Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Drehgeber zählrichtung

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    226
    Danke
    92
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    mal ne Frage zu Absolutwertdrehgebern:

    Habe vor eine automatische Winkelpositionierung zu realisieren:
    Diese soll zwischen den Bereichen (-60°) - 0° - (+60°) je nach Vorgabe automatisch schwenken.
    Der Singelturn-Drehgeber wird direkt am Drehpunkt befestigt. (siehe Abbildung)
    Eine Umdrehung des Drehgebers in den positive bzw. negative Richtung enspricht +60° (Absolut Position: 65535) bzw. – 60° (Absolute Position : -65535).

    Drehgeber: Kübler, Sendix 5858 (Profibus) (16Bit Auflösung

    Ist es möglich in Positive und Negative richtung zu Zählen?
    Schwenken.JPG
    Zitieren Zitieren Drehgeber zählrichtung  

  2. #2
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Wenn es ein Singelturn Geber ist hat der ja eine bestimmte Auflösung! z.B.: 4096 oder 8192 Inkremente...
    Ich kenne zwar den genannten Geber nicht jedoch wird es nicht recht viel anders sein bei diesem denke ich!
    Ist es den möglich das der Verstellbereich mehr als eine ganze umdrehung am Geber entspricht?

    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  3. #3
    zloyduh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    226
    Danke
    92
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SCM Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ist es den möglich das der Verstellbereich mehr als eine ganze umdrehung am Geber entspricht?

    Mfg
    Drehgeber:
    http://www.kuebler.com/PDFs/leaflet/...profibus_d.pdf

    Der Drehgeber kann von 1…65535 (16bit) / Umdrehung skaliert werden.

    Die Mechanik der Maschine ist so ausgelegt das der Verstellbereich +/- 60° ca einer Umdrehung am Drehgeber entspricht. Dadurch wollte ich mehr Impulse / ° erhalten.

    Weiß aber nicht ob das prinzipiell Möglich ist, mit einem Drehgeber in beide Richtungen aufwärts mit unterschiedlichen vorzeichnen zählen.
    -65535…-10..-9……0……9….10..12….65535

  4. #4
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zloyduh Beitrag anzeigen
    Drehgeber:
    http://www.kuebler.com/PDFs/leaflet/...profibus_d.pdf

    Der Drehgeber kann von 1…65535 (16bit) / Umdrehung skaliert werden.

    Die Mechanik der Maschine ist so ausgelegt das der Verstellbereich +/- 60° ca einer Umdrehung am Drehgeber entspricht. Dadurch wollte ich mehr Impulse / ° erhalten.

    Weiß aber nicht ob das prinzipiell Möglich ist, mit einem Drehgeber in beide Richtungen aufwärts mit unterschiedlichen vorzeichnen zählen.
    -65535…-10..-9……0……9….10..12….65535
    Das hast du dir ja schon beantwortet durch die Skalier Möglichkeit!
    Könntest eventuell ja auch deinen Maschinennullpunkt an der -65 oder 65° Position festlegen!Dann muss der Drehgeber nich ins Minus zählen!
    Dann Skalierst du dir in der Steuerung(Falls es eine gibt) die Position!

    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  5. #5
    zloyduh ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    226
    Danke
    92
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also du meinst, denn gesamten Bereich also 120° auf eine Umdrehung skalieren?

    Ich hätte trotzdem gewusst ob es möglich ist in beide Richtungen zu Zählen.

  6. #6
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zloyduh Beitrag anzeigen
    Also du meinst, denn gesamten Bereich also 120° auf eine Umdrehung skalieren?

    Ich hätte trotzdem gewusst ob es möglich ist in beide Richtungen zu Zählen.
    Ja genau so meinte ich es!Kannst auch 0° auf den halben Geberwert preseten!

    Bei einem Absolutwertgeber ist mir nichts bekannt das dieser ins Minus zählen kann!


    Wenn die Verstellung Linear ist kannst die Grad Position ja durch eine 2 Punkt Interpolation bestimmen!
    http://www.statistics4u.info/fundsta...rpolation.html


    Mfg
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu SCM für den nützlichen Beitrag:

    zloyduh (22.04.2012)

  8. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Normale Singleturngeber kennen kein Minus. Du hat z.B. 4096 Incremente verteilt auf 360°.
    Du bekommst bei 0° halt den Wert 0 und bei 90° den 1023.
    Alles weitere ist Intelligenz der Auswerteelektronik.

    Gruß
    Dieter

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    zloyduh (22.04.2012)

Ähnliche Themen

  1. Drehgeber
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 22:02
  2. Drehgeber an Profibus DP
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 08:46
  3. Drehgeber simulieren
    Von spitfire im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:04
  4. Drehgeber an S7-200
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 13:47
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 09:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •