Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Analoge Eingaenge zeigen nur Ueberlauf an

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    Ich habe folgendes Problem: Ich musste eine Analoge Eingangsgruppe (7KF02) tauschen gegen eine 1KF02 tauschen und jetzt wird mir nur noch Ueberlauf angezeigt, selbst wenn ich die Versorgungsspannung von den Sensoren nehme. Also Verkabelung schliesse ich aus, da Ich eine weitere Einbaugrauppe identisch verkabelt habe und diese funktioniert. In der HW Konfig habe ich auch alles richtig parametriert...bin langsam am verzweiflen. Habt ihr noch ne Idee, bin fuer jeden Vorschlag dankbar!

    Liebe Gruesse!

    ach ja ich hab ne 314 er CPU, falls das eine Rolle spielt.
    Zitieren Zitieren Analoge Eingaenge zeigen nur Ueberlauf an  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Hmm,

    Messbereichsmodul? Masseproblem/Potentialausgleich/Mana? Was misst Du denn, Strom(2DMU/4DMU) Spannung? Wie wertest Du in der Software aus, mit SCALE?

    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    ein 0-10V Signal DC welches von einem 24VAC-Gerät kommt? Wenn ja polarität der Spannungsversorgung AC prüfen

  4. #4
    LeNac ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich messe Strom 4-20 mA von 2 Draht Messumformern. Als software habe ich PCS7, aber ich beobachte die Werte in der HW Konfig. Wie gesagt Verdrahtung bin ich mir ziehmlich sicher, dass die passt. Hab grad mit technischen Support gesprochen und werd die CPU jetzt mal Urloeschen. Falls ich mich nicht mehr melde hats wohl daran gelegen .
    Danke schonmal!

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Wie war es vorher?
    Die 24V aus der Karte in Stellung "D", oder 24V extern in Stellung "C".

    Spannung zwischen den Kanälen gemessen?
    Und Mana zu Kanäle?

    Hast Du probiert die Minuse zu bügeln und zu erden?

    Hast Du den Strom gemessen?

    Das Urlöschen wird m.M. nach nichts bringen.

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Bei der 1KF02 werden die 2DMU anders angeschlossen als bei der 7KF02, siehe Gerätehandbuch...

    bei der 1KF02: + des Sensors an L+; - des Sensors an I+ der Karte ; M mit M- und PE verbinden...

    ja, Urlöschen der CPU bringt auch schon mal was, oder auch mal Gesamtladen... nur leider sind dann auch online aus der Visu geänderte Parameter weg... Das Rücklesen geht ja auch nur bedingt...

    evtl. falsche Karte in HWConfig? passiert auch schon mal...


    Gruß,
    Geändert von ducati (15.05.2012 um 16:05 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    ... Das Rücklesen geht ja auch nur bedingt...

    Gruß,
    Weil?
    Na die BuB-Eingangsoperanden werden immer rückgelesen...

  8. #8
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von borromeus Beitrag anzeigen
    Weil?
    man beim Programmieren der Bausteine oft nicht ans Rücklesen denkt...

    hypothetisches Beispiel: der Betriebszustand (Hand/Auto/Simulation...) wird (aus versehen) in nem IN_OUT Durchgangsparameter gespeichert. Nach dem Rücklesen steht das Programm dann in dem aktuellen Zustand der Anlage, also Mischmasch zw. den verschiedenen Betriebszuständen, was dann beim nächsten Gesamtladen unübersichtlich wird...

    Zählerwerte, welche in einem OUT-Parameter abgelegt werden, wären noch so ein Beispiel...

    Da man ja nicht immer alle Bausteine selbst geschrieben hat, sollte man zumindest mit der nötigen Vorsicht ans Rücklesen herangehen. Aber immer noch besser, als garnichts zurückzulesen und alle Änderungen zu verlieren...

    Tja, und nur weil PCS7 draufsteht, nutz (leider) nicht jeder zwingend AS-OS-Übersetzen, da können auch schon mal in der Variablentabelle nicht BuB-fähige Variablen stehen...

    hier noch einige Beispiele, was so alles nicht geht: http://support.automation.siemens.co...ew/de/23966279


    kommt halt immer drauf an...

    Gruß,
    Geändert von ducati (21.05.2012 um 15:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 23:29
  2. Analogsystem am Panel zeigen
    Von gita07 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 15:32
  3. aktive Profibus Teilnehmer zeigen
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 11:44
  4. EA Felder Zeigen nichts an
    Von Bender25 im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 13:09
  5. Ein kleines Programm nur !!! Nur wie !??
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 03:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •