Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Positionieren mit FM354 und Micromaster?

  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich darf demnächst eine Anlage in Betrieb nehmen bei der eine positionierung mit ner FM354 und nem Micromaster zum Einsatz kommt. Ehrlich gesagt frage ich mich ob das überhaupt funktioniert, da an dem Micromaster wohl Asynchronmotoren angeschlossen sind. Hat da jemand Erfahrungen mit? Ausserdem soll über nen Joystick die Geschwindigkeit wärend der Fahrt gesteuert werden. Ich habe wenig Erfahrungen mit der FM und deshalb die Frage: Ändert sich die Geschwindigkeit wärend der Fahrt auch wenn ich den Override im Programm wärend der Positionierung verändere oder muss ich da die Fahrt jedesmal neu starten damit die FM den neuen Wert übernimmt?

    Danke !

    Torsten
    Zitieren Zitieren Positionieren mit FM354 und Micromaster?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So richtig vorstellen kann ich mir eine saubere Positionierung von Werkzeugmaschinenachsen mit dem Micromaster nicht - denn Asynchronmotoren sind schlichtweg zu undynamisch - außerdem verfügen zumindest die kleinen MM-Modelle über keinen Anschluß für ein Motorfeedback, d.h. nur sehr träge Regelung möglich.
    Der Override sollte bei jeden Zyklus neu geschrieben werden, bin aber nicht 100% sicher.
    vg Steve

  3. #3
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Doch mit einen MM kann man sehr sehr gut Positionieren +/- 0,5mm.
    Kommt immer auf die Auflösung vom Inkrementalgeber an umso höher desto besser.
    Mache öfters solche Dinge mit den Bausteinen Easy Motion Control.
    Rückmeldung aus einen MM ist auch kein Problem dazu kann man den
    Inkrementalgeber mit einem Modul auch an den MM anschließen.
    Die Impulse also in der SPS und dem FU auswerten.

    Die FM354 habe ich noch nicht eingesetzt aber die sollte eigentlich die gleichen Funktionen haben wie die anderen.
    Da mußt Du leider mal im Handbuch lesen sorry.

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ok, für handling etc. ist das natürlich ausreichend. Irgendwie war ich auf Werkzeugmaschinen aus und da ist 0,5mm "Genauigkeit" natürlich nicht brauchbar
    vg Steve

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2005
    Beiträge
    192
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Das ist klar wenn es super genau sein muß.
    Aber ich hätte früher auch nie gedacht das man mit so einer Krücke wie dem Asynchronmotor so gut positionieren kann.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    273
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Torsten05,

    ja-Overrideänderungen wirken sofort auf deine Geschindigkeit ein.
    Kein neuer Auftragsanstoß nötig.

    Markus

  7. #7
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo Thorsten05,

    die FM354 ist zwar etwas "altbacken", aber da du deinen Umrichter ja vermutlich mit +-10V ansteuerst, ist es eine einfache Lösung...
    Du solltest mal ein wenig im Handbuch der FM blättern, du brauchst ja irgendwie nur Referenzfahrt und Positioniereung (absolut oder relativ)
    dazu setzt du nur kleine Kommandos ab (Ref=99 etc.). Du wirst trotz asynchronmotor ein recht gutes Ergebnis haben. Ich habe früher diesen Controller benutzt für Mitnehmerketten... Mit dem Override, kannst du dann die Geschwindigkeit wärend der Fahrt beeinflussen. Aber wozu braucht man das ??? Weisst du vor Fahrtantritt nicht, wo/wie es laufen soll ?? Ich wüsste gerne , wozu du die Geschwindigkeit dynamisch fahren musst *neugierig frag*
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,

    danke für die Infos. Es geht dabei um die Ansteuerung einer Drehbühne für ein Theater. Die Positionen werden an einem Bediengerät ausgewählt, aber die Geschwindigkeit wird über einen Joystick gesteuert. Bin sehr gespannt. Allerdings ist das wieder mal ein Projekt was ich halb fertig übernehme. Ich hasse das !

    Torsten

  9. #9
    Torsten05 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ups, war nicht eingeloggt....

    Torsten

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Thorsten, dann ist die Bewegung ja nicht so krass schnell und es kommt auch auf einige mm nicht an

    [Spassmode ON]
    Du solltest dringend auf die Beschleunigung achten, wenn die Darsteller gut sind :P
    [Spassmode OFF]

    Also ich denke diese Lösung ist etwas overdressed, aber wird gut funktionieren... Ist dein joystick ein Poti ????
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




Ähnliche Themen

  1. FM354 nicht synchronisiert
    Von mzva im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:42
  2. FM354 Messrad
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 08:25
  3. Biete FM354
    Von rr_zx im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 19:48
  4. FM354 schwingt
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 14:06
  5. Welche CPU für FM354?
    Von Kastele im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 09:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •