Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Regler FB41 und plötzliche Istwertänderung

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    Eine Pumpe vor einem Wärmetauscher versucht einen konstanten Druck zu halten (FB41), funktioniert
    soweit. Nun öffnet aber ein kleines Ventil (Spülventil in Leitung) nach dem Wärmetauscher, Druck sackt zusammen
    ---> FB41 regelt nach. Nach 30-40 sec schließt das Ventil wieder und Druck steigt
    an ----> FB41 regelt zurück. Das Problem ist, daß bei dem Druckanstieg
    gelegentlich die Dichtung des Wärmetauschers rausgedrückt wird und diese dann
    wieder revisioniert werden muß......
    Kann ich dem FB41 einen Wert "aufzwingen" in dem Moment wann das Ventil öffnet
    bzw schließt?

    ICH WOHNE DA WO IHR URLAUB MACHT
    Zitieren Zitieren Regler FB41 und plötzliche Istwertänderung  

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Auf Hand umschalten und Handwert vorgeben.

    Eingänge MAN und MAN_ON

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Andere Idee, falls das auch nicht den gewünschten Effekt gibt: Ein anderes Ventil einsetzen das sanfter Schließen kann.

  4. #4
    simon.s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Handwert wird über visu voreingestellt, wehe da drückt ein Bediener soll nicht blockiert werden, aber wenn er es vergisst zurückzustellen....
    Ventil öffnet und schließt schon über eine Drossel....

    ICH WOHNE DA WO IHR URLAUB MACHT

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Mach es doch über Prioritäten. Wenn das Ventil öffnet und schließt, dann hat die Visu nichts zu melden. Oder wenn in der Visu Hand angewählt war, dann tue nix - oder so. Der FB41 hat eben nur einen Hand-Eingang. Du könntest auch den Stellwert umrangieren auf einen Konstanten Wert, das wäre aber nichts anderes.

  6. #6
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Moin,

    wie wäre es mit Störgrössenaufschaltung am DISV?
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2005
    Ort
    49586 Neuenkirchen
    Beiträge
    329
    Danke
    30
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich denke auch, dass du eine Störgröße aufschalten solltest. Zum Beispiel mit linear abfallender Funktion. Dann schaltet der Regler x Prozent zurück, die Dichtung wird nicht mehr rausgedrückt und der Regler kann wieder nachregeln. Ansonsten die Regelstrecke optimieren (schneller machen), so fern machbar!
    SG Farinin

  8. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von simon.s Beitrag anzeigen
    Kann ich dem FB41 einen Wert "aufzwingen" in dem Moment wann das Ventil öffnet
    bzw schließt?
    Du kannst während das Ventil offen ist, den Istwert festhalten, dann ändert sich der Sollwert nicht, und nach dem Schließen wieder an den FB weiterleiten.
    Oder während des offenen Ventils von Regeln auf Steuern umschalten und einen festen Wert an dem FB vorbei rausschieben.
    Da muss aber geklärt sein, ob der Druckabfall für den Prozess unerheblich ist.


    bike

  9. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Du kannst während das Ventil offen ist, den Istwert festhalten, dann ändert sich der Sollwert nicht, und nach dem Schließen wieder an den FB weiterleiten.
    Oder während des offenen Ventils von Regeln auf Steuern umschalten und einen festen Wert an dem FB vorbei rausschieben.
    Da muss aber geklärt sein, ob der Druckabfall für den Prozess unerheblich ist.
    Hehe,
    das ist die erste vernünftige und brauchbare Antwort die ich je von bike gelesen habe.

    Ein Initialwert auf den Regler schalten wäre auch noch eine Variante.
    Der FB41 bietet da wirklich viele Möglichkeiten.

    Allerdings wäre zur Wahl der richtigen Variante entscheidend wie schnell der Regler (System) auf den Druckanstieg reagiert, Stichwort von Farinin: Reglergeschwindigkeit.
    Eventuell bekommst du den einmal aufgebauten Druck, durch eingebaute Rückschlagventile, mit einer Drehzahlreduzierung gar nicht in den Griff.
    In diesem Fall könnte der Vorschlag von bike wirklich die richtige Lösung sein.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #10
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Hehe,
    das ist die erste vernünftige und brauchbare Antwort die ich je von bike gelesen habe.
    Das habe ich vorhin auch gedacht, als das gelesen habe - Volle Zustimmung...

Ähnliche Themen

  1. Regler mit FB41,43
    Von Ralf110666 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:51
  2. Temp Regler mit FB41
    Von scroll im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 14:29
  3. Welchen Regler? FB41?
    Von Domi55 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 12:08
  4. FB41 Regler negieren
    Von andreas2000 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 07:37
  5. Zykluszeit beim FB41 Regler
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 00:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •