Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Absolutwertgeber mit Graycode

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    bevor ich die vier Winkelcodierer bestelle, wollte ich mich bei euch mal kurz rückversichern, dass ich da keinen Denkfehler habe:

    Ich habe eine S7-SPS mit zwei Stück FM350-2.
    Gemssen werden soll vier mal eine Distanz von ca. 2m, aufgelöst in 0,5mm Schritten, also sehr genau.
    Wir haben uns dazu entschieden, es mit Absolutwertgebern auf der Achse zu lösen.

    Angeboten wurden Winkelcodierer-Absolut mit 4096 Schritte/Umdrehung in 12-Bit Auflösung, Ausgabecode Gray.

    Die kann ich doch "einfach" mit der FM350-2 (parametriert als Endloszähler) auszählen, oder?

    Gruß Wilhelm
    Zitieren Zitieren Absolutwertgeber mit Graycode  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Die FM350 kannst du im Zusammenhang mit einem Absolutwertgeber ohnehin komplett vergessen.

    Welche Schnittstelle hat der Absolutwertgeber, zu Gray sind mir persönlich jetzt Parallel bzw. SSI geläufig,
    bei Parallel müsstest du ein EW/ED halt entsprechend auswerten, bei SSI würde das normalerweise die Schnittstellenkarte, z.B. SM338 übernehmen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    WL7001 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Da bin ich aber froh, dass ich gefragt habe, die FM350 habe ich nämlich noch nicht bestellt.

    Schnittstelle wäre SSI.

    Die Karte SM338 werde ich mir gleich mal anschauen, wird die ähnlich "einfach" prarametriert wie die FM350 oder muss ich da wieder auf die Schulbank ?

    Gruß Wilhelm

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wenn du profibus hast wäre das noch einfacher. wir benutzen meist die geber von T&R.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WL7001 Beitrag anzeigen
    Schnittstelle wäre SSI.

    Die Karte SM338 werde ich mir gleich mal anschauen, wird die ähnlich "einfach" prarametriert wie die FM350 oder muss ich da wieder auf die Schulbank ?
    Die wird ganz einfach parametriert, eine FM350 ist im direkten Vergleich eher komplex ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    was mir auffällt , wieso 12 Bit, bei der Distanz müstet du einen Multiturn Absolutwertgeber nehmen als 25Bit.

    Und bei der Pos338 benötigt man ein Zusatzpacket.
    Also in der heutigen Zeit würde ich, falls Profibus vorhanden ist direkt einen mit Profibus nehmen.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    was mir auffällt , wieso 12 Bit, bei der Distanz müstet du einen Multiturn Absolutwertgeber nehmen als 25Bit.

    Und bei der Pos338 benötigt man ein Zusatzpacket.
    Also in der heutigen Zeit würde ich, falls Profibus vorhanden ist direkt einen mit Profibus nehmen.
    Zu den 25-Bit, ist ohne Kentniss der Mechanik zwar eher spekulativ, aber auf jeden Fall dürften bei den 12 Bit die komplette Strecke nur eine Geberumdrehung betragen.

    Ich bin mir jetzt nicht 100 Prozent sicher, aber für die SM338 wird imho kein Projektierungspacket gebraucht.
    Profibus bietet unter Umständen ein paar Vorteile, z.B. die Möglichkeit des einfacheren Presets und auch eine bei mehreren Gebern deutlich sympatischere Verkabelung.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    2000mm/4096 = 0,488mm
    Kann sein das das reicht, meine Erfahrung sagt aber....
    Das passt nicht da die Mechanik keine Reserven hat.
    Hier müßte mal angenommen, das Zahnrad zum drehen bei 2m exakt eine Umdrehung erzeugen,
    bei nur kleinen Abweichungens hätte man eine Überlauf.
    Der Preisunterschied ist zwar spürbar zwischen Singel und Multiturn, aber man ist felxibler,
    vor allem wenn man so hart an die Grenze vom Singleturn gehen will.

    Mit der Software kann sein das ich mich da vertan habe,
    hab die Baugruppe nur einmal eingesetzt als die gerade rausgekommen war.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 16:35
  2. Graycode in Binärcode umrechnen mit MicroWin
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 17:45
  3. Graycode in Binärcode umrechnen mit MicroWin
    Von Unregistriert im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:27
  4. Graycode in Binärcode umrechnen mit MicroWin
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 17:33
  5. Absolutwertgeber mit SSI-Interface
    Von PeterEF im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 15:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •