Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Regler FB41 und plötzliche Istwertänderung

  1. #11
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hehe,
    das ist die erste vernünftige und brauchbare Antwort die ich je von bike gelesen habe.

    Ein Initialwert auf den Regler schalten wäre auch noch eine Variante.
    Der FB41 bietet da wirklich viele Möglichkeiten.

    Allerdings wäre zur Wahl der richtigen Variante entscheidend wie schnell der Regler (System) auf den Druckanstieg reagiert, Stichwort von Farinin: Reglergeschwindigkeit.
    Eventuell bekommst du den einmal aufgebauten Druck, durch eingebaute Rückschlagventile, mit einer Drehzahlreduzierung gar nicht in den Griff.
    In diesem Fall könnte der Vorschlag von bike wirklich die richtige Lösung sein.
    Neben den bisher geschriebenen guten Tipps hier vlt. noch ein paar weitere Aspekte:
    - bei der Lösung von bike "Ist=Soll setzen" ist die Rückschaltung zu bedenken: Wenn plötzlich der reale Istwert per Sprung wieder aufgeschaltet wird, kommt es P-bedingt zu einem meistens unerwünschten Stellwertsprung, Mögliche Abhilfe: Simu-Istwert an realen Istwert "heranrampen"
    - bei der Variante von Paule "Initialwert setzen" wird nur der I-Anteil initialisiert (Kopfprotokoll, nicht nachgeguckt)
    - bei der Lösung von Farinin würde ich bei ausschließlicher Reglergeschwindigkeitsänderung nur die Integrationszeit (Ti) kurzzeitig verstellen, sonst kommt des bei GAIN-Änderung ebenfalls zum unerwünschten Stellwertsprung
    - ich persönlich arbeite am liebsten mit einer kurzeitigen (!) SPS-internen Schaltung des Reglers auf Hand, die Operator-Vorwahl bleibt hierbei auf Auto. Wichtig ist, dass der Stellwert in Regler-Auto den Handwert immer nachführt (mache ich sowieso), so vermeidet man die unerwünschten Stellwertsprünge bei der Rückschaltung

    Gruß,
    Flinn

  2. #12
    simon.s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Danke für die Vorschläge, werde morgen mal testen.
    Das mit der Störgröße wird wohl die beste Lösung sein.
    Sonstige Reglerparameter wollte ich nicht ändern da diese
    soweit super laufen.

    ICH WOHNE DA WO IHR URLAUB MACHT

  3. #13
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    98
    Danke
    8
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zu der Sache mit der Störgrößenaufschaltung habe ich eine Frage:
    Am Eingang DISV können ja nur messbare Störgrößen aufgeschalten werden.
    Wo wird bei dieser Anwendung die Störgröße messtechnisch erfasst?

    Soweit ich es verstanden habe, steht hier nur diue Information ob das Ventil betätigt ist oder nicht (binär) zur Verfügung...
    Die sprunghafte Änderung im Istwertzweit wird ja durch den einen vorhandenen Drucksensor erfasst.

  4. #14
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LT Smash Beitrag anzeigen
    Am Eingang DISV können ja nur messbare Störgrößen aufgeschalten werden.
    Wer sagt das? Was Du dem Baustein da vorgibst, ist dem doch egal.

  5. #15
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    98
    Danke
    8
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von asci25 Beitrag anzeigen
    Wer sagt das? Was Du dem Baustein da vorgibst, ist dem doch egal.
    Gut, ich formuliere meine Frage entsprechend:
    Was für einen Wert würde man in diesem Fall am Eingang DISV anlegen, da ja gemäß Info des Themenstarters keine Störgröße messtechnisch erfasst wird?

Ähnliche Themen

  1. Regler mit FB41,43
    Von Ralf110666 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:51
  2. Temp Regler mit FB41
    Von scroll im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 14:29
  3. Welchen Regler? FB41?
    Von Domi55 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 12:08
  4. FB41 Regler negieren
    Von andreas2000 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 07:37
  5. Zykluszeit beim FB41 Regler
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 00:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •