Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: libnodave: Verbindung PC mit CPU 300/400

  1. #11
    Derick87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Insgesamt sind das zig Anlagen.
    Wenn ich den DB1 in einer CSV habe. Was habe ich dann davon? Sorry ist mir grad nicht ganz klar worauf du hinaus willst

    Aber nochmal meine Frage:

    Gibt es Methoden mit denen ich einen unbekannten DB auslesen kann??
    Erkennt libnodave um welchen Datentyp es sich handelt beim auslesen??

  2. #12
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Naja wenn du den DB1 als CSV hast, dann kannst du ihn Parsen, und dir daraus deine Adressen berechnen!

    Grüße

    Marcel
    Geändert von Matze001 (05.04.2012 um 12:01 Uhr)

  3. #13
    Derick87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab ich noch nie gemacht wie geht das?
    und wie erstelle ich aus de´m DB1 ein .csv Datei?

  4. #14
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ich probiers grad mal aus! Warte ein paar min!

    Grüße

    Marcel

    P.S: Komm mal in den Chat, da machen wir das kurz durch, und dann stellen wir das Ergebnis hier in den Beitrag, das geht schneller!

    irc://irc.euirc.net/SPS-Forum

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  5. #15
    Derick87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie geht das mit dem chat??
    kenn mich noch nicht so gut aus. Sorry
    Was muss ich klicken?

  6. #16
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    unten sind drei Links, einen davon darfst du dir aussuchen und klicken.

    Anbei sind mal die drei Versionen die du bekommen kannst. Einmal nen DB1 (mit irgendwas drin).
    Dann das Ding als CSV (Alles markiert, in Excel kopiert, Speichern unter -> CSV (MS-DOS)... und einmal
    als AWL-Quelle (Datei -> Quelle generieren).

    Dann hast du die Struktur von deinem DB in einer CSV- oder Textdatei, welche du dann mit deinem Programm einlesen kannst, und dir dann die Adressen berechnen kannst.

    Grüße

    Marcel

    Edit: AWL Quelle wollte nicht mit... nachgereicht!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #17
    Derick87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    23
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay danke erstmal an sich ja ne gute Idee
    aber das bedeutet ich muss jedes mal wenn ich eine anlage auslesen will den DB1 in eine csv Datei speichern und kann dann erst die Adressen generieren und dann den DB eigentlich erst auslesen oder?!

    Wie lese ich denn die csv aus und bin sie in mein Programm ein, mit dem ich den DB auslesen will???

  8. #18
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ohje okay... dann mal ganz von Anfang.

    Was hast du dir denn erhofft? Programm anstöpseln, DB "scannen" und sofort drauf los wuseln?
    Du musst doch irgendwie ne Zuordnung machen, was mit welchen Variablen passieren soll.
    Da war mein Ansatz die CSV zu nutzen, denn es gibt für Delphi, C#, C++,... im Weg genug CSV-Pharser zu finden (google)
    Das einfachste wäre für dich wenn der Benutzer eine Tabelle für eine neue Anlage füllen muss, in der er die Adressen einträgt. Das ist der geringste Aufwand für dich!

    Finde erstmal raus was du brauchst und willst, und dann sehne wir weiter, wie wir es umsetzen.

    Grüße

    Marcel

    P.S: Mit dem chat klappt wohl nicht... kannst dich zwischen keinem der drei Links entscheiden?

  9. #19
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Naja wenn du den DB1 als CSV hast, dann kannst du ihn Phrasen, und dir daraus deine Adressen berechnen!

    Grüße

    Marcel
    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    ,... im Weg genug CSV-Pharser zu finden (google)

    Der Gockel tut sich schwer mit PHarser. Meinst du vielleicht einen Parser ?
    kind regards
    SoftMachine

  10. #20
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja ich meine natürlich nen Parser... warum mein macbook das zu Pharser macht??? Frag mich nicht!

    Werds anpassen! Dank dir!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. S7-300/400 Projekt aus CPU
    Von Cell im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:00
  2. Libnodave + Verbindung CPU
    Von Proxy im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 18:04
  3. S7-300 od 400 mit DataHighway
    Von Parz im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 22:25
  4. Proble mit S7 TCP Verbindung zwischen S7 300 und 400
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 12:15
  5. Datenempfang auf CPU-400 von CP-300
    Von Wastel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 11:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •