Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Frage zu Lade und Transfer

  1. #11
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    funktioniert leider NICHT !!!

    müsste dann schon so aussehen


    UN M42.1
    SPB M001
    L 2
    T DB2.DBB 1
    spa M003
    M001 UN M42.2
    SPB M002
    L 4
    T DB2.DBB 1
    spa M003
    M002 UN M42.3
    SPB M003
    L 8
    T DB2.DBB 1
    spa M003

    Hier muss jetzt rein was passieren soll wenn keine der Bedingungen erfüllt ist

    M003 NOP
    Warum das nicht funktionieren soll, kann ich auch nicht nachvollziehen. Da hätte ich schon gerne eine Begründung...
    Gruß
    190B

  2. #12
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    ok du hast rech aber nur unter der voraussetzung, dass immer der letzte Merker priorität hat wenn mehr als ein Merker 1 ist.
    Desweiteren verbleibt immer der letzte Wert im DB wenn kein Merker 1 ist.
    Ob man das so will entscheidet die Anwendung.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  3. #13
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    @RN,

    Dein Beispiel ist nur eine andere Form, deswegen hatte ich ja bei mir z.B. geschrieben...
    Gruß
    190B

  4. #14
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    ok du hast rech aber nur unter der voraussetzung, dass immer der letzte Merker priorität hat wenn mehr als ein Merker 1 ist.
    Desweiteren verbleibt immer der letzte Wert im DB wenn kein Merker 1 ist.
    Ob man das so will entscheidet die Anwendung.

    peter(R)
    Ja, und Du setzt einfach die Priorität des zuerst gesetzten Merkers voraus (wenn mehr als 1 Merker TRUE hat).

    Deswegen hatte ich ja auch in der anderen Antwort geschrieben (wie bike auch): Verriegeln, wenn man 3 Werte in dasselbe Byte schreiben will.
    Gruß
    190B

  5. #15
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    @RN,

    Dein Beispiel ist nur eine andere Form, deswegen hatte ich ja bei mir z.B. geschrieben...
    Hast recht. Ich habe auch deinen Code nicht in frage gestellt.
    Ich wollte nur einen weg zeigen, evtl kann er sogar auf Verriegelungen verzichten.

  6. #16
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Hallo RN,

    wir machen uns mal wieder alle mehr Gedanken als der TE. Er teilt uns wieder einmal nicht mit, was er eigentlich bezweckt. Eigentlich hat man ja mit so etwas vor, eine Rektion auf eine bestimmte Aktion zu erreichen (Wenn Aktion m, dann schreibe Wert n, wenn Aktion x, dann schreibe Wert Y usw.).
    Will ich Prioritäten festlegen, muß ich das über Verriegelungen oder bestimmte Reihenfolgen bei den Abfragen regeln.
    Ich behaupte einfach mal, der TE wollte nur das Grundprinzip erklärt haben (weil, wie er selber schrieb, ihm VKE-Unabhängigkeit nicht bekannnt).
    Und ich habe das auch nicht so gesehen, daß Du meinen Code in Frage stellen wolltest.
    So wie ich Dich bisher "kennen gelernt" habe, dann hättest Du auch geschrieben: Geht nicht.
    Gruß
    190B

  7. #17
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Vielleicht so...

    Hier besteht die möglichkeit Piroritäten zu setzen oder Alternativen zu speichern.

    Code:
    *
    //2 als Wert auswählen
         L 2
         U   M42.1
         SPB M001 
    
    //4 als Wert auswählen
         L 4
         U   M42.2
         SPB M001
    
    //8 als Wert auswählen
         L 8
         U   M42.3
         SPB M001
    
    //kein Bit gesetzt
         SPA M002
    
    //Wert speichern
    M001:T DB2.DBB 1
    M002:NOP
    Das sieht schon viel besser aus...

    Man kann auch statt SPA M002 --> L 0 schreiben und M002: NOP weglassen, wenn man einen Default schreiben möchte, falls keine Bedingung erfüllt ist.

  8. #18
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wie 190B schon erwähnt hat, ist es mir nur um das Grundprinzip gegangen. Wollte zur Übung einfach mal ein paar Zahlen in ein Byte oder Word schreiben.
    Und das wenn ich ein Merker oder Eingang setzte. Hatte es Simuliert und das gewünschte Ergebniss aber nicht erreicht.
    Das Byte oder Word hätte ich dann in einer anderen Stelle (z.B. Panel) wieder abgefragt.
    Bin jetzt wieder etwas weiter, danke. Werde es bei Gelegenheit testen.

Ähnliche Themen

  1. Lade- und Transferfunktion
    Von Jumpinjack im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 19:31
  2. lade und transfer
    Von lister67 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 08:38
  3. Step5 - lade und transfer
    Von hightower777 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 16:04
  4. OP 7 löschen und transfer
    Von Wilhelm im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 17:13
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 17:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •