Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Distibuted Safety FB190

  1. #1
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, ich versuche gerade die ersten Schritte mit Distributed Safety. Der FB190 dient der Auswertung von 2 Eingängen einer 4/8F-DI ET200s auf Diskrepanz. D.h. Die Zustände der Eingänge müssen innerhalb einer Zeit gleich werden. Ich habe einen Wechsler angeschlossen (Handbuch ET200s, F-Module, Seite 7-73) und die Parameter auf 2 von 2 Auswertung antivalent wie im Handbuch eingestellt. Der FB ist wie in der Hilfe beschrieben programmiert. Eingang 1 ist E36.0 (Kanal 0/Öffner). Der zweite Pfad liegt auf Kanal 4. Welche Adresse hat in diesem Fall der Kanal 4?
    Sometimes i think, the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is, that none of it has tried to contact us (Calvin&Hobbes)
    Zitieren Zitieren Distibuted Safety FB190  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Bei 2v2 Auswertung ist das in etwa so
    E 36.0 / E 36.4 ==> Kanal 1
    E 36.1 / E 36.5 ==> Kanal 2
    E 36.2 / E 36.6 ==> Kanal 3
    E 36.3 / E 36.7 ==> Kanal 4

  3. #3
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke, habe ich als erstes versucht bekomme dann die Meldung "Zugriff auf eine deaktivierten oder nicht nutzbaren Kanal".
    Sometimes i think, the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is, that none of it has tried to contact us (Calvin&Hobbes)

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Du kannst immer nur die Niederigen Bits Auslesen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    In der Hilfe wird die Beschaltung des FB 190 erklärt. Hier wird einmal der Eingang E36.0 Öffner auf den FB (IN1) geschaltet und der Eingang E X.X Schließer mit dem QBAD-Signal der F-DI verodert und negiert auf IN2 gelegt. Wenn ich beide Eingänge mit dem Nutzsignal E36.0 (niedriges Halbbyte) belege, sind die Eingänge nie gleich und mein Ausgang Q wird nie 1. Oder liege ich irgenwie prinzipiell daneben?
    Sometimes i think, the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is, that none of it has tried to contact us (Calvin&Hobbes)

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    19
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich denke die Beschreibung des FB 190 ist etwas irreführend.Er dient zur 2V2 Auswertung, aber die HW Konfig ist mit 1V1 einzustellen.

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Nein, der FB 190 ist dafür da, wenn du zwei Einkanalige Sensoren auswerten willst.

    Schließt du einen Zweikanaligen Sensor an das Eingangsmodul an, wird die Diskrepanzüberwachung direkt vom Eingangsmodul übernommen! (Deswegen kann man da auch die Diskrepanzzeit einstellen)

    Bei einem Diskrepanzfehler geht die SF-LED an und das Modul wird passiviert.

  8. #8
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Heißt das dann das ich in diesem Fall den FB190 gar nicht brauche und direkt auf die Meldung der F-DI zurückgreifen kann?
    Sometimes i think, the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is, that none of it has tried to contact us (Calvin&Hobbes)

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Jep, du kannst direkt den Eingang **.0 im F-Programm nutzen.

    Denke jedoch daran, dass die Baugruppen auch wieder depassiviert werden müssen. (Bit setzen oder ACK-GLOB nutzen)

    Der Nachteil an der Geschichte ist, dass du im Grunde nur ein Sammelfehler von der Baugruppe bekommst. Eine Unterscheidung Diskrepanz/Kurzschuss usw. kann man so schnell nicht erreichen (Eventuell mit der SZL?)

    Und wenn du das ausprobierst, denke daran das bei der antivalenten Sensorkonfiguration immer ein Kanal aktiv sein muss, sonst meldet die BG direkt einen Fehler.

  10. #10
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es klappt. Danke an Alle die sich an dem Problem beteiligt haben.

    Frohes Osterfest!
    Sometimes i think, the surest sign that intelligent life exists elsewhere in the universe is, that none of it has tried to contact us (Calvin&Hobbes)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 18:21
  2. Safety SPS
    Von simon-4 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 21:56
  3. Safety E/A Diagnose
    Von rolandh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 08:16
  4. S7 Distributed Safety
    Von ThinkPad im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 10:13
  5. L2-DP Safety?
    Von t3kaese im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 10:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •