Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Profisafe Safety Eingänge im Standardprogramm

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe an einer Anlage digitale Sensoren, die an einer Profisafe Baugruppe (ET200 4/8F-DI) angeschlossen sind. Benötige die Information auch im Nichtsicherheitsprogramm. Die Eingänge bleiben in der S7 low, obwohl ich diese per Brücke simuliert habe. Die LED an der Baugruppe passt, aber im Programm kommt die Information nicht über. Ich habe die Baugruppenknäle als 1V1 (also einkanalig) parametriert und mir den gesamten in Frage kommenden Peripheriebereich ngeschaut, aber nirgendwo komt eine Änderung, wenn ich eine Brücke mache.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß

    CM
    Zitieren Zitieren Profisafe Safety Eingänge im Standardprogramm  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Wurde die Baugruppe auch depassiviert?

  3. #3
    Avatar von mertens2
    mertens2 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    239
    Danke
    22
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was? depassiviert? Nein. Was heisst denn das? Wie geht das?

    Gruß

    CM

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Du musst die F-Baugruppe auch im F-Programm ansprechen, sonst wird die SPS alle Eingänge auf 0 setzen. Liegt (oder lag) ein Fehler an der Karte an, wird die Karte intern deaktiviert (passiviert). Um die Baugruppe wieder "scharf" zu schalten musst in dem Peripherie DB, welcher für jede F-Baugruppe erstellt wird, das Depassivate Bit einmal auf 1 Setzen. (Einfach DB aufmachen und nachsehen, ich hab die Nummer jetzt nicht im Kopf). Die Depassivierung muss im F-Programm erfolgen.
    Alternativ kannst du den Baustein "ack-glob" aus der F-Bibliothek nutzen, der passiviert alle Baugruppen auf einmal.

    Im dem DB findest du auch ein Bit, welches dir anzeigt, das die Baugruppe passiviert ist.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    mertens2 (03.04.2012)

  6. #5
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    19
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von mertens2 Beitrag anzeigen
    Die Eingänge bleiben in der S7 low, obwohl ich diese per Brücke simuliert habe. Die LED an der Baugruppe passt, aber im Programm kommt die Information nicht über. Ich habe die Baugruppenknäle als 1V1 (also einkanalig) parametriert ....
    Im Standartprogramm kannst Du meines erachtens die "unteren" Eingangsbits (X.0 - X.3) nicht abfragen. Das geht nur mit dem 2. "Kanal" (X.4-X.7), also bei 2V2. Leg die Eingänge im Sicherheitsprogramm auf einen F_DB. Den kansst du dann im Standartprogramm abfragen.

  7. #6
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von karl1503 Beitrag anzeigen
    Im Standartprogramm kannst Du meines erachtens die "unteren" Eingangsbits (X.0 - X.3) nicht abfragen. Das geht nur mit dem 2. "Kanal" (X.4-X.7), also bei 2V2. Leg die Eingänge im Sicherheitsprogramm auf einen F_DB. Den kansst du dann im Standartprogramm abfragen.
    Ich meine das war genau anders herum.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    karl1503 (04.04.2012)

  9. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.034
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Deltal Beitrag anzeigen
    Ich meine das war genau anders herum.
    Ist es auch.

    Wenn der Themenstarter, die Brücken unter Spannung eingelegt hat, könnte das zb der Grund für eine passivierung sein.
    Geändert von rostiger Nagel (03.04.2012 um 19:19 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 18:21
  2. AS417/ Profisafe
    Von Waldi_März im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 07:20
  3. Profisafe in Mischkonfiguration
    Von Eddy001 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 07:24
  4. Profisafe Eingänge normal nutzen
    Von BaalX im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 23:14
  5. Hardwarekonfiguration PROFIsafe
    Von MNBBS im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 23:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •