Sekunden Rückmeldung Ventil offen, danach Füllstand zyklisch inkrementieren etc.)
    Wie sieht es mit der Programmierung aus? Kann man sowas mit SIMIT intuitiv bedienen und programmieren oder braucht man hierfür dann schon einen Abschluss an der UNI?

    Grüße schuld

  4. #4
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Einen Abschluss braucht man dazu nicht, aber es empfiehlt sich den Kurs bei Siemens zu besuchen. Ansonst kann man gleich dazu "Jugend forscht" sagen
    Danach sollte es eigentlich recht einfach zu bedienen sein, wenn man keine zu komplexe Anlage damit testen will.

    Also für reine E/A und Reaktionstest, sowie Fehlerbearbeitung bietet sich SIMIT voll an.
    Geändert von Krumnix (26.03.2012 um 13:44 Uhr)
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  5. #5
    schuld ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Krumnix,

    danke erstmal für deine Hilfe!!

    Eine Frage bliebe mir da aber noch: kann man mit SIMIT bzw. mit WinMod mehrere SPSen testen? Also sind diese Simulatinssoftwares geeignet um ein Projekt zu testen in welchem 3 SPS (300er und 400er) enthalten sind oder kann immer nur mit jeweils einer SPS arbeiten?

    Grüße schuld

  6. #6
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Bei beiden kannst du mehrere SPSen anschliessen.
    Die SIMIT hat noch den Vorteil, das du eine PLCSIM laufen lassen kannst. Die Unterstützt zwar WinMOD auch, aber es ist echt ein Krampf, das zum Laufen zu bekommen.
    Die Anzahl der SPSen ist Abhängig, ob die Kommunikation über Profibus (max oder Profinet (16) geht.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Krumnix für den nützlichen Beitrag:

    schuld (28.03.2012)

  8. #7
    schuld ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    39
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Krumnix,

    danke für deine Hilfe und Ratschläge!

    ... an alle die beides kennen / einsetzen:
    Ich habe auf den verschiedenen Internetseiten immer wieder gelesen dass man zusätzliche Komponenten benötigt um bspw. Profibus-DP anzuschließen.
    Was sind denn so die Erfahrungen, was würde ein Basis-Packet von SIMIT bzw. WinMOD inkl. allen benötigten Komponenten kosten um mehrere SPSen verbunden mit Profibus-DP und wenigen angeschlossenen EM-Stationen? (ungefähre Richtwerte würden helfen )

    Grüße schuld

  9. #8
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.643
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von schuld Beitrag anzeigen
    Ich habe auf den verschiedenen Internetseiten immer wieder gelesen dass man zusätzliche Komponenten benötigt um bspw. Profibus-DP anzuschließen.
    Was sind denn so die Erfahrungen, was würde ein Basis-Packet von SIMIT bzw. WinMOD inkl. allen benötigten Komponenten kosten um mehrere SPSen verbunden mit Profibus-DP und wenigen angeschlossenen EM-Stationen? (ungefähre Richtwerte würden helfen )

    Grüße schuld
    Das ist dann doch eher ne Frage an den zuständigen Siemens-Vertreter... Glaub die Simba-Karte alleine kostet schon so um die 5000€ also kannst mit der SIMIT-Lösung so um die 10000€ rechnen. Zu Winmod weiss ich nix.

    Gruß

  10. #9
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo schuld

    bei WinMOD kostet z.B. das Komplettsystem inklusive Kopplung mit S7-PLCSIM ca. 3.500€.

    Es gibt bei WinMOD alleine für S5- oder S7-Steuerungen mehrere Lösungen mit und ohne Spezialhardware.
    Im teuersten Fall kostet so eine Simulationshardware für Feldbussimulation (Profibus, Profinet, Interbus) auch 3.000€ bis 5.000€.


    Man muss aber schon schauen was man für die gewünschten Anwendungsfälle wirklich braucht:
    - ein oder mehre Steuerungen gleichzeitg an die Simulation angeschlossen
    - Koppplung mit realer oder simulierter SPS (z.B. PLCSIM, bei Siemens)
    - ist eine echte Feldbussimulation notwendig
    - sind Peripheriebesonderheiten wie safty-baugruppen , redundante Feldbusse, ... zu simulieren
    - welche technologische Besonderheiten sind zu simulieren (WinMOD-Benutzer die im Maschinenbau oder im Logistikbereich mit 3D simulieren, werden darauf bestimmt nicht mehr verzichten wollen)
    - welche Daten sind importierbar um die Simualtion zu generieren
    - ...

    Sehr wichtig ist natürlich auch das Handling und die workflows die vom Simulationssystem bereitgestellt werden.
    Diese bestimmen letztenendes, wie rationell man mit so einem Simulationssystem arbeiten kann.
    Den Eindruck solltest Du Dir lieber selber verschaffen.
    Wenn Du da auf fremde Einzelmeinungen vertraust, die bewusst oder unbewusst total falsch und einseitig sind (Siehe Krumnix) wirst Du keine richtige Entscheidung treffen können.
    Bei WinMOD dauert z.B. das Generieren einer kompletten IO-Simulation mit mehreren hundert oder tausend Signalen gekoppelt an S7-PLCSIM oder eine reale S7-Steuerung oder irgendeine andere Steueurng anderer Hersteller
    (z.B. Phoenix Contact, B&R, AllenBradley, ABB, Beckhoff, schneiderAutomation, ...) in der Regel keine 5 Minuten (nochmal schöne Grüße an Krumnix).

    Also informier Dich lieber selber.

    Die entsprechenden Systemanbieter sollten dazu in der Lage sein.

    Gruß Freelancer

  11. #10
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Herisau
    Beiträge
    44
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo schuld,

    unter http://www.wito-ag.ch/Help_SIMIT7_WI...ib/welcome.htm findest Du die Beschreibung einer SIMIT-Bibliothek die wir selbst für unsere Projekte einsetzen.

    Grüsse Flash

Ähnliche Themen

  1. Suche: WinMOD oder ähnliches
    Von p1royal im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 14:41
  2. Simatic S7 WinMod und eine SPS
    Von klist im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 14:36
  3. Winmod / PCS7 / SIMBA Pro - Analogwerte
    Von Matze1983 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 09:24
  4. WinMod Tutorials oder ähnliches
    Von klist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 12:55
  5. Zufallsgenerator mit WinMOD?
    Von siggsen im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 14:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •