Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Step 5 - Grundlegende Fragen

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen @ all,

    ich habe heute zum ersten mal mit S5/Step 5 zu tun und hoffe hier ein bisschen Hilfe zu finden.

    Gibt es in Step5 so etwas wie eine Hardwarekonfiguration, z.B für die ganzen Eingangs uns Ausgangskarten bzw. etwas wo ich die Eigenschaften der Analogeingänge einstellen kann?
    Zitieren Zitieren Step 5 - Grundlegende Fragen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Hardwarekonfiguration wie bei S7 gibt es nicht bei der S5

  3. #3
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    89
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es dann eine andere Konfigurationsmöglichkeit? Oder ist das nicht nötig?

  4. #4
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Was für eine Steuerung hast du denn?
    z.B. bei den 90U/95U sind die Onboard Di/Do mit Byte 32/33 vorbelegt. Danach physikalische Adressierung,d.h. der Reihe nach Byte 0,1,usw..
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Bei der 135/155er kannst Du Adressen und Eigenschaften der Analogbaugruppen mit DIP-Schaltern an der Baugruppe einstellen.


    Gruß
    Karl

  6. #6
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Also bei der s5 ist die Adressierung rein Steckplatzabhängig. Differenzieren muß mann aber was für eine Baugruppe gesteckt wird. Analoge z.B. oder auch 32 Bit E/A haben auf Steckplatz 0 die Adressen ab 64. schaue mal nach einer Beschreibung.
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von online Beitrag anzeigen
    Also bei der s5 ist die Adressierung rein Steckplatzabhängig.
    100U (95U) und 115U: ja
    135/155: nein

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    online (14.05.2012)

  9. #8
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  10. #9
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.006
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also bei der 135 sollten die Baugruppen im DB1 angemeldet werden, genaueres steht aber dazu in den Systemhandbüchern. Ärger gibt es aber nur wenn man eine angemeldete Baugruppe nicht im Rack hat, andersrum gab es, dächte ich, keine Probleme. Ich dachte auch das sich die Baugruppen ohne Anmeldung ansprechen ließen, aber sicher bin ich mir da jetzt nicht. Ist alles schon ein bisschen her.....

    Gruß
    Mario

  11. #10
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also bei der 135 sollten die Baugruppen im DB1 angemeldet werden, genaueres steht aber dazu in den Systemhandbüchern. Ärger gibt es aber nur wenn man eine angemeldete Baugruppe nicht im Rack hat, andersrum gab es, dächte ich, keine Probleme. Ich dachte auch das sich die Baugruppen ohne Anmeldung ansprechen ließen, aber sicher bin ich mir da jetzt nicht. Ist alles schon ein bisschen her.....

    Gruß
    Mario
    Bei mir auch Mario,

    den DB1 braucht man im Multiprozessorbetrieb, wenn ich mich nicht irre.
    Da steht dann welche Peripherie für die jeweilige CPU relevant ist.
    Im Einzelbetrieb braucht man keinen DB1 konfigurieren.

    Gruß
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Grundlegende Fragen zum Verständnis
    Von fontsix im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 15:37
  2. Grundlegende Fragen
    Von Horschd im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 19:51
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 20:00
  4. Microbox grundlegende Fragen
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 12:48
  5. C7-613 Grundlegende einfache Fragen
    Von Anwender im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 13:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •