Hallo,

ich verwende einen Servoumrichter 9400 mit einem integrierten Sicherheitsmodul SM 301 von Lenze. Dieses Sicherheitsmodul möchte ich nun über Profisafe mit dem TIA Portal ansprechen. Als SPS verwende ich eine S7 315F-2PN/DP. Die normale Kommunikation funktioniert einwandfrei.

Nur wenn ich in der Lenze Software das Sicherheitsmodul projektiere und als sicheren Bus Profisafe auswähle bekomme ich am FU einen Busfehler. Profisafeadressen sind eingestellt und auf Seiten der SPS und des Fu´s gleich.

Nun meine Frage, kann aus dem TIA Portal überhaupt auf das Sicherheitsmodul zugegriffen werden? Für die sichere Kommunikation gibt es im TIA Portal ja nur die Bausteine SENDDP und RCVDP, aber um diese zu verwenden müsste der FU diese ja unterstützen und automatisch aufrufen.

Gerade beim Support angerufen: Der Herr kannte das TIA Portal nicht

Gruß
Sascha