Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rexroth IndraDrive Cs mit Profibus von Simatic S7-300 betreiben

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Langenthal
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich soll einen Servomotor mit einem Rexroth IndraDrive Cs (Rx160107.gsd) positionieren. Als Steuerung verwende ich eine Simatic S7-300 (CPU 315-2PN/DP). Der Antrieb soll durch Profibus angesteuert werden.
    Von Rexroth habe ich den FB105 zur Ansteuerung erhalten.

    Da ich aber noch ein blutiger Anfänger bin fehlt mir der Einstieg zur Ansteuerung komplett!!!

    Hat da jemand ein Beispiel (z.B. neuen Positionssollwert setzen und Motor positionieren)?

    Bisher habe ich erst mit Müh und Not die Kommunikation zum Laufen gekriegt, d.h. weder auf der CPU noch auf dem Drive sind noch Fehler vorhanden.

    Bin um jede Hilfe, Inputs und Ideen dankbar, da die Zeit für die Umsetzung sehr knapp berechnet ist.

    MERCI
    Zitieren Zitieren Rexroth IndraDrive Cs mit Profibus von Simatic S7-300 betreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    An dem FB sind doch alle nötigen Inputs vorhanden, Enable, Homing, Position und Geschwindigkeit eingeben und Start, außerdem jog_forward und jog_backward. Du mußt noch einen DB erzeugen (oder in einem übergeordneten Multi-FB als Stat definieren), mit den von BR ebenfalls mitgelieferten UDT und diese dann an ek_in_eco und ek_out_eco antragen. In der Hardwarekonfig muß man natürlich die richtigen EA Module anlegen, ich hab da an

    Steckplatz 1 "PAramCh not used"
    Steckplatz 2 "F-Modul not used"
    Steckplatz 3 "Input 7 Words" (DP-Kennung 214)
    Steckplatz 4 "Output 7 Words" (DP-Kennung 230)

    Was genau ich im Indraworks parametriert habe, kann ich dir hier leider nicht mitteilen, da ich die Software auf einem anderen Laptop installiert habe.
    Aber das war auch eher Standard, wichtig, auch dort 7 Word In und 7 Word Out.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Split (06.06.2012)

  4. #3
    Split ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Langenthal
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal ein grosses DANKESCHÖN für die rasche Antwort (stehe mit dem Rücken zur Wand und ein Schritt vor dem Abgrund...)!

    Ja, eigentlich ist bei diesem Fb alles vorhanden, was ich benötige. Mir ist nur noch nicht ganz klar, wie ich die einzelnen Signale füttern, bzw. aulesen kann.

    In der HW-Konfig habe ich dasselbe (mit jeweils 256...269 als E- bzw. A-Adresse).

    In IndraDrive habe ich auch jeweils 7 Word (bzw. 14 Byte) parametriert.

    Wie im PrtScr unten ersichtlich, habe ich für ek_in_drive, bzw. ek_out_drive eine Var erzeugt, da ich das Ganze sonst nicht kompilieren konnte.

    Mir ist nun aber nicht klar, ob ich diese nun direkt zum Füttern des FB verwenden kann (z.B. für POS_CMD) oder ob ich für die restlichen Inputs nochmals ein DB erzeugen muss.

    Ek inout Drive_06.06.jpg

  5. #4
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Moin,

    das würde ich so nicht machen, da du diese beiden Bereiche (test1 und 2) benötigst um sie mit SFC14 bzw 15 zum Antrieb zu übertragen bzw vom Antrieb lesen.
    Entwerder du machst es in einem FB oder du legst dir dafür einen Globalen DB an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg BR.jpg (55,5 KB, 62x aufgerufen)
    Geändert von Nordischerjung (06.06.2012 um 15:31 Uhr) Grund: Bild eingefügt
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nordischerjung für den nützlichen Beitrag:

    Split (06.06.2012)

  7. #5
    Split ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Langenthal
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja, entweder bin ich doch noch zu unerfahren oder ganz einfach zu blöd.... Fact ist aber, dass ich es immer noch nicht hingekriegt habe!

    Muss ich die Symbole in der HW (siehe Anhang) auch definieren oder ist dies optional? Wenn ja, wie müsste dies aussehen?

    Oder reicht es wenn ich die benötigten Variablen in einem globalen DB deklariere?

    Weiter ist mir leider immer noch nicht 100%-ig klar, wie ich mit SFC14 und 15 die Werte schreiben, bzw. lesen kann.

    Da ich von der HW-Seite her komme (gelernter Elektgroinstallateur) habe ich mich für "KOP" entschieden. Hat jemand Beispiele mit dieser Syntax?

    SymbolTabelle_08.06.jpg
    Geändert von Split (09.06.2012 um 14:21 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bosch-Rexroth Indradrive, Profibus Verb.
    Von Martin L. im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 07:54
  2. Rexroth Indradrive am Profibus
    Von Unregistrierter gast im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:24
  3. Datenübergabe an Bosch-Rexroth Indradrive
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:03
  4. Bosch Rexroth Indradrive HCS02
    Von bernd67 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 08:34
  5. Rexroth HACD-1 über Profibus mit S7-300
    Von Boernie im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 18:45

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •