Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Laufmeterimpuls mit Zählereingänge bilden

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte mit einer VIPA 314DPM/ST und den intergrierten Zähler einen Laufmeterimpuls
    bilden. Ich bekomme von einem Messrad das auf einer Papierbahn läuft 1000 Impulse pro Meter.
    Nun habe ich in der VIPA Endlos zählen eingestellt und bei einem Vergleichswert von 1000 Impulsen
    einen Ausgang schalten lassen. Funktioniert auch alles allerdings ist die Sache nicht sehr genau.
    Hat jemand schon so etwas realisiert?

    Gruß NSN
    Zitieren Zitieren Laufmeterimpuls mit Zählereingänge bilden  

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    845
    Danke
    261
    Erhielt 121 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    über welche bahngeschwindigkeiten reden wir hier denn?
    gruss Markus

  3. #3
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Genau? Welche Toleranzen hast Du? Der schnelle Zähler arbeitet unabhängig von der Zykluszeit! Gibt es die Möglichkeit der Interruptverarbeitung, sprich Ereignisbezogen? Was sagt das Handbuch dazu http://www.vipa.com/de/service-suppo...ssysteme/300s/?

    Nachtrag: Ich hab mal ins Handbuch geschaut Seite 5-34 "Zählen / Vergleichen / Prozessalarm"!!!
    Geändert von MCerv (25.05.2012 um 10:28 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  4. #4
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Max Geschwindigkeit ist 200m/min, so wie im Handbuch beschrieben habe ich es auch realsiert.
    Lasse ich den Zähler unendlich laufen passt es ja auch, habe mit Frequenzmesser verglichen.
    Nur wenn ich den Vergleich mache passen die Laufmeter nicht. Ca 1 Meter pro 80 Meter unterschied.
    Hört sich nicht viel an aber eigentlich muss es doch genau sein.

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zählst Du periodisch (Seite 5-32)?

    Könnte natürlich bei der hohen Geschwindigkeit auch an der eigentlichen Lauf- / Zykluszeit Deines Programms liegen! Die bestimmt Deine Reaktionszeit!

    200m/Min = 3,33m/s = 3,33mm/ms

    Wo machst Du die Bearbeitung? Im Alarm-OB, im OB1 oder OB35?
    Geändert von MCerv (25.05.2012 um 14:28 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  6. #6
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich zähle endlos und bearbeiten tue ich es im OB40

    Gruß NSN

  7. #7
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Kommen die Signale auch "sauber" an?
    Schirmung kontrollieren?!
    Wie ist die Kabelverlegung nähe Leistungskabel?
    Dies nur so mal als Tip.
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Hinkt Deine Auswertung immer 1m auf 80m nach?

    Kannst Du die Geschwindigkeit runtersetzen? Wenn ja, was für eine Ungenauigkeit hast Du z.B. bei 100m/Min?
    Ist die Abweichung gleich groß (sprich 1m), so könnte Deine Auflösung (Impulse pro m) nicht ganz exakt eingestellt sein!
    Ist die Abweichung etwa halb so groß, dann könnte es mit Deiner Reaktionszeit, etwas doppelte Zykluszeit, zu tun haben.

    Hast Du vielleicht Schlupf am Messrad?

    Wie verarbeitst Du das Signal nach dem der OB40 ausgelöst wurde?
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von NeuerSIMATICNutzer Beitrag anzeigen
    Ich zähle endlos und bearbeiten tue ich es im OB40
    Warum eigentlich?

    Richtiger wäre in dem Fall doch eigentlich die Betriebsart "Periodisch Zählen Vorwärts".
    Abgesehen davon, kannst du die von dir benötigte funktionalität eigentlich komplett in der HW-Konfig parametrieren,
    und brauchst im Prinzip gar keine Software oder auch Alarmauswertung ala OB40 dafür.

    P.S. Wenn du Endlos zählst, dann musst du ja im OB40 den Zähler entweder zurücksetzen oder auch einen neuen Vergleichswert laden,
    ich vermute mal, das dabei aufgrund der Zeit die das dauert deine eher geringe Abweichung herrührt.
    Evtl. ist das Problem aber auch Schlupf am Messrad, an EMV oder sonstige elektrische Probleme würde ich jetzt aus dem Bauch raus bei der geringen Abweichung eher ausschließen.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (25.05.2012 um 20:03 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    336
    Danke
    19
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mich würde her auch einmal die Art und Weise der Auswertung (also der Programmcode) interessieren.
    Was machst du bei Zähler-Überlauf ?

Ähnliche Themen

  1. Zählimpulse aus Analogwert bilden....!
    Von rothhaut123 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 23:05
  2. verzögerung zeit bilden
    Von zigelei im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 13:00
  3. Sicheres Potential (PL=d) bilden mit Netzschützen
    Von mcluis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 09:30
  4. Zählereingänge der LOGO!
    Von pixelschubbser im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 15:59
  5. S7 - Checksummen bilden
    Von seeba im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 06:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •