Hallo Forum,
ich benötige eine Richtungsweisung, weiß aber nicht ob hier die richtige Abteilung ist.
Also Ich habe einen Deckenförderer, welcher durch Temperaturzonen durchfährt im Betrieb.
Der Hersteller gibt vor, dass der Förderer ab 80°C laufen muss.
Mein Problem ist, dass ich Betriebstemperaturen von bis zu 250°C habe.
So jetzt die Fragen: Darf der Förderer einfach so im Aufheizbetrieb anlaufen wenn 80°C überschritten werden? Ist das Normgerecht bewegliche Teile ohne Menschliche Einwirkung anlaufen zu lassen?
Das würde natürlich bedeuten bei Produktionsende muss der Förderer sehr lange nachlaufen bis die Temperatur abgekühlt ist. Kann sowas richtig sein.

Bitte um Rat


mfg shainax