Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Höhenstandssensor Vegapuls 42 an S7-300 Baugruppe

  1. #1
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe einen Höhenstandssensor der Firma Vegapuls (Modell Vegapuls 42), welches mir einen analogen Wert (4-20mA) an meiner SPS (S7-300) anzeigen soll. Nun hat dieser Höhenstandssensor die Besonderheit, dass ich eine 2-Draht-Leitung hinführe, die eine davon ist 24V Spannungsversorgung, die andere ist die Messleitung zur SPS. Zwischen dem Sensor und der SPS ist noch ein Trennverstärker für die galvanische Trennung.

    Nun messe ich über ein Zangenampermeter, dass bis zum Trennverstärker ein Wert zwischen 4-20mA anliegt, je nachdem wo hoch der Höhenstand ist. Alles ok soweit. Hinter dem Trennverstärker messe ich allerdings utopische Werte, bzw. es wird mir in der SPS auch nichts angezeigt (Dezimalwert ca. 32.000). Die Baugruppe ist eine 6ES7 331-7KF02-0AB0. Mittlerweile bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es an den Drahtbrücken der Baugruppe liegt. Die Karten auf der Baugruppenseite, die Hardware-Konfiguration im Simatic Manager, etc. sind alle korrekt eingestellt. Nur einen Wert bekomme ich überhaupt nicht. Wenn ich jedoch die beiden Kontakte, die nun an meiner Baugruppe sind brücke, dann kann ich über das Zangenampermeter auch hinter dem Trennverstärker den korrekten Strom messen.

    Mittlerweile habe ich alle möglichen Drahtbrücken ausgetestet. Mit M ana, ohne M ana, und und und. Die Beispiele auf der Seite von Siemens sind meistens so ausgelegt, dass ein 2-Draht-Messumformer seine Spannungsversorgung aus der Baugruppe bekommt. Dies ist aber bei mir nicht so und es funktioniert auch leider nicht.

    Hier ist noch ein Bild wie das ganze verschaltet ist. An meiner Baugruppe sind also bisher nur 4 Drähte angeklemmt. +24V, 0V, Messleitung von Vegapuls 42 (über Trennverstärker), 0V (über Trennverstärker).

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Bin langsam am verzweifeln.

    Gruß,
    Kai

    http://www.kai9r.info/fuellstand.jpg
    Geändert von kai9r (22.05.2012 um 19:43 Uhr)
    Zitieren Zitieren Höhenstandssensor Vegapuls 42 an S7-300 Baugruppe  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Hallo Kai,

    Trennverstärker haben gewöhnlich einen aktiven Ausgang. Du darfst also nicht die Spannungsversorgung der Karte anschließen. Der Strom kommt vom Trennverstärker auf den Eingang der Karte und muß von dort über die Masse zum Trennverstärker zurückfließen (4DMU). Falls du auf den Trennverstärker verzichten kannst, würde es so wie in den Siemens-Beispielen passen (2DMU).


    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (22.05.2012 um 19:56 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also wenn du am Trennverstärker 5/6 ausklemmst, und hier dann mit einem Multimeter misst, sind die Werte hier korrekt?
    Ist der Messbereichswürfel der entsprechenden Kanalgruppe richtig gesteckt, korrekt wäre hier Stellung "C" (4-Draht Messumformer)?
    Welchen Trennverstärker verwendest du?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    kai9r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe nicht warum ich auf "C" schalten muss? Ich habe doch einen 2-Draht-Messumformer oder? Alle Eingänge an der Baugruppe stehen auf "D" und sind im Simatic Manager auf "2MDU" gestellt.

    Der Trennverstärker ist ein Phoenix Contact Mini MCR-SL-UI-UI-NC. Ich habe auch schon nachgeschaut ob der richtig konfiguriert ist. Soweit alles okay. In meiner ganzen Anlage habe ich einen Analogen Eingang (Höhenstand des Wassers) und einen Analogen Ausgang für einen Frequenzumrichter. Den Ausgang habe ich auch über die Trennverstärker laufen und das funktioniert einwandfrei komischerweise.

    EDIT: Wenn ich am Trennverstärker zwischen 5 und dem Kabel (Minus von Vegapuls) messe, dann habe ich meinen korrekten Wert. Zwischen 6 und dem Kabel zur Baugruppe kommt nichts. Es sei denn, ich schließe die Eingänge 2/3 an meiner Baugruppe kurz. Dann habe ich wieder einen intakten Kreis und es fließt der korrekte Strom. Nur zeigt mir die SPS dann natürlich auch keinen Wert an.
    Geändert von kai9r (22.05.2012 um 23:14 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    C ist auf jeden Fall richtig. Nur weil da nur zwei Drähte weggehen ist es noch lange kein Zweidrahtmessumformer.

    Zweidraht: Die Messung wird von der Baugruppe gespeist.
    Vierdraht: Die Messung wird extern gespeist.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Zweidraht- und Vierdraht ist in den Siemens-Dokus als etwas zwiespältig, um nicht zu sagen "grob fahrlässig", an zu sehen. Besser sind die Begriffe "aktiv" und "passiv". Überlege, wo die Stromquelle sitzt. Es kann nur eine geben!

    Gruß, Onkel


    dalbi sieht es auch so
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    kai9r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay, das habe ich nun verstanden. Vielen Dank. Bleibt meine derzeitige Verdrahtung die man auf dem Bild sieht denn dann bestehen oder muss ich noch etwas ändern nachdem ich auf "C" gestellt habe? Was ist mit den Brücken? Ich habe nur dieses einzige Signal. Der Rest ist nicht belegt.

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Gruss Daniel
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. #10
    kai9r ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen vielen Dank! Ich habe die Verdrahtung so gelassen wie ich sie hatte und einfach nur auf "C" sowohl Hardware aus auch Software seitig umgestellt - es läuft ! Habe nun einen schönen Wert von 0 bis 27648. So sollte es sein Die übrigen Eingänge habe ich nun unbeachtet gelassen, auch was eventuelle Brücken betrifft.

Ähnliche Themen

  1. S7-300 Baugruppe + Fluke
    Von Norman2511 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 14:40
  2. Suche defekte S7 300 Baugruppe Gehäuse
    Von slk230-power im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 11:57
  3. S7-Baugruppe
    Von tunerow im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 13:47
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  5. Ausgang Baugruppe S7-300
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 22:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •