Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Peripherie Zugriffsfehler

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey @ all,

    folgendes Problem habe ich seit gestern an einer Anlage.

    Die Anlage hat eine CPU316 2DP mit mehreren ET200 Stationen.

    Seit gestern habe ich Störungen an der Anlage. Beim Auslesen des Diagnosepuffers ist herausgekommen, dass es in unregelmäßigen Abständen zu Peripherie Zugriffsfehlern kommt. Allerdings immer nur ganz kurz und immer an anderen ET200 Stationen.

    Die Stationen kommt auch immer wieder sofort zurück ins System. Ausfall und Wiederkehr passiert innerhalb von 100ms.

    Meine Vermutung liegt darin, dass die CPU einen Schaden hat. Was meint Ihr?

    Diagnosepuffer der Baugruppe CPU 316-2 DP

    Bestell-Nr./ Bezeichn. Komponente Ausgabestand
    6ES7 316-2AG00-0AB0 Hardware 1
    - - - Firmware V 1.2.0


    Baugruppenträger: 0
    Steckplatz: 2
    Ereignis 1 von 10: Ereignis-ID 16# 38C4
    Dezentrale Peripherie: Station Wiederkehr
    Adresse des betroffenen DP-Slaves: Stationsnummer: 17
    DP-Mastersystem-ID: 1
    Log. Basisadresse des DP-Slaves: Eingangsadresse: 2038
    Log. Basisadresse des DP-Masters: Eingangsadresse: 2047
    Angeforderter OB: Baugruppenträgerausfall-OB (OB 86)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, gehendes Ereignis
    10:19:37.913 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 38C4 1A56 C054 07FF 07F6 0111)




    Ereignis 2 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 288
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.817 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 0120 0000 0000)




    Ereignis 3 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 286
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.816 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 011E 0000 0000)




    Ereignis 4 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 288
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.718 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 0120 0000 0000)




    Ereignis 5 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 286
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.718 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 011E 0000 0000)




    Ereignis 6 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 288
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.619 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 0120 0000 0000)




    Ereignis 7 von 10: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 286
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.618 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 2943 017A 0020 011E 0000 0000)




    Ereignis 8 von 10: Ereignis-ID 16# 39C4
    Dezentrale Peripherie: Station Ausfall
    Adresse des betroffenen DP-Slaves: Stationsnummer: 17
    DP-Mastersystem-ID: 1
    Log. Basisadresse des DP-Slaves: Eingangsadresse: 2038
    Log. Basisadresse des DP-Masters: Eingangsadresse: 2047
    Angeforderter OB: Baugruppenträgerausfall-OB (OB 86)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:19:37.582 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 39C4 1A56 C054 07FF 07F6 0111)




    Ereignis 9 von 10: Ereignis-ID 16# 38C4
    Dezentrale Peripherie: Station Wiederkehr
    Adresse des betroffenen DP-Slaves: Stationsnummer: 10
    DP-Mastersystem-ID: 1
    Log. Basisadresse des DP-Slaves: Eingangsadresse: 2032
    Log. Basisadresse des DP-Masters: Eingangsadresse: 2047
    Angeforderter OB: Baugruppenträgerausfall-OB (OB 86)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, gehendes Ereignis
    10:12:59.445 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 38C4 1A56 C054 07FF 07F0 010A)




    Ereignis 10 von 10: Ereignis-ID 16# 39C4
    Dezentrale Peripherie: Station Ausfall
    Adresse des betroffenen DP-Slaves: Stationsnummer: 10
    DP-Mastersystem-ID: 1
    Log. Basisadresse des DP-Slaves: Eingangsadresse: 2032
    Log. Basisadresse des DP-Masters: Eingangsadresse: 2047
    Angeforderter OB: Baugruppenträgerausfall-OB (OB 86)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    10:12:59.376 26.03.2012
    (Kodierung: 16# 39C4 1A56 C054 07FF 07F0 010A)
    Zitieren Zitieren Peripherie Zugriffsfehler  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hoelle1985 Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung liegt darin, dass die CPU einen Schaden hat. Was meint Ihr?
    Mein erster Tipp wäre:
    Buskabel defekt (verletzt, wackler, lockere Klemme, ...)
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    60
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Buskabel , würde ich auch mal checken

    habe eigentlich selber noch keine defekt siemens cpu gesehen ,die im betrieb verrecken
    Geändert von Manuel137 (27.03.2012 um 09:05 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde mir darüber hinaus auch vielleicht mal die Versorgungsspannung der betroffenen Slaves anschauen - also welche Spannung liegt an und ist die vielleicht "ein wenig" EMV-belastet ?

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Wenn die Anlage schon länger unverändert läuft, unbedingt auch das Umfeld einbeziehen. Z.B. Große Verbraucher die aufgestellt wurden, neu verlegte Kabel im gemeinsamen Schacht, etc...
    Die Busstecker sind i.d.R. auch ein Kandidat. Hat evtl. jemand an den Terminierungsschaltern gestellt? Sicherheitshalber auch da noch einmal checken.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  6. #6
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also die Anlage lief 5 Jahre ohne Probleme und es wurde auch nichts verändert.

    Die Bus Kabel hatte ich in Verdacht, allerdings ist immer wieder auf eine andere Station kein Zugriff möglich und das auch nur für ca. 100 ms. Wäre da ein Wackelkontakt oder ähnliches würde der Fehler länger anliegen und der Teilnehmer würde sich nicht sofort wieder kommen. Ich hatte es bis jetzt noch nicht einmal das zweimal hintereinander die gleiche Station ausgefallen ist. Der Rest der Anlage läuft auch ohne weiteres weiter, nur auf die Station kann nicht mehr Zugegriffen werden.

    Das Problem ist das die Anlage das gesamte Werk versorgt und der Handbetrieb scheinbar nicht wirklich funktioniert.

    Wir werden zuerst die CPU tauschen weil es doch am wahrscheinlichsten scheint aufgrund der Tatsache das immer andere Stationen ausfallen, dies nur für einen sehr kurzen Augenblick passiert. Selbst der Frequenzumrichter hat sich einmal kurz abgemeldet und ist dann wieder innerhalb von wenigen ms zurückgekommen.

    Muss am Panel halt noch ein wenig quittiert werden bis der Tausch vollzogen ist .

  7. #7
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    181
    Danke
    5
    Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hatte mal so was ähnliches. Bei mir wars ne Beckhoff Klemme die als DP-Slave ne Kopplung zu ner anderen Anlage herstellte. Die störte alle 30-40 min den Bus dermaßen, dass einige Teilnehmer für 200-300 ms ausfielen. Tödlich wenn F-Technik im Einsatz is

  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ich würde erstmal prüfen ob die Abschlusswiderstände i.O. sind. Ich hatte einmal einen Reperatureinsatz wo ein Bediener die Terminierung ausgeschaltet hat, weil das Bedienpult auch als Aufbewahrungsort für seine Pausenbrot-Tasche diente.

    Ganz übel sind die Fälle wo ein Slave den Bus stört, da braucht man viel Glück oder ein gutes Messgerät.

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    möchte das Thema nochmal aufrufen, da ich jetzt ein ähnliches Problem habe: Anlage ist ca. 5 Jahre alt, und es kommt zu einen (fast) sporadischen Ausfall von nur einer ET200S-Station von 14 Stationen. Die Station fällt aus (hex 39c4) und meldet kurz darauf wieder Ok (hex 38c4). An der Anlage wurde nichts geändert. Im selben Schrank befindet sich noch eine weitere ET200S-Station die davon nicht betroffen ist, daher würde ich erstmal die Spannungsversorgung ausschließen. PB-Stecker ist ein älteres Siemens-Modell (972-0BA50-0XA0), die andere Station hat den PB-Stecker (972-0BA51-0XA0). Da es eine 24/7 Anlage ist, kann ich so ohne weiteres nicht mal schnell etwas testen. Die IM151 wurde vor 3 Wochen getauscht ohne Erfolg. Mir bleibt da jetzt noch die Busverbindung (PB-Stecker sind bestellt) und die Spannungsversorgung. Den FB125 (Diagnose-FB) habe ich jetzt mit eingebunden um evtl. ein Modulfehler zu detektieren. Vielleicht noch andere Ideen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:13
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 23:06
  3. S5 P- Q -Peripherie
    Von Phil im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 15:27
  4. peripherie
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 16:43
  5. PG an Dezentraler Peripherie
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 17:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •