Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Positionieren mit FM354 und Micromaster?

  1. #11
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Du kannst doch den Joystick auch direkt an den Micromaster an schließen.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  2. #12
    Torsten05 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal...

    ich habe mir die Sache jetzt nochmal genauer angesehen. Der Micromaster ist ein 420, und so wie ich das sehe wird der nur mit 0-10V angsteuert. Ich habe im Handbuch des 420 geguckt, aber nix gefunden. Kann man den irgendwie auf +-10Volt einstellen?? Sonst bliebe nur die Möglichkeit über einen Ausgang der FM354 jeweils die Drehrichtung umzukehren (Digitaler Eingang), dazu darf dann aber aus der FM keine bipolare Spannung mehr kommen....

    Hat da jemand Erfahrungen mit???



    Zu den Fragen: Ja, der Joystick ist ein Poti und geht auf einen Analogeingang der CPU313C. Dafür ist extra ein 10V Netzteil eingebaut worden. IMO hätte es gereicht über einen Analogausgang einen Strom rauszugeben, und den Spannungsfall am Poti zu messen. Bin allerdings nicht sicher ob das funktioniert, da ja der Stromausgang und der Spannungseingang von der CPU kommen würden. Egal, ist ja jetzt anders gelöst.



    Torsten

  3. #13
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man mal einer der ein Handbuch auch in die Hand nimmt.

    Ja stimmt geht nur 0-10V oder 0-10V mit Überwachung.

    Kleiner Tip.............. nehme die Software "Starter" von Siemens
    da ist alles Übersichtlicher mit den Parametern.
    Kannst ja weiter über den BOB die Parameter eingeben aber was geht und was nicht sieht man in der Software schneller.
    Wenn Du den Mauszeiger etwas länger auf einem Feld stehen läßt wird Dir der Parameter angezeigt zB. P1120 Hochlaufzeit.

    Ganz geil ist natürlich wenn Du die Software richtig benutzt.

    Gruß

    Ach der Link.................Sorry

    http://support.automation.siemens.co...ARTER_V32.zip?

    Sind aber 322 MB also besser DSL

Ähnliche Themen

  1. FM354 nicht synchronisiert
    Von mzva im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:42
  2. FM354 Messrad
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 08:25
  3. Biete FM354
    Von rr_zx im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 19:48
  4. FM354 schwingt
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 14:06
  5. Welche CPU für FM354?
    Von Kastele im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 09:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •