Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: 2 CPUs S7 und ein Profinet-Netzwerk?

  1. #11
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    109
    Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    2 PN Controller in einem Netz geht nach meinem Kenntnisstand noch nicht (Ist aber Lt S geplant)
    evtl funzt es inzwischen.

    Ansonsten 2 Netzte und PN/PN Koppler

  2. #12
    OKL ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    15
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    beide Controller greifen auf separate Slaves zu, sollen lediglich dasselbe PN als Autobahn benutzen und müssen nicht miteinander reden. Wäre halt nur die Frage, ob trotz unterschiedlicher IP-Adressen dies unabhängig sichergestellt werden kann

    Danke euch.

    MfG

    Olaf
    Geändert von OKL (25.05.2012 um 14:41 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    922
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Norton Beitrag anzeigen
    Hallo,
    2 PN Controller in einem Netz geht nach meinem Kenntnisstand noch nicht (Ist aber Lt S geplant)
    evtl funzt es inzwischen.

    Ansonsten 2 Netzte und PN/PN Koppler
    Dann würde aber shared device auch noch nicht funktionieren, habe ich ja 2 controler, die sogar auf das selbe device zugreifen.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  4. #14
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    389
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Das funktioniert Tadellos!

    Ich habe eine Anlage mit 2 CPU (PN) und mehreren ET200, jede nutzt ihre ET200 und die CPU kommunizieren untereinander.

    Grüße

    Marcel

  5. #15
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OKL Beitrag anzeigen
    beide Controller greifen auf separate Slaves zu, sollen lediglich dasselbe PN als Autobahn benutzen und müssen nicht miteinander reden. Wäre halt nur die Frage, ob trotz unterschiedlicher IP-Adressen dies unabhängig sichergestellt werden kann

    Danke euch.
    Es gibt hier eigentlich nur eines worauf geachtet werden MUSS,
    den Slaves=Devices müssen zwangsweise unterschiedliche Gerätenamen zugewiesen werden,
    in einem Profinet-Netz darf es nicht 2x denselben Namen geben.

    Die IP-Adress-Vergabe wird standardmäßig auch im Step7 gemacht,
    und die Adressen wiederum über den Gerätenamen den Devices entsprechend zugewiesen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #16
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    88
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Das funktioniert Tadellos!

    Ich habe eine Anlage mit 2 CPU (PN) und mehreren ET200, jede nutzt ihre ET200 und die CPU kommunizieren untereinander.

    Grüße

    Marcel

    Wie sprechen die 2 CPUs miteinander ?
    Sind die Teilnehmer alle in dem gleichen IP Adressraum ?

  7. #17
    Registriert seit
    31.03.2010
    Beiträge
    335
    Danke
    3
    Erhielt 33 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Also es gibt da so etwas das nennt sich iDevice!Dort kann man eine Kommunikation zwischen 2 CPU's anlegen!Bei einer Station Konfigurierst du das iDevice! Daraus wird eine GSD Datei erstellt!In der HW Konfig der anderen CPU wird das als PN Teilnehmer ans Netzt gehängt! Dort kannst dann die Daten mit der eingestellten Adresse abfragen!
    http://www.automation.siemens.com/mc...ns-2010-2.html

    Auch der Zugriff von beiden Controllern auf die selben Stationen funktioniert einwandfrei!Das es kann jedoch bei der ET200 z.B.: immer nur ein Controller ein ganzes Modul abfragen!(Shared Device)
    http://www.automation.siemens.com/mc...ns-2010-3.html

    Haben wir beides so im Einsatz und funktioniert ganz tadellos!

    Gruß
    Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein!

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu SCM für den nützlichen Beitrag:

    Oliver (14.01.2013)

  9. #18
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    117
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Pssst.
    Nicht weiter erzählen, aber es funktioniert mit mehr als 2 Steuerungen immer noch Mein persönlicher Höchstwert ist 4, und nicht alle sind Siemens.

    Aufpassen mit Gerätename und IP Adresse, wenn nicht alles in 1 Projekt gemacht werden kann.
    Kommunikation von PROFINET Controller zu PROFINET Controller über "i-Device" unterstützt nicht jede Controller.
    Die Shared Device Geräte die ich bis jetzt gesehen habe, erlauben max. 2 Verbindungen.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 15:09
  2. Profinet, IM151-3 im Netzwerk keine Verbindung
    Von bra_elo im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 08:28
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 12:59
  4. Zwei Profinet(ze) über ein phys. Netzwerk
    Von Deltal im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 12:06
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •