Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: von PN-CPU Verbindung zu Modbus TCP Master herstellen

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe eine CPU 414F-3 PN/DP (Adr: 192.168.11.9) und möchte diese mit einen Wachendorff Gateway Type 67507 (Modbus TCP Server nach Modbus RTU Master) verbinden. Die CPU soll Client sein, das Gateway Master. Im Gateway habe ich die Adresse 192.168.11.30 eingestellt, Port 502. Subnetz bei beiden gleich.
    Das Gateway ist auf "Routing Mode" eingestellt. Über mein PG kann ich beide Adressen anpingen. Aber ich bekomme über die Kommunikationbausteine für die offenen Verbindungen kein Aufbau der Kommunikation zustande... der FB65 "TCON" gibt das "BUSY" Bit raus, Status "7002"! Liegt das an Eigenheiten vom Modbus TCP, das ich keine Verbindung bekomme? Zu 2 Scanner habe ich bereits Verbindungen, die laufen.. ["normales" TCP ]

    Gruß
    Buck
    Zitieren Zitieren von PN-CPU Verbindung zu Modbus TCP Master herstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Die TCP-Verbindung sollte sich auf jeden Fall aufbauen lassen. Modbus-TCP setzt ja lediglich auf dieser TCP-Verbindung auf - wenn die TCP-Verbindung nicht zustande kommt, dann funktioniert auch die Modbus-Kommunikation nicht.

    Nachdem du ja über die T-Bausteine auch 2 andere Verbindungen realisiert hast, schliesse ich hier ein evtl. Problem (z.B. Fehlerhafter Connect-String, etc.) aus.

    Hast du schon mal versucht mittels TCP-Testtool vom PC aus eine Verbindung mit dem Wachendorf Gateway herzustellen ?
    Hierzu kannst du z.B. die Simple-Com Tools verwenden (Link am Ende). Wenn das nicht funktioniert, dann funktioniert´s von der S7 aus erst recht nicht.
    Es gibt auch Modbus-Tools für den PC (z.B. Modbus-Poll/Slave) zum Testen der Kommunikation.

    Vielleicht ist auch das Wachendorf Gateway auf UDP und nicht auf TCP eingestellt ?

    http://www.modbustools.com/modbus_poll.asp

    http://www.simplecomtools.com/produc...7&idcategory=5



  3. #3
    buck412 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok. Werde mir mal den simple downloaden und testen. Stutzig hat mich noch gemacht, das ich, wenn ich per WLan am Netz bin, NICHT das Gateway anpingen kann. Andere Teilnehmer schon.. Wie gesagt, per Lan gehts.. Warum!? UDP ist nicht eingeschaltet, siehe Einstellungen vom Gateway.. Danke schonmal für die Infos..

    Gruß
    Buck

    Einstell_Wachendorff_HD67507.gif

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von buck412 Beitrag anzeigen
    Stutzig hat mich noch gemacht, das ich, wenn ich per WLan am Netz bin, NICHT das Gateway anpingen kann. Andere Teilnehmer schon.. Wie gesagt, per Lan gehts.. Warum!?
    Das ist ein typisches Zeichen dafür, daß das Gateway (Router) beim Teilnehmer fehlt. Hilft es, wenn Du bei "Gateway" einen Haken machst?
    Läst sich das Gateway 192.168.11.9 anpingen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Da die S7 die IP 192.168.11.9 hat, kann das Gateway nicht die 192.168.11.9 haben, eine übliche IP wäre da beispielsweise 192.168.11.1. Das sollte aber die IP-Abteilung sagen können (bzw. falls IPs auch per DHCP zugeteilt werden Rechner per Kabel anschließen, ipconfig und schauen was als Standardgateway zugeteilt wurde).

  6. #6
    buck412 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry für die späte Antwort.. Das Ethernet ist intern, also nur für unsere CPU, 4 Panels, 2 Scanner, 1 Leitrechner und halt das Modbus-Gateway. Adresse ist auch nicht doppelt vergeben. Angebunden sind die Teilnehmer auf 2 8er-Switche von Weidmüller. Ich vermute, das das Gateway einen Defekt hat. Die von Wachendorff sagen, eigentlich sollte es so funktionieren, wie ich es eingestellt habe. Das mit den Standard-Gateway werde ich mal checken, ob es dann funktioniert.. Falls noch einer ne Idee oder Vorschlag hat, wäre nett! Schöne Feiertage Gruß Buck

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP Kommunikation von SENTRON PAC3200
    Von Vassily im Forum Simatic
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.03.2016, 21:08
  2. TCP-IP-Verbindung herstellen von VIPA-CPU
    Von Lupo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 16:52
  3. Modbus TCP PN CPU
    Von K-SYSTEM-D im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 11:29
  4. Modbus TCP mit PN CPU
    Von wupper-sps im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 18:41
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 08:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •