Hallo liebe Community!

Ich habe eine Frage bezüglich der HSC-Zähler in TIA V11 und hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen!

Ich arbeite an einem Modell einer Portalkrananlage, die mit einer CPU1214C AC/DC Rly ausgestattet ist und für jede Achse über A/B Geber verfügt.

Da ich gerne Positionieren möchte, lese ich die HSC Eingänge als momentane Istwerte ein.

Jedoch möchte ich vor dem Positionieren eine Referenzfahrt starten, die meinen Kran in eine gewisse Endlage befördert.

Erst dann soll die Positionierung beginnen und erst dann soll mein HSC mit dem Startwert 0 aktiviert werden.

Meine Konfiguration sieht so aus:
Zähler parametriert mit Zählart "Zählen" als A/B-Geber 4fach
Zählrichtung vorwärts
Anfänglicher Zähl und Referenzwert ist auf 0
Hardwareeingänge sind korrekt
E/A Adresse hab ich auf 1000 gelegt

Zum Steuern des Zählers verwende ich den Baustein CTRL_HSC
HW-ID hab ich einfach den HSC_1 aus der Symboltabelle genommen (dürfte der Richtige sein)
Laut Beschreibung kann ich mit dem EN Eingang den Zähler aktivieren / deaktivieren

Doch das will nicht so funktionieren..
Obwohl EN auf FALSE ist, zählt der Zählwert am ID1000 trotzdem noch weiter, obwohl ich das nicht will!

Kann man diesen Zähler irgendwie kalt stellen? Ich möchte während dem Referenzieren keinen Zählwert reinbekommen, sondern
erst wenn die Endlage erreicht ist..

Vielen Dank!

steggo.