Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: MBus Wandler

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen,

    wie ich hier im Forum schon mal gepostet habe, habe ich Probleme Wärmemengenzähler auszulesen.
    Die WMZ senden die Daten per MBus um diese dann in der SPS auslesen zu können benötige ich einen
    MBus-Wandler. Aktuel benutzen wir einen HD67053M-40 Gateway von der Firma Wachendorff.
    Da ich aber nicht sehr zufrieden damit bin, bin ich nun auf der Suche nach einem anderen Wandle.
    Google hat mir da bisher noch nicht wirklich weitergeholfen.
    Hat eventuell hier jemand einen Tipp?
    Zitieren Zitieren MBus Wandler  

  2. #2
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    S-H
    Beiträge
    190
    Danke
    11
    Erhielt 47 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Schau mal bei der Fa. Relay vorbei.
    Wir haben uns auch gerade mit diesem Thema auseinandergesetzt und uns mal ein Testprojekt zusammengeschraubt.
    Der PW 20 (MR006) bildet den M-Bus-Master (nicht die WMZ senden, sondern der Master fordert an!) .
    Dieser holt die Daten von einem bestimmten WMZ aus dem M-Bus, wenn er von der Wago - welche über die Serielle Klemme verbunden ist - den Befehl dazu bekommt.
    Auf dem Wago-Controler läuft auch eine kleine Webvisu um die geholten Daten anzuzeigen, und per Ethernet können die Daten dann von einer übergeordneten Visu abgeholt werden.
    Haben das schon getestet - funktioniert bisher gut.

    Was gefällt Dir bei dem Wachendorff-Gerät nicht - bzw. was für Anforderungen hast Du an das Gerät?
    Wäre ja gut zu wissen was andere Geräte können bzw. nicht können...
    mit bestem Gruß Pjoddi
    -----------------------------------
    Gott- gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. (J.C. Oetinger)

  3. #3
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Beim Wachendorff Gerät habe ich akuell das Problem das ich von einem WMZ (Minol UH50) nicht alle Daten ausgelesen bekomme und bei einem anderen WMZ zwischendurch mal alle Daten auslese und mal nur einen Teil. Und das nervt schon. Ich bin auch schon seit längerem mit Wachendorff an dem Problem dran, bei dem UH50, aber bisher noch kein Erfolg.

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Hallo Wachendorff-Leidensgenosse
    Ich durfte mich auch schon mit den Wachendorff Gateways rumärgern. Ich habe aber das M-Bus/Modbus Gateway bei einem Kunden eingesetzt. Wir sind auch noch auf der Suche nach einer neuen Lösung, weil die Gateways beim Kunden sporadisch ausfallen.

    Meine Meinung und eine kleine Geschichte zu den Geräten:
    Die mechanische Ausführung der Geräte ist für meinen Geschmack wirklich unter aller Sau. Auf der Webseite kommt das nicht so rüber, aber als das Gerät bei uns eingetroffen ist bin ich echt hintenrübergefallen. Mir war es fast schon peinlich das Gerät bei einem Kunden einzubauen.
    Über die Projektier-Software braucht man glaub ich auch nichts zu schreiben. Sieht aus wie von einem Anfänger in VB zusammengestümpert.
    Wenn es denn funktionieren würde lasse ich mir das ja vielleicht gerade noch gefallen...

    Zum Glück hatte ich den Wärmemengenzähler den ich auslesen wollte dann zum Testen für einen Testaufbau im Büro. Ich habe es dann über Nacht durchlaufen lassen, und das Gerät hat sich dann regelmäßig nach ein paar Stunden weggehängt. Wir haben das Gerät bei Wachendorff reklamiert. Es kam dann zurück mit der Nachricht, dass kein Fehler festgestellt wurde und das Gerät in Ordnung sei.
    Ich habe dann den Testaufbau wieder aufgesetzt, und das Gerät hing sich weiterhin nach ein paar Stunden Betrieb weg. Dann habe ich über Nacht mit einen Rechner und Wireshark die Kommunikation zwischen SPS und dem Gateway mitgeschnitten um zu sehen was denn da passiert. Dort konnte ich dann feststellen, dass bei einem Netzwerk-Broadcast von anderen Netzwerkteilnehmern das Gerät aussteigt. Ein defekt programmierter TCP/IP Stack also.
    Meine Analysen habe ich bei Wachendorff mitgeteilt. Dort kam dann die Aussage, dass ich das Problem doch per Telefon den italienischen Entwicklern mitteilen möge!
    Auf meine Aussage dass wir dann für die Entwicklung auch entsprechend bezahlt werden möchten, hat Wachendorff es dann doch übernommen die Wireshark Logfiles weiterzuleiten. Nach ein paar Wochen gab es dann auch ein Software-Update, und der erste Fehler beim Kunden schien zumindest behoben.

    Jetzt sitzt das Gerät seit einger Zeit beim Kunden, und eines von zwei Geräten steigt weiterhin regelmäßig alle paar Tage aus. Nach Spannungsfrei-Machen läuft es dann wieder einige Zeit. Es gibt zwar öfters mal neue Firmwareversionen die ich auch mal aufgespielt habe, was aber keine Besserung brachte. Der Hersteller gibt auch kein Dokument raus, welche Fehler denn in welcher Version behoben wurde. Laienhafte Softwareentwicklung nenne ich sowas.

    Leider habe ich noch kein anderes M-Bus Gateway mit TCP-Anbindung gefunden. Ich wäre also auch an einer Alternative interessiert.
    Geändert von Thomas_v2.1 (08.06.2012 um 17:54 Uhr)

  5. #5
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das macht mir nicht gerade Mut das ich es noch schaffen werde meine kompletten Daten augelesen zu bekommen ; )
    Aber jetzt habe ich zumindest eine Erklärung dafür warum ich bei dem einen WMZ sporadisch mal Daten auslesen kann und mal nicht!

  6. #6
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    768
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Wir haben die Wandler von Relay im Einsatz u. sind voll zufrieden damit.
    Die Fa. Relay ist außerdem super kooperativ, wenn man mal ein Problemchen hat - obwohl es nicht an ihren Produkten lag.

    Westermo haben wir ebenfalls u. sind auch damit zufrieden.

  7. #7
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Auf der Siemens setze ich auch nur die Wandler von Relay ein. Die funktionieren bis anhin tadellos. Die Anbindung ist aber leider seriell. Bisher hat mich das nicht gestört, im Notfall klemme ich einen Moxa NPort dazwischen (wenn die Daten zu einem PC sollen).

    Bei Saia habe ich seit einem Jahr die M-Bus Schnittstellenkarten im Einsatz welche ebenfalls tadellos funktionieren. So als Info falls ein SPS Systemwechsel in Frage käme.

    mfG René

  8. #8
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.797
    Danke
    144
    Erhielt 1.707 Danke für 1.239 Beiträge

    Standard

    Wie erfolgt denn die Anbindung der M-Bus Geräte bei den Geräten von Relay bzw. Westermo? Muss ich auf SPS-Seite das M-Bus Protokoll implementieren, oder muss ich die Geräte konfigurieren und bekomme die fertigen Werte in einem weiteren Protokoll übermittelt?

    Serielle Anbindung finde ich heute nicht mehr zeitgemäß. Vor allem weil eine serielle Schnittstelle bei Siemens immer gut ins Geld geht. Ethernet ist mittlerweile eigentlich immer an Bord.

    Theoretisch könnte man auch über einen RS232/M-Bus Pegelwandler das ganze M-Bus Protokoll in Software auf SPS-Seite abhaken. Als ich mich in der Richtung mal informiert habe hatte ich aber den Eindruck, dass M-Bus ein nicht so richtig vollständiger Standard ist, bzw. viele Geräte davon abweichen. Die ganze Entwicklung und Test lohnt sich dann nur wenn man diese Lösung auch entsprechend oft einsetzen kann.

    Vom reinen Prinzip her ist das Wachendorff Gerät mit M-Bus/Modbus-TCP nicht verkehrt. Das Gerät wird mit einem Programm projektiert, und ich kann über Modbus-TCP in entsprechenden Registern die fertigen Werte auslesen. Wenn das ganze nur stabil laufen würde und das Gerät einen etwas professionelleren Eindruck machen würde...

  9. #9
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    768
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Wie erfolgt denn die Anbindung der M-Bus Geräte bei den Geräten von Relay bzw. Westermo? Muss ich auf SPS-Seite das M-Bus Protokoll implementieren?
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Theoretisch könnte man auch über einen RS232/M-Bus Pegelwandler das ganze M-Bus Protokoll in Software auf SPS-Seite abhaken.
    Nicht nur theoretisch - es wird i.d.R genau so gemacht.
    Relay/Westermo SIND Pegelwandler.

  10. #10
    Ninja2602 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für die Hinweise.
    Ich habe mich inzwischen mal mit Relay in Verbindung gesetzt und denen mein Anliegen geschildert.
    Ich möchte die Daten vom WMZ in einer IM151-8 CPU auslesen. Dafür benötige ich einen MBus-Wandler.
    Die Fa. Relay hat mich inzwischen an die Fa. Mbs-Software weitergleitet. Auch dort habe ich angefragt und heute kam ein Anruf von denen.
    Die haben Mbus-Wandler zu Profibus, aber diese sind sehr teuer. Der nette Herr am anderen Ende der Leitung hat mich aber daraufhingewiesen, das es auch die
    Möglichkeit gibt MBus auf Modbus zu wandeln.
    Hat damit schon jemand Erfahrung. Es sei erwähnt das ich noch nie mit Modbus gearbeitet habe, was nicht bedeutet das ich nicht morgen damit anfangen würde wenn sich
    das lohnt.

Ähnliche Themen

  1. MBUS Master Vipa 1FA20
    Von mazelbo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 14:19
  2. DC/DC Wandler
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 15:49
  3. USB Wandler
    Von edi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 11:17
  4. MBUS -> Zähler auslesen
    Von /*Matthias*/ im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 00:44
  5. A/D-Wandler
    Von Treppi100 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 01:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •