Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SCL Varibalendeklaration

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    ich programmiere gerade so ein wenig in SCL und habe nun die Frage, ob ich in meiner Variablendeklaration auch einen DB deklarieren kann?
    Ich dachte mir das dann einfach so:

    Var_Input
    test:= DB100;
    End_Var

    So nach dem Muster. Was da für ein Programm hinter hängt spielt ja erstmal keine Rolle. Will da nur dann eben Signale aus dem DB holen nach dem Motto: IF test.dbx0.0 THEN..... usw usf

    Vielen Dank schonmal
    Manu
    Zitieren Zitieren SCL Varibalendeklaration  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Ja. Die Eingangsvariable muss vom Typ Block_DB sein.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hmm okay....hab das jetzt als In/Out probiert und da geht das nicht. Da sagt er nur, dass der Baustein nicht gefunden oder kopiert werden konnte :-/

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Du musst dem DB einen Namen vergeben

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    warum als IN_OUT ?
    Der zu verwendende DB ist nur eine Eingangsinformation an den FC/FB und hat nichts damit zu tun, ob du den DB auslesen oder beschreiben willst ...

    IN_OUT würde hier heissen, dass du in der Lage sein willst, die DB-Nummer zu verändern. Das läßt das System (natürlich) nicht zu ...

    Gruß
    Larry

  6. #6
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also einen Namen vergeben habe ich ja....
    und wieso geht das als In/Out nicht? Will Daten aus dem DB lesen, aber auch welche da rein schreiben....oder steh ich grad aufm Schlauch?!

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also nochmal :

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Der zu verwendende DB ist nur eine Eingangsinformation an den FC/FB und hat nichts damit zu tun, ob du den DB auslesen oder beschreiben willst ...
    Was war daran unklar ?
    Wenn ich zu dir sage, dass du eine Information aus dem DB10 (z.B.) herauslesen kannst oder dorthin etwas schreiben kannst dann ist diese Information für dich eine Eingangs-Information ... ich gebe aber zu, dass das Beispiel ein wenig hängt ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 17:06
  2. SCL: FB Aufruf unter SCL mit Variablen DB
    Von ThorstenK im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 19:15
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 00:34
  4. SCL - AWL Kommando "SRD" in SCL
    Von Floh im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 09:37
  5. Brauche Hilfe bei SCL.SFC Aufrufen in SCL
    Von Gerold im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 10:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •